Erscheinungsbild von OpenOffice 2.0.2

Diskutiere mit über: Erscheinungsbild von OpenOffice 2.0.2 im Office Software Forum

  1. mcenge

    mcenge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.04.2006
    Auf meinem G4-Mac mit OSX 10.4.6 habe ich OpenOffice 2.0.2 installiert (X11 ist installiert). Wenn ich OO Writer aufrufe, ist die Schrift kaum lesbar: unscharf, z.T. mit Grünstich, sclicht unbrauchbar. Wie kann ich das ändern? In der Hilfe habe ich nichts gefunden.
     
  2. macwuff

    macwuff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    64
    Registriert seit:
    21.05.2005
    Wenn es mit den Schriften Probleme gibt, musst du noch Fondu installieren.
     
  3. mcenge

    mcenge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.04.2006
    Danke für den Tipp. Fondu habe ich schon installiert, ohne Effekt. Vielleicht habe ich bei der Installation etwas falsch gemacht.
     
  4. bmonno

    bmonno MacUser Mitglied

    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    27.12.2002
    hast du in X11 die Ausgabe auf Millionen Farben eingestellt?
     
  5. mcenge

    mcenge Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.04.2006
    Nein, hatte ich nicht. Ich habe es jetzt so eingestellt: das war die Lösung des Problems! Alle Schriften werde jetzt sauber dargestellt. Herzlichen Dank!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Erscheinungsbild OpenOffice Forum Datum
FehlerMelung bei OpenOffice Office Software Donnerstag um 09:06 Uhr
OpenOffice: Frage bezügl. Seitenformat Office Software 23.10.2016
OpenOffice nicht mehr installierbar unter Yosimite Office Software 25.01.2015
Dokument lässt sich in OpenOffice nicht mehr öffnen, erst nach Umbenennung Office Software 04.10.2014
Openoffice in Numbers "übersetzen" Office Software 10.09.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche