Erkennt G4 externe HD mit LINUX drauf????

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von politik22, 20.08.2006.

  1. politik22

    politik22 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.12.2005
    Hi Leute.

    Brauche wirklich dringend guten Rat.

    Habe eine 200 GB IDE Festplatte von Maxtor ,die ich in meiner Playstation 2 nutze.
    Sie ist mit einer Software formatiert und soll angeblich auf ein Linux basiertes
    Format sein.
    Unter Windows wird die Hd wenn man sie per USB IDE kabel anschliesst nur mit spezieller Software erkannt.
    Diese Software gibts aber leider nicht für den Mac.

    Meine Frage ist ob ich die HD an meinen Mac anschliessen kann ohne das sie gleich irgendwie unformatiert wird ,oder von meiner PS2 nicht mehr erkannt wird und die Sachen die auf der HD sind ,unbrauch werden?

    Und wenn ich sie anschliesse wird sie dann auch erkannt ,oder gibts für sowas irgend ein Tool??

    Liegt mir sehr am Herzen dieses Problem zu lösen.

    Bin für jeden Ratschlag sehr dankbar.
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Du solltest schon schreiben mit was sie Formatiert ist.
     
  3. politik22

    politik22 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.12.2005
    Sie ist meiner speziellen HD Software (HD Advance)formatiert.
    Hab die Software CD mal in meinen externen Brenner reingelegt um zu schauen
    was so drauf ist(wurde auch erkannt),nachdem ich sie wieder in meine Ps2 reingelgt hatte wurde sie nicht mehr erkannt.

    Und genau das ist meine Befürchtung wenn ich Festplatte anschliesse.

    Da muss es doch einen Weg geben um das zu verhindern.
     
  4. Generalsekretär

    Generalsekretär MacUser Mitglied

    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.06.2005
    Ich bezweifle, dass OSX ohne zusätzliche SW sowas lesen kann; außer den MS-Dateisystemen kann OSX ja nur seine eigene Systeme lesen.
    Von diesen PS2-HDD-Systemen habe ich schon gehört; was dort für ein FS genutzt wird, solltest Du am bessten auf der Seite des Herstellers bzw. in der Doku zum System suchen.
    Alternativ könntest Du auf einem hoffentlich zur Verfügung stehendem PC mit einer Knoppix-CD booten oder am Mac Linux installieren bzw. am PPC-Mac Dein Glück mit einer (K)Ubuntu-LiveCD testen, wenn die PS2-Platte angeschlossen ist, da Du so am ehesten herausbekommst, um welches FS es sich handelt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen