Erfahrungsberichte 17" Powerbook

Diskutiere mit über: Erfahrungsberichte 17" Powerbook im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Tom77

    Tom77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.05.2004
    ich habe vor mir einen portablen Mac zuzulegen. Ich hatte mich eigentlich schon fast für das 15" Modell mit Superdrive entschieden, nun bin ich über das 17" gestolpert (ok. zugegeben, die enormen Preissenkungen spielen da schon ne Rolle ;))
    ) Wie "fühlt" sich den nun der Unterschied vom "alten" 17" PB zum neuen an? Laut techn. Daten sind die Verbesserungen ja nur minimal (0,17 Ghz schneller + bessere Grafikkarte) und der Preis für die Auslaufmodelle ist mit 2500 Euro ja schon zum zuschlagen, oder was meint ihr? Wie sind denn eure Erfahrungen mit dem großen PB? - Kaufen?
    ... oder doch das 15" PB... (die von Apple machens einem aber wirklich nicht leicht - durch die Preissenkungen sind die Preisunterschiede ja kaum noch der Rede wert) :confused:
     
  2. KönigDerNarren

    KönigDerNarren MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    26.07.2003
    das 17er ist kein laptop mehr sondern ein desktop der das feature hat dass man ihn zuklappen kann, das ist meine Meinung und die vieler...für Grafikleute versteh ich den Kauf eines 17 " gerade noch so, ein normalsterblicher......neenee da kann man gleich seinen g4 an den griffen mitnehmen.....
     
  3. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    Registriert seit:
    25.11.2003
    Ich habe meines jetzt bald ziemlich genau ein Jahr, und habe in der ganzen Zeit nichts besseres gesehen. Den Aufpreis ist allein das Display schon wert. Was kleineres als 17" kann ich mir für ständige Benutzung nicht mehr vorstellen.
    Gäbe es ein 19", ich würde es kaufen.
    Also ich bin sehr zufrieden. Der beste Rechner den ich je hatte.
    Und es ist trotz der Größe äußerst portabel.

    Grüße,
    Flo
     
  4. zaskar

    zaskar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.02.2004
    Atrbeitsplatz mit Griff

    NA DA kann ich nicht ganz zustimmen. Es stimmt zum ständigen Tragen ist dr 17" etwas groß und schwer. Aber er ist
    1. ein vollwertiger Ersatz für einen Arbeitsplatzrechner mit Monitor
    2. Man kann ihn ganz gut transportieren
    3. Hat ausreichend Akku Leistung 3,5 h beim arbeiten
    4. Ist nicht viel schwerer als mien IPM TP T20 den ich zwecks Arbeit mit mir herumschleppe

    Also suchst du einen Ersatz für deinen Arbeitsplatzrechner den du mal zur Freundin, zu den eltern oder ins Studio mitnehmen möchtest kauf Dir einen 17" PB.
    Suchst du jedoch einen Laptop, den du ständig mit dir trägst und hast evtl. einen guten Monitor und eine Tastatur/ Maus zú Hause dann würde ich dir einen 12" anraten. Der 15" ist das Bindglied und naja kann beides etwas

    S.
     
  5. Tom77

    Tom77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.05.2004
    "das 17er ist kein laptop mehr sondern ein desktop"

    "Und es ist trotz der Größe äußerst portabel"

    ...Mensch, ihr machts mir aber nicht gerade leichter :)
     
  6. consignatia

    consignatia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    27.02.2004
    Ich würde den Kauf eines "alten" 17-Zoll Powerbook dem neuen 15-Zoll Powerbook vorziehen.

    Das 17"-Powerbook ist auch nicht unhandlicher, nur weil es ein paar Zentimeter größer ist. Dafür ist es flacher als das 15".

    Einen deutlichen Unterschied sieht und merkt man auf Anhieb erst zum 12".

    Meine Empfehlung: das 1,33 Ghz 17" Powerbook!
     
  7. zaskar

    zaskar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.02.2004
    Das Beste

    17" PB, das beste was ich mir jemals gekauft habe :D

    NAja bin auf jedenfall sowas von zufrieden damit ...:p
     
  8. Tom77

    Tom77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.05.2004
    "Also suchst du einen Ersatz für deinen Arbeitsplatzrechner den du mal zur Freundin, zu den eltern oder ins Studio mitnehmen möchtest kauf Dir einen 17" PB."
    ja genau, weil ich hier zu Hause zu nen Dosen-Desktop hab und das PB nicht immer den ganzen Tag mit mir rumtragen will

    "Der 15" ist das Bindglied und naja kann beides etwas" jep, das war bisher halt auch mein Gedanke, aber der 17" Bildschirm ist schon geil...
     
  9. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    Registriert seit:
    25.11.2003
    Geh einfach mal zum Händler deines Vertrauens, lass dir ein 17"er in eine Crumplertasche stecken, und geh damit mal (nur) 3 Minuten durch den Laden, oder (je nach Vertrauensverhältnis) um den Block, und Du wirst sehen dass das 17"er sich in der Portabilität nur sehr marginal vom 15"er unterscheidet.

    Ich habe meins 7 Wochen lang jeden Tag mehrfach bewegt, und musste nie "schleppen". Das war bis dato der mobilste Einsatz, und er war (zumindest in Bezug auf das Book) ein Spaziergang.

    Grüße,
    Flo
     
  10. Tom77

    Tom77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    12.05.2004

    Meine Empfehlung: das 1,33 Ghz 17" Powerbook!

    ...das ist doch mal ne klare Ansage! Danke clap
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Erfahrungsberichte Powerbook Forum Datum
PowerBook G4 Flash Player Mac Einsteiger und Umsteiger 28.12.2011
Erfahrungsberichte MacTrade Garantieverlängerung Mac Einsteiger und Umsteiger 15.12.2008
Powerbook 12" Bitte um Rat und Erfahrungsberichte Mac Einsteiger und Umsteiger 11.01.2006
Erfahrungsberichte Händler Umgebung Stuttgart Mac Einsteiger und Umsteiger 27.07.2005
Erfahrungsberichte PB & iBooks Mac Einsteiger und Umsteiger 08.02.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche