Ericsson T39m: Benutzt das noch jemmand ausser mir?

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von frankyfly, 20.06.2006.

  1. frankyfly

    frankyfly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.333
    Zustimmungen:
    63
    MacUser seit:
    28.08.2004
    Servus!

    Da sowohl mein Nokia 9300i als auch mein Nokia 6230i letzte Woche meinten, den Weg alles irdischen gehen zu müssen (N9300i: Innendisplay defekt, N6230i: keinen Empfang), war ich gezwungen mein uraltes Ericsson T39m rauszukramen und wieder in den Dienst zu versetzen.

    Und siehe da: Als Businesshandy immer noch Top: Klein, leicht handlich mit guter Empfangsstärke und TopBetriebssdauer. Lediglich das PIM-Management ist etwas antiquiert, dafür habe ich aber ein ibook+ipod.

    Klar, kein Farbdisplay, keine Speicherkarte, keine Kamera, kein MP3-Player aber mittlerweile frage ich mich: Wer braucht das alles?

    Das T39m kann das was es soll: Telefonieren. Und der Abgleich per isync geht ebenfalls problemlos. Ich bin wirklich am überlegen, ob ich dass T39m als Haupthandy einsetzen soll.

    Gibts noch jemmanden der ein T39m sein Eigen nennt und genau so begeistert ist?
     
  2. StDt

    StDt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    24.04.2005
    Benutzen ja, aber nicht mit iSync im Moment. :)

    Das einzige, was mich etwas stört, ist das langsame SMS tippen.

    Aber sonst ist das T39m echt klasse - vor allem haltbar! Kein Vergleich mit späteren Handys, wie dem T610...
     
  3. CK1

    CK1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    13.09.2003
    Musst beim T39 nur aufpassen, dass euch der KN Bug nicht trennt. Bei mir sind inzwischen zwei Geräte auf diese Weise gestorben.
     
  4. Heidegeist

    Heidegeist MacUser Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    02.05.2003
    Ich benutze das T39m auch noch. (Als Arbeitshandy.) Auch mit iSync. Was ist denn der KN Bug?
     
  5. Apfelsurfer

    Apfelsurfer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.12.2004

    KN wie Kein Netz. Angeblich geht irgendein Bauteil auf der Hauptplatine gerne mal kaputt, und dann kommt nur noch "Kein Netz" im Display. Ob es ein Bauteilefehler oder Toleranzen bei der Platinenbestückung oder ein Tribut an die (zu?) kleine Bauweise war, wurde nie richtig geklärt. Ericsson hat den Fehler offiziell nie zugegeben, aber es sind einige T39 deswegen über den Jordan gegangen.
    Meines glücklicherweise nicht. Das ging allerdings per EBay Anfang des Jahres weg. Ein bisschen schade ist es zwar, aber die fehlenden Postadressen im Telefonbuch haben mich schon von Beginn an gestört. Zudem ist der Empfang bei den neuen Geräten schon besser. Aber dem Formfaktor und der Klappe trauere ich hinterher :(

    S
     
  6. frankyfly

    frankyfly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.333
    Zustimmungen:
    63
    MacUser seit:
    28.08.2004
    Es gibt also noch ein paar T39m Liebhaber. Ich habe gerade mal den Klappenzähler gecheckt, er steht bei 17000! Hält sich also ganz gut der Kleine!

    Wie schon gesagt, wäre das mangelhafte PIM-Management nicht, wäre es absolut genial, so aber wird es mir also weiterhin als Weg-geh-Handy erhalten bleiben.
     
  7. Time4more

    Time4more unregistriert

    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    18.08.2005
    Ja!

    ich benutze das noch.

    Gruß
    Patrick
     
  8. biblio

    biblio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    28.07.2003
    Arbeiten übrigens auch sehr gut mit einem Psion / MC 218 zusammen.
     
  9. thomsen96

    thomsen96 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2005
    etwas spät aber: auch ich bin noch mit dem T39 unterwegs. Probleloses Sync mit Kalender und Kontakten. Im Telefon reichen mir die Nummer, Adressen wäre schön...

    Begeistert bin ich immerm noch von der Haltbarkeit des Magnesium(!)chassis und der immer noch konkurrenzfähigen Größe (resp. Kleine). Wenn nur die Software etwas schneller wäre... Mal sehen, ob das iPhone einen echten Grund zur Verrentung bietet. Ich habe Zeit zu Warten :D
     
  10. frankyfly

    frankyfly Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.333
    Zustimmungen:
    63
    MacUser seit:
    28.08.2004
    Tja, ich bin mittlerweile doch wieder auf ein E61 umgeschwenkt, das T39m funktioniert aber weiterhin tadellos und wird von meiner Freundin weiterhin benutzt.

    Das E61 begeistert mich momentan sehr, ob das ominöse "iPhone" es ablösen wird, hängt allein von Apple ab...;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen