Ersten Mac in Betrieb genommen. Ich blicke nicht durch.

Diskutiere mit über: Ersten Mac in Betrieb genommen. Ich blicke nicht durch. im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. CocaColaZero

    CocaColaZero Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    07.09.2006
    Hallo zusammen,

    ich habe seit gestern meinen ersten Mac Mini in Betrieb genommen. Den Mac Mini 1.66 GHz Core Duo mit 1 GB RAM und Superdrive. Leider noch zu ~826 € :(

    Ich gehe mit sehr gemischten Gefühlen an den Mac:
    Auf der einen Seite bin ich stellenweise positiv überrascht und stelle einige einfachen Ideen fest, die woanders so nicht umgesetzt wurden (Windows / Linux). Auf der anderen Seite wundern mich Sachen. Mal verstehe ich etwas nicht, mal Frage ich mich ob es nicht ordentlich umgesetzt wurde.

    Ich sollte vielleicht noch anmerken: Ich bin kein Windows Freak. Es ist zu Hause noch auf irgendeiner alten Kiste und schlummert dort. In erster Linie nutze ich GNU/Linux.

    Beispiele:
    • Ich habe im Home-Directory meinen Bilder Ordner. Soweit ich mich erinnern kann liegt darin auch der iPhoto Ordner? Ich habe da mal reingeschaut nachdem ich iPhoto geöffnet und Bilder in iPhoto aus meinem Bilder Ordner importiert habe. Dann habe ich in iPhoto einen Ordner angelegt und dort die Bilder reingeschoben (ich rede von einem Album). Auf einmal habe ich die Bilder doppelt und dreifach auf der Festplatte. Was soll das?
    • Oder wieso kann ich nicht mehrere Dateien markieren und mir dann in den Eigenschaften den gesamten Speicherplatz davon anzeigen lassen? Muss ich jetzt addieren oder wie? Das nervt.
    • Dann würde ich gerne wissen ob es normal ist das jegliche Software als dmg Datei ausgeliefert wird die man das als virtuelles Laufwerk mounted. Ist dann überhaupt richtig das Icon (bzw. Programm) einfach in den Application Ordner zu ziehen? Wieso sind viele Mac Programme im Gegenzug zu ihren Windows Äquivalenten so unheimlich groß (Speicherplatz)?
    • Wieso ist Apple so dreißt und verlangt noch, dass man Geld für Quick Time ausgeben muss, um Filme im Vollbild abzuspielen? HALLO? Was sind denn das für Restriktionen? Da steckt man soviel Geld in einen Mac und dann kann man nichtmal die gesamte Bildfläche seines Monitors nutzen?
    • Kann ich Ordner und Dateien nicht einfach ausschneiden / verschieben? (Nein, ich habe das mit Apfel-C und Apfel-V schon rausbekommen).
    • Wenn ich ein Programm öffne und es anschließend wieder zumache, wieso bleibt dann unten im Dock ein Pfeil auf das Programm? Als ich entdeckte das man das Programm dann über einen Rechtsklick auf das Icon im Dock beenden kann dachte ich mir: Hey, schließen bedeutet bestimmt im RAM halten. Was aber wen nich RAM brauche? Dann ist er beleget, wieso sollte ich es dann ZWEIMAL schließen? Schwachfug!
    • Kann man keine Verknüpfungen auf dem Desktop anlegen? Wenn ich etwas auf den Desktop ziehe kopiert er das ganze Programm dorthin, wie es scheint. Das ist doch wohl nicht auch mit dem Dock so ODER? oO Was ist denn das bitteschön? Nein, ich will nicht das OS X ein Windows ist! (Muss langsam so rüberkommen.) Aber ich habe mir das teure Ding gekauft um mal in die OS X Software Entwicklung zu schnuppern und nicht um hier "auf die Kacke" zu hauen wie misslungen das System doch wäre. Aber Desktopverknüpfungen bietet doch fast jedes OS...
    • Nee nee, ich verstehe auch nicht wie man (von ActiveX und Sicherheitslücken mal ab) die Usability beim Internet Explorer anprangern kann. Safari scheint mir soweit ich das ausprobiert habe auch keine Tabs zu haben! Nagut... jetzt nutze ich halt Firefox.
    • Wie kann ich X11 installieren? Open Office will partout nicht laufen. Ich finde es schlimm! Nirgendwo im System noch auf den Installations CDs habe ich Hinweise gefunden wie sich dies Bewerkstelligen lässt.

    Ich hoffe auf eure kooperative Mitarbeit, mein Thread mag etwas hitzig klingen, aber ich habe vor den Mac zu behalten.

    Werde mir wohl nachher im Gravis Store Essen ein Tigerbuch kaufen.

    Grüße vom echten Geschmack mit Cerozucker

    P.S.: Wo wir schon dabei sind: Nutze derzeit meine alte MS Intelli Mouse Explorer (Revision 2). Mausgeschwindigkeit ist auf Maximum! Ist das öde damit zu arbeiten. Der Mauszeiger schleicht! Ist die Wireless Mighty Mouse besser? Oder ist auch das und OS X generell so. Weil wenn nicht kaufe ich die Mighty Mouse nachher direkt mit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2006
  2. Willeswind

    Willeswind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    172
    Registriert seit:
    03.06.2005
    Herzlich willkommen bei Macuser! :)

    • Apfel+Alt+i

      Ja, einfach in den Apps Ordner ziehen.

      freeware-Alternativen suchen.

      Wenn du auf den roten Knopf gehst, schließt du nur das Fenster, nicht das Programm. Zum Programm schließen auf Apfel+q.

      Unter Einstellungen kannst du tabbed Browsing aktivieren.


      Keine Sorge, man gewöhnt sich recht schnell an das neue System. Das Buch brauchst du dir nicht unbedingt holen, einfach Macuser fragen! ;)
     
  3. starwarp

    starwarp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    10.02.2006
    um mal ein zwei Fragen zu beantworten :)

    1.)
    Verknüpfungen gehen ganz einfach:
    1.Die Datei oder Folder mit rechter Maus anklicken und dort dann wählen "Alias erzeugen"
    Diesen Alias dann auf das Dashboard ziehen und gut ist.

    2.)
    iPhoto Alben:
    1a.Bevor Du photos importierst solltest Du schon in iPhoto einen neuen alben Folder anlegen und benennen und diese dann dort gleich hineinkopieren
    1b.Die jpg Dateien auch gleich einen richtigen Namen geben (wegen der Übersicht)
    1c.Die einzelne Bilder noch einer Kategorie zuordnen und evtl. sogar bewerten etc.....
    1d.Du kannst auch wenn Du willst die Bilder nicht auf dem Mac kopieren lassen sondern z.b. auf einer ext.HDD liegen lassen (es wird dann nur ein Verweis auf dem Mac erstellt wo er Sie dann findet wenn gebraucht wird)
    1d1.Wenn Du nicht kopieren willst, einfach in den Einstellungen von iPhoto dort den Punkt deaktivieren "Bilder zur Bibliothek hinzufügen"

    3.)
    DMG Dateien:
    1a.sind eigentlich Images worin dann mehrere Dateien zu finden sind
    1b.Diese dann eben mounten, wo sich dann meist ein Popup öffnet mit einer kleinen anleitung wie man es installiert (meist die dort geöffnete App in den Apps Ordner ziehen und gut)

    So und nun denke ich mal das Du dir mal Lektüre kaufst (iCreate ist ganz nett, da es z.b. Proggs wie iPhoto oder iTunes Schritt für Schritt erklärt)

    P.S.
    Ich benutze nur Mighty Mouse (1x dratlos+ 1xgebunden)
    Und jeder hier wird mir bestätigen das die MM das beste ist was es gibt
     
  4. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    24.03.2004
    Alt+Apfel+I

    Das funktioniert nicht und ist so gewollt. Warum weiß wohl nur Apple. Hier im Forum gibts einen langen Thread dazu.
    Dir bleibt jedenfalls nur übrig die Dateien per Drag&Drop zu verschieben oder zu kopieren und dann zu löschen.

    Das rote X am Fensterrand schließt lediglich das Fenster. Um Programme zu beenden musst du den Menüpunkt "Programm beenden" auswählen oder Apfel+Q drücken. Ausnahme: Einige Programme die nur aus einem Fenster bestehen, z.B. die Systemsteuerung werden komplett geschlossen.

    Übrigens lässt OS X auch komplett geschlossene Programme im RAM, wenn genug frei ist. Das ist nicht Blödsinn sondern sinnvoll. Wird der sogenannte inaktive RAM benötigt, wird er einfach überschrieben. Also nicht wundern wenn die Aktivitätsanzeige meldet dass dein freier Speicher fast voll ist. Das ist normal und gewünscht.

    Programm/Datei rechts anklicken, "Alias erstellen" auswählen und den Alias auf den Desktop verschieben.

    Safari hat Tabs, man muss sie allerdings erst in den Einstellungen des Programms aktivieren.


    Der VLC Player (http://videolan.org/vlc) kann übrigens auch Vollbild. Sogar für umsonst.
     
  5. nicolas

    nicolas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.05.2003

    • die iphoto-standardeinstellung ist, importierte bilder in die eigene bibliothek zu kopieren. das kannst du in den einstellungen abstellen.

      drück bei mehreren ausgewählten objekten mal alt-apfel-i statt nur apfel-i


      vesrteh ich auch nicht so ganz. gibt aber genügend alternative player

      ausschneiden nicht, verschieben schon.


      dann hast du nicht das progrmm beendet sondern nur das dokumentenfenster zugemacht. einige programme, die ohnehin nur ein fenster benutzen lassen sich beenden, indem man das (haupt)fenster schließt. normalerweise macht man das aber mit ablage ->beenden resp. apfel-q

      halte beim loslassen der datei alt+apel gedrückt. dann wird ein alias (->verknüpfung) erstellt .


      ablage ->voreinstellungen. da kannst du die tabs aktivieren


    müsste auf der installations dvd drauf sein


    [/quote]

    installier mal usb overdrive. da hast du viele möglichkeiten was mausgeschwindigkeit, -beschleunigung und tastenbelegung angeht...
     
  6. CocaColaZero

    CocaColaZero Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    07.09.2006
    Die Antworten kommen aber fix :)

    Doch, ich werde mir auf jedenfall ein dickes Buch kaufen. Ich finde nicht nur zwischen Windows und Mac OS X liegen Welten, sondern sogar zwischen Mac OS X und Linux! (Das sage ich wobei ich bestimmt seit 6 Monaten - Arbeitsplatz ausgenommen - nur noch mit Linux arbeite!) Vielleicht liegt das aber auch daran das ich mich erst noch umgewöhnen muss.

    Über weitere viele Antworten würde ich mich natürlich freuen!
     
  7. GuyIncognito

    GuyIncognito MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    17.07.2006
    Hallo erstmal !

    Also ich kann dir sicherlich nicht alle Fragen beantworten, aber wenigstens n paar :

    Zu x11 --> in der Installationsanleitung von OpenOffice steht glaub ich drin welche Datei genau du brauchst. Kopier den Package Namen, leg die 1 Installations DVD von Tiger ein und durchsuch die mit Spotlight nach dem Packagenamen...das müsste das Problem lösen (ich hatte das gleiche und glauc ich auch so gelöst ;) )

    zu Verknüpfung mit Desktop --> dafür ist der Dock gedacht, da kannste das Programm einfach reinziehen (Programm die du nicht brauchst, bzw nicht häufig einfach ausm Dock über den schreibtisch ziehen und "fallen lassen")

    zu Programm sind größer als bei Windows --> so wie ich die Erfahrung gemacht hab kommt dir das nur so vor, weil sich alle Dateien an einem Ort befinden und nicht wie bei Win-Insatallationen über verschiedenen Verzeichnisse verteilt sind.


    Übrigens schön, nen andern User aus Essen gefunden zu haben ;)
     
  8. jushi

    jushi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    10.08.2004
    Nein, das geht nicht. Verschieben ja, ausschneiden nicht. Du musst den Weg übers kopieren und einfügen gehen.

    Apfel+Alt+Verschieben erstellt ein "Alias" (das ist eine Verknüpfung).

    Alt+Verschieben erstellt eine Kopie

    Nur Verschieben bewegt das Objekt

    Im Dock sind nur Verknüpfungen enthalten.

    X11 musst du seperat von der Install-DVD nachinstallieren, das ist standardmäßig nicht vorinstalliert. Ist aber ja keine große Arbeit.


    Mein allgemeiner Tipp: Arbeite mal ein paar Tage damit, probier rum, versuche mal ein paar Tastenkombinationen. Viel ist selbsterklärend und du wirst nach einiger Einarbeitungszeit erstaunt sein wie schnell man mit dem System arbeiten kann. Es ist nur ein bisschen Gewohnheit dabei.

    Viel Spaß, Jushi
     
  9. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    24.03.2004
    Mit dem Programm Monolingual (http://macupdate.com/info.php/id/7758) kannst du nicht benötigte Sprachen und den PowerPC Programmteil löschen, das macht Programme etwas schlanker.
     
  10. Tobse23

    Tobse23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    11.01.2006
    Also das "Problem" mit der Maus wurde hier auch schon mehrfach angesprochen. Ich bin auch noch nicht lange dabei und das ist mir auch sehr negativ aufgefallen. Es gibt aber Programme, mit denen man die Geschwindigkeit des Nagers auf die Sprünge helfen kann.

    Ich hab bei mir MouseZoom drauf....einfach mal danach suchen....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ersten Mac Betrieb Forum Datum
meine Ersten Schritte mit dem Mac ! Mac Einsteiger und Umsteiger 19.06.2014
Probleme mit dem ersten Mac Mac Einsteiger und Umsteiger 11.04.2014
Dinge die ich an meinem ersten Mac intuitiv nicht begreife Mac Einsteiger und Umsteiger 23.11.2011
Warten auf den ersten Mac... Mac Einsteiger und Umsteiger 04.11.2007
Fragen zum Auftakt meines ersten eigenen Mac... Mac Einsteiger und Umsteiger 18.10.2007

Diese Seite empfehlen