Ergebnislose Versuche der Vinyl-Digitalisierung - brauche anfängerkompatible Hilfe

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von bin_ichs?, 15.01.2006.

  1. bin_ichs?

    bin_ichs? Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    24.02.2004
    Hallo...

    ...ich beabsichtige, meine Vinyl-Platten und auch alte DAT-Bänder auf den Rechner zu bekommen (zumindest einen Teil). Ich habe als Hardware:

    - iMac G 5 1,6, 2 GB RAM
    - Presonus Inspire Firewire
    - Thorens Plattenspieler mit MM-System bzz. Sony-DAT-Recorder
    - ein Phonoverstärker wird nicht benötigt, das soll der P. Inspire selbst machen

    Der Presonus Inspire wird auch als solcher erkannt, ist im Kontrollfeld Audio-Midi-Konfguration ebenso wie in Systemeinstellungen Soud ausgewählt. Es kommt ein Eingangssignal am Rechner an, man sieht es sohl an der Pegelanzeige im Kontrollfeld Sound als auch an der Steeurngssoftware für den Presonus Inspire.

    Jetzt habe ich aber das Problem, wie überrede ich die Audio-Software dazu, dieses Signal zu erkennen? Ich versuchte CD Spin Doctor, hier wird kein Eingangspegel angezeigt, dann natürlich auch kein Aufnahmesignal aufgenommen. Es scheint auch nicht an CD Spin Doctor zu liegen, denn in Cubase LE ist es das Gleiche, kein Aufnahmepegel.

    Da das Signal vom Rechner selbst wohl erkannt wird, liegt es sicher nicht an der Verbindung Plattenspieler - Inspire - Rechner. Es liegt sicher an irgendeinem Verständnisproblem meinerseits.

    Was muss ich also machen, damit eine Audio-Software wie z.B. CD Spin Doctor das Eingangssignal übernimmt? Vielleicht kann jemand einem Anfänger bei seinen ersten Gehversuchen ein wenig auf die Sprünge helfen...

    bin_ichs?
     
  2. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    An welcher Stelle wird bei Dir digitalisiert? Macht das dieses Presonus-Teil (mir leider unbekannt)?
     
  3. bin_ichs?

    bin_ichs? Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    24.02.2004
    Ich denke doch...
     
  4. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.07.2005
    Hast Du in den Systemeinstellungen bei Ton -Eingabe- auch den richtigen Anschluss gewählt???
    Bzw. nicht Mikrofon sondern -ich glaube- "built in audio"oder sowas?

    MfG
    Qsan
     
  5. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.07.2005
    ...hatte es bei mir mit der Digitalisierung schon öfter, dass ich auf einmal ein Eingangssignal hatte aber es dadurch kam, dass durch die Lautsprecher ausgegeben wurde und wieder über das Mikro rein... und somit hatte ich zwar ein Eingangssignal was vom Mac erkannt wurde aber nicht von den Programmen... kann es das evtl. sein?
     
  6. bin_ichs?

    bin_ichs? Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    24.02.2004
    Bei Toneingabe ist der Inspire eingetragen, bei Ausgabe die Sound-Sticks. Das Signal kommt ja auch beim Rechner an, wie die Anzeige des Eingangspegels in den Kontrollfelder zeigen, aber nicht bei der Software (weder bei CD Spin Docotor noch bei Cubase). Irgendwas mache ich falsch...
     
  7. bin_ichs?

    bin_ichs? Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    24.02.2004
    Ne, die Lautsprecher bleiben stumm - kann also nix von dort zurück kommen.
     
  8. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.07.2005
    Ok, da CD Spin Doctor sowieso Schrott (damit hatte ich auch nur Probleme) ist und mit Cuebase arbeite ich persönlich net versuchs doch ganz einfach mal zum testen mit Feltips Soundstudio....
    Damit digitalisiere ich und es ist super einfach.... Testversion kannste Dir irgendwo im I-Net laden um es erstmal zu checken
     
  9. bin_ichs?

    bin_ichs? Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    24.02.2004
    Ich werde SoundStudio mal ausprobieren und geb dann ggfs. nochmal Rückmeldung. Danke für den Tipp
     
  10. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Bis jetzt verstehe ich Dich so, dass im Presonus digitalisiert wird. Presonus ist über Firewire mit dem Mac verbunden. Ich nehme nicht an, dass Presonus die beim Digitalisieren selbst erzeugte Datei speichert, sondern die an den Mac weiterreicht. Und zwar unabhängig von Line-In Eingängen, die doch ein analoges Signal erwarten. Bislang so richtig?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ergebnislose Versuche Vinyl
  1. tom farmer
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    2.678
    tom farmer
    27.08.2014
  2. polap
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.401
    mikkel67
    19.02.2008
  3. Astrapurtyp
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.539
    MahatmaGlück
    24.12.2006
  4. burton123

    von vinyl auf cd

    burton123, 16.05.2006, im Forum: Digital Audio
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    786
    macracer
    28.05.2006
  5. Ragnarök

    Vinyl > auf Mac

    Ragnarök, 07.04.2006, im Forum: Digital Audio
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.162
    bassman.kh
    20.05.2006