Erfahrungsberichte Final Cut Express HD

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von JavaEngel, 24.02.2005.

  1. JavaEngel

    JavaEngel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    178
    MacUser seit:
    30.06.2003
    Hallo!

    Falls jemand oben das oben genannte Programm schon besitzen sollte, darf er gerne berichten.

    Ich besitze bereits Final Cut Express 2 und möchte so herausfinden, ob es sich lohnt FCE HD zu kaufen.

    Wie nutzt ihr Soundtrack und LiveType? Schneidet ihr erst euer Video fertig und am Ende erfolgt die Vertonung und Titelerstellung? Ich kann mir den Arbeitsablauf leider nicht vorstellen.

    Danke für Eure Hilfe!

    Viele Grüße
    Ricky
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Vetonung von Videos mach ich direkt in FCP HD, da ich viel synchron arbeite. Für kurze Clips nehm ich Soudtrack. Ist aber nicht so der Brenner das Programm.

    LiveType find ich auch absolut gewöhnungsbedürftig, ich mach das Zeug in Motion, teilweise Titel/Abspänne auch in FCP.

    Ich würde eher Motion für das Geld kaufen. Den HD Schei** braucht man jetzt auch noch nciht. Und die beiden Zusatztools sind meiner Meinung nach nicht ausgereift genug.

    Frank
     
  3. v-X

    v-X Gast

    deiner meinug nach, da bin ich dagegen!

    besitze fce hd leider noch nicht, ist aber schon so gut wie bestellt...
    folgendes:

    -motion ist für grafikanimation da, es fehlt eine gute timeline(das passt mir irgendwie nicht so an motion)
    -livetype ist für intros wunderbar, für den abspann nimmt man lieber den direkten weg mit fc
    -soundtrack find ich wunderbar um videos zu vertonen, mag auch daran leigen dass ich vorher am pc sowas wie livetype oder soundtrack gar nicht hatte und für texteffekte alles einzeln machen musste...

    alles in allem würd ich final cut express hd nur kaufen weil eben die beiden apps dabei siond, vorher war mir das zu wenig!
    außerdem bekomme ich als schüler final cut express hd schon für 189,- im Apple EDU-Store.

    alles in allem find ich die apps gut, man kann es sicher auch in motion machen, wenn man da noch grafikeffekte reinhaben will, wenn man nur textanimation will ist livetype die bessere wahl, es ist auch nicht so ein recourcenfresser wie motion

    deshalb werd ich mir fce hd auch holen, motion belibt mal noch zurück, vielleicht kauf ich es auch noch, je nachdem was der preis im edustore ist...
     
  4. raimsch

    raimsch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    13.12.2004
    Fce Hd

    Da ich gerade an einem Film arbeite und mir die Version FCE2 zusammen mit iMovie einige Probleme bereitet hat, habe ich in guter Hoffnung auf iLife05 und FCD HD (was sich intern als 3.0 bezeichnet) zugelegt und arbeite seit 2 Wochen bereits damit.
    Zuerst: iMovie ist stabiler geworden, die Zusammenarbeit mit FCE ist deutlich verbessert (ich brauche beide Programme, denn jedes hat seine Vorteile).

    ABER:
    Bereits die Installation von FCE HD macht Probleme. Dieses Sound Programm brach die Installation nach 2 Stunden erfolglos ab (3 Versuche habe ich gemacht, nie geklappt).
    Das Titelprogramm macht auf den ersten Blick hin so einen schlechten (antiquierten) Eindruck, dass ich freiwillig darauf verzichtet habe (Titel mache ich z.B. mit iMovie und schiee den Clip dann nach FCE rüber). Und iDVD kann zwar mehr (Vorlagen) aber nichts besser, nach wie vor unübersichtlich, unstrukturiert und langsam. Und wer braucht schon HD?
    Mein Fazit: wer mit iMovie und FCE HD parallel arbeitet (arbeiten muss), der hat einen Gewinn von den neuen Programmen wegen der besseren Integration, alle anderen können's vergessen.

    Nicht unerwähnt bleiben soll die Instabilität der Programme. Wir spotten so gern auf die Microsoft Banan Produkte (reifen beim Kunden). Office von MS ist ein Muster an Stabilität im Vergleich zu diesen Apfel-Produkten. Nichts ist wichtiger als permanentes sichern. Denn die Programme stürzen schneller ab, als man glauben mag. Und dabei nicht reproduzierbar. Wenn sie nur abstürzen würden, sie hängen auch den Rechner dergestalt auf, dass nur noch der Ausschaltknopf hilft (anschließend will FCE immer neu registriert werden). Ob sie in der neuen Version (wie in der alten passiert) auch Daten zerstören, zumindest das habe ich noch nicht erlebt (kam bei der alten ja auch "nur" bei einem Absturz unter zehnen vor).
     
  5. SwissMike

    SwissMike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.11.2003
    Ich werde mit wohl das Update auf FCE HD kaufen. Nicht weil ich mit HD etwas anfangen könnte, sondern weil ich Livetype will. :)
     
  6. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Dann stimmt was mit Deiner Hardware nicht. FCP HD läuft bei mir super. Die Registrierungsporzedur kommt ausserdem nicht nach jedem Absturz sondern bei jedem 5. Start der Tools.

    Frank
     
  7. lemon

    lemon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2004
    Diesen interessanten Thread würde ich gerne nochmal etwas aufwärmen *indiemirkowelleschieb*

    Mein FCE2 bringt es auf dem MacBook Pro (Intel) regelmässig zu Abstürzen. Meist nach einiger Zeit des Schneidens.
    Könnte es sein, dass es an der Rosetta-PPC Emulation liegt? Schliesslich ist FCE2 noch nicht UB.
    Auf meinem G5 iMac lief diese Version super stabil!

    Vielleicht hat ja ausser mir noch jemand ähnliches erfahren.

    Ich überlege nun ein Update auf FCE3.5 (HD) um hier stabiler zu werden.
    Gibt es hierzu Erfahrungen, insbesondere mit den Intel-Macs?

    Grüße und Danke im voraus,
    lemon
     
  8. SwissMike

    SwissMike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.11.2003
    Mich wundert eher, dass es überhaupt mit Rosetta läuft.
     
  9. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Warum sollte es nicht laufen?
     
  10. lemon

    lemon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2004
    Es läuft aber eben sehr instabil. Ehrlich gesagt, kein Wunder bei den Datenmengen.

    Also wie es aussieht macht das hier niemand so wie ich... Da wird wohl doch ein Update auf 3.5 fällig werden. Zum Glück ist ja bald Weihnachten ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen