erst kernel panic und nun kein start mehr möglich - nur schwarzer bildschirm - i-mac

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von superbunt, 13.02.2005.

  1. superbunt

    superbunt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2005
    hilfe-hilfe
    die meldung - kernel panic hatte ich beim import einer cd. letzte woche.
    lief dann zwei tage gut und nun katastrophe: erst ist der rechner ein paar mal nach einer kurzen zeit total eingefroren - auch die maus war still - und nun geht seit gestern gar nichts mehr !
    beim start erklingt nur der gewohnte ton aber sonst tut sich nichts. wie es nun weitergeht weiss ich auch nicht. falls es aber interessiert , ich hatte mir sicherheitshalber ein protokoll auf meinen alten treuen rechner geschickt. ist aber viel text und ich kenne mich nicht aus, worauf es hier ankommt und lasse das erst mal dies hier zu veröffentlichen

    passiert bei i-mac g4 - panther

    gruß - gabi
    :(
     
  2. ?=?

    ?=? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    09.02.2004
    Als erstes solltest du mal den ausführliche HW Test von CD/DVD drüberlaufen lassen.
    Klingt nach einem HW Problem.


    Gruß,

    ?=?
     
  3. Hyper

    Hyper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    11.01.2004
    Versuch mal einen Neustart mit der System-CD. Dazu üffnest Du das CD-Laufwerk (mit einer aufgebogenen Büroklammer in ein kleines Loch am Laufwerk pieken), steckst die CD rein, schiebst die Schublade wieder zu und machst mit gedrückter "c"-Taste einen Neustart. Nun kannst Du das System neu installieren (Du kannst irgendwo eingeben, dabei die alten Daten platt zu machen, also Vorsicht!).
    Viel Glück!
    Hyper
     
  4. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Parameter-RAM zurücksetzen:
    starten - ALT+APFEL+R+P gedrückt halten, bis der Startton 3 mal ertönt
    geht's nicht, dann
    im sicheren Modus starten: starten - Shift-Taste gedrückt halten
    geht's nicht, dann
    Festplatte reparieren: starten - APFEL+S gedrückt halten - startet im Single-User-Modus (Textbasiert). Wenn er gestartet ist, gibst Du "fsck -y -f" (ohne Anführungszeichen) ein und drückst Return. Achtung: amerikanische Tastaturbelegung: y=z, -=ß (oder in der Nähe). Das wiederholst Du so oft, bis keine Meldung mehr kommt, daß etwas repariert wurde. Danach "reboot" eingeben und Return drücken.

    Was war das für eine CD? Ggf. eine mit einem Kopierschutz?

    No.
     
  5. superbunt

    superbunt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2005
    die geschichte mit der cd würde ich gerne versuchen, bin mir aber nicht sicher, wie ich das cd fach öffne. ;(schäm)
    mit der büroklammer geht das nur an meinem alten i-mac. an meinem aktuellem mac ist an der rechten seite eine längliche öffnung die mir einladend aussieht, habe auch schon vorsichtig mit schraubenzieher reingesteckt, aber die öffnung ist tief und ich habe angst im innersten meines macs herumzuprötteln.
    leider scheine ich kein handbuch zu haben, wo solche info drinsteht und ich stehe hier ziemlichg trottelig da.

    ohne mac ist so ein sonntag ganz schön blöd, vor allem bei dem wetter bei uns...
     
  6. superbunt

    superbunt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2005
    ... hab nun nach norbis anweisung den rechner hochgekriegt und nun? normal weitermachen oder muss ich nun etwas einstellen oder ä.

    eine erstmals glückliche gabi
     
  7. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    und womit hat es funktioniert?
    Hast Du die Festplatte "repariert"? (z. B. mit "fsck...")

    Wenn die CD noch drin ist: beim Starten linke Maustaste gedrückt halten, bis das CD-Laufwerk sich öffnet.

    No.
     
  8. superbunt

    superbunt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2005
    grosses danke an norbi!!!
    mit der tastenkombination hat es geklappt - scheint alles wieder normal zu sein
     
  9. superbunt

    superbunt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2005
    ... läuft doch noch nicht richtig - ist wieder eingefroren
     
  10. ?=?

    ?=? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    09.02.2004
    . . . siehe oben ;)


    Gruß,

    ?=?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen