Erkennt Toast 6 ext. NEC 1300A ohne zusätzliche Treiber?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Tink, 10.12.2003.

  1. Tink

    Tink Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.07.2002
    Hallo Leute,

    die Suchfunktion hat nichts ergeben. :(

    Hat jemand von euch Erfahrung mit dem im Titel genannten DVD-Brenner und Toast 6 gemacht? Kann ich den Brenner einfach per FW an den iMac anstöpseln und er brennt mit Toast?

    Momentan nutze ich den Brenner mit PatchBurn und OS 10.2.7. Demnächst möchte ich auf 10.2.8 und mittelfristig auf Panther umsteigen. :) Patchburn soll ja noch nicht unter Panther laufen. Daher frage ich mich ob es auch ohne diese kleine Hilfe geht?

    Viele Grüße,
    Tink
     
  2. wdirkmann

    wdirkmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.09.2003
    der nec wird von toast komplett von alleine erkannt. brennen tut er auch als externer unter toast. aber nur unter toast.

    der mac-eigene burner erkennt den brenner nicht, weil nec keinen vertrag mit apple hat.

    das hat mich eigentlich noch nie von was abgehalten, deshalb hab ich mir die freeware "Patchburn" besorgt, und habe damit einfach einen apple treiber gepatcht und konnte ab da auch aus dem ganzen i-kram heraus brennen.

    wie das genau geht, steht in der Macwelt 11/03
     
  3. Tink

    Tink Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.07.2002
    @ wdirkmann

    danke für deine antwort. :)
    Das Patchburn nutze ich eigentlich auch, allerdings brenne ich doch immer mit Toast.

    Dann dürfte das brennen mit Toast unter Panther ja auch kein Problem sein, oder? Das aktuelle Patchburn soll ja noch nicht unter 10.3. laufen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen