Erstellen von Diashows

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von styxwall, 18.11.2005.

  1. styxwall

    styxwall Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.11.2005
    Hallo,
    Ich bin ein neuer Mac Besitzer ( iBook G4 ), und möchte gerne etwas anspruchsvollere Diashows erstellen die ich dann in ein Videoformat (mov. mpeg. avi. …) exportieren kann. Welches Programm könnt ihr mier empfehlen?
    Mit iPhoto funktionierts prinzipiell zwar gut, jedoch sind mier dort zu wenige einstellmöglichkeiten. iMovi hat zwar mehr einstellmöglichkeiten, dort erreiche ich aber keine annehmbare Qualität.
     
  2. wolf32

    wolf32 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    97
    MacUser seit:
    22.09.2004
    Hallo, schau dir mal in iMovie die Exportoptionen unter 'Ablage > Senden >Quicktime >Hohe Qualität' bzw ' Eigene Einstellungen' an. Ich denke da wird etwas dabei asein was deine Qualitätsansprüche befriedigt. Bei 'Eigene Einstellungen' hast du im nachfolgenden Fenster 'Film Quicktime Film' 'Optionen' zur Auswahl. Dann stellt sich eher die Qual der Wahl ;) als ein zu wenig an Formaten.

    Gruss Wolfgang
     
  3. styxwall

    styxwall Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.11.2005
    Hallo Wolfgang,

    ich habe de achon Einiges probiert, das ergebnis war aber immer irgendwie unscharf und "Pixlig" (relativ wenige große Pixel). Kannst du mier da ein paar tipps geben?? Habe ich eventuell bereits beim Importieren der Bilder einen Fehler gemacht?
     
  4. wolf32

    wolf32 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    97
    MacUser seit:
    22.09.2004
    Auf welchem Ausgabemedium soll die Diashow denn laufen; Rechner oder TV?
     
  5. styxwall

    styxwall Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.11.2005
    Auf dem Rechner
     
  6. wolf32

    wolf32 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    97
    MacUser seit:
    22.09.2004
    versuche es mal mit 'Quicktime-Film' und bei 'Optionen', Kompression' 'Foto - JPEG' die Bildqualität auf Optimal. Dann ist es wichtig bei 'Größe' im vorhergehenden Fenster eine geeignete Größe mit dem Original-Seitenverhältniss der Vorlagen zu wählen.

    Alternativ kannst du ja mal als Kompression Apples H264 Codec probieren. Mit beidem erhalte ich eigentlich vorzeigbare Ergebnisse.

    keine Ahnung ob es noch einen besseren Weg gibt. Das sind so meine privaten Forschungsergebnisse im Djungel der Kompressionsverfahren ;)
     
  7. Caprice88

    Caprice88 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.01.2005
    Schon mit iDVD probiert?
    Bin ganz zufrieden damit!

    Gruss
     
  8. MisterMini

    MisterMini MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.07.2005
    Kann man mit iDVD also auch Diashows machen? Mit Tonspur(en) mit Musik und Kommentar? Brauche das für den Geburtstag meiner Mutter, als Beamerpräsentation.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen