Erfahrungsbericht PEBL U6

Diskutiere mit über: Erfahrungsbericht PEBL U6 im Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets Forum

  1. Romeo159

    Romeo159 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2004
    Hallo Community,
    möchte hier mal meine ersten Erfahrungen zum Motorola PEBL U6 posten.

    Erster Eindruck:
    PRO:
    - tolles Design
    - liegt sehr angenehm in der Hand (ein Wahrer "Handschmeichler")
    - einfach genialer Einhand-Öffnungsmechanismus
    - sehr klein und passt damit gut in jede Hosentasche
    - Verdammt guter Empfang, auch dort wo mein SE T610 schon lange kein
    Netz mehr findet.
    - Quad Band Handy
    - Sehr gute Sprechqualität während des telefonierens,man glaubt der jenige
    auf der anderen Seite der Leitung steht direkt neben einem.Auch in Lauter
    Umgebung noch zu verstehen.

    Kontra:
    - VGA Handykamera mit Videofunktion aber ohne Blitzlicht
    (Die allerdings ganz gute Schnappschüße macht.
    Denn die Software macht gute helligkeits Abgleiche, was besonderst in
    Kneipen in denen das Licht etwas gedimmter ist gute Resultate erzielt)
    - Beiliegende Software CD ist nur für den PC
    - Größter Wermutstropfen: Momentan noch keine Mac unterstützung
    (Und damit auch nicht die Möglichkeit Daten direkt vom Mac an das
    Handy zu schicken.Benutze dafür momentan noch den Umweg und sende
    alles erst mal per BT an den Palm und dann vom Palm an´s PEBL. Das
    Senden von Bildern und Klingeltönen vom PEBL an den Mac klappt
    hingegen einwandfrei !!!)

    Fazit:
    Absolut geniales Design-Handy für alle die einfach nur Telefonieren und SMS´n wollen.Ich liebe es wie das Telefon in der Hand liegt und der Einhand-Öffnungsmechanismus ist einfach genial. Es passt aufgrund seiner geringen Größe Problemlos in jede Jeans und trägt auch nicht besonderst auf wenn man eine Stoffhose und/oder Anzug trägt.
    Wer nur gelegentlich einen "Schnappschuß" Foto oder kleine Videosequenzen mit der eingebauten Kamera machen will, ist mit diesem Handy gut beraten.
    Was ich besonders gut finde ist, dass die Kamera kaum auffällt und schön in das gesammt Design des Handys integriert ist. Wollte kein Handy mit eingebautem Objektiv haben wie es bei allen anderen Handys die zur Zeit auf dem Markt sind üblich ist.
    Was für viele Community-Mitglieder fast schon ein knock-out Kriterium ist, ist die Momentan noch fehlende iSync Unterstützung.
    Ich sehe die ganze Sache etwas anders.Ich fand die Synchronisation meines alten T610 mit dem Mac eigentlich ganz nett und praktisch, aber ich benutze seit Jahren hauptsächlich meinen Palm für Termine und Adressen Verwaltung.
    Daher macht mir die fehlende iSync unterstützung nicht so viel aus.
    Im gegenteil am Anfang war die Eingabe der Telefonnummern ins Telefonbuch etwas stressig aber man lernt so, praktischer Weise,sehr schnell den Umgang mit der Tastenbelegung und der Motorola-Software.
    Die Telefonsoftware ist im übrigen garnicht mal so schlecht wie manche hier im Forum von Motorola Handys behauptet haben teilweise finde ich manche Lösungen sogar viel besser als bei SonyEricsson.Das Desingn der Benutzeroberfläche ist zwar Geschmacksache aber es gibt ja Themes die die voreingestellte Oberfläche verändern können.

    Wichtiger Tip für alle die das Telefon nutzen wolle. Um den vollen Zugriff auf die Adressenfunktionen mit Bildzuordnung zu erreichen müssen die Einträge im Telefon abgespeichert werden und nicht auf der SIM-Karte.
    Dann funktioniert auch die Zuordnung der Primärkontakte mit mehreren Telefonnummern für ein und dieselbe Person.

    Hoffe ich habe denen, die sich für dieses Handy interessieren einen kleinen Überblick verschaffen könne. Wer noch weitere Fragen hat kann mir ja einfach eine PN schicken.
    Viele Grüße,
    Romeo159.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2006
  2. Granat Apple

    Granat Apple MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    20.03.2005
    Hab vielen Dank für Deinen detaillierten Erfahrungsbericht - wollte mich eben dranmachen und Fragen stellen, die Du soeben beantwortet hast. kann alle Deine Beobachtungen bestätigen, hatte aber noch keine Zeit mich intensiver mit meinen neuen PEBL V6 zu befassen und mich nur gewundert, warum isync nicht klappt. Das ist jetzt für mich die Frage, ob ich das Handy behalten soll - habe noch bis Samstag Zeit, es umzutauschen, denn ein wichtiger Punkt ist für mich isync (habe nämlich keine Lust ca. 300 Telefonnummern etc. auf die neue Sim-Karte einzutippen). Aber Du hast erwäht, daß Du das mit palm machst. ich habe mir auch gerade einen Tungsten E2 geholt (mir ist nämlich die Handtasche geklaut worden mit allem Drum und Dran :mad: , deswegen die Neuanschaffungen) - kannst Du mir vielleicht kurz sagen, wie das geht, oder soll ich mir doch das Motorola RAZR holen, das war nämlich meine Alternative und das müßt ja mit dem isync hinhauen?! Was ratet ihr. Danke Gruß Granat-Apple
     
  3. dejes

    dejes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.551
    Zustimmungen:
    489
    Registriert seit:
    31.07.2004
    Ich will ja nicht nörgeln, aber stell deinen Bericht doch in die Reviews: Wenn jemand nach deinem Testbericht sucht, findet er ihn dort besser als im Forum.

    Gruß,

    macmadrid
     
  4. Romeo159

    Romeo159 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2004
    Hallo Granat Apple,wenn dir die iSync Unterstützung so wichtig ist dann nimm das RAZR (wenn du eher Design orientiert bist wie ich) oder das SE-K750i (wenn dir Ausstattung und Funktion wichtiger sind).Dann klappt das mit der Synchronisation Problemlos. Zum Palm kann ich dir sagen den verwende ich schon seit Jahren als einzigen Kalender/Terminplaner, Adressen und Telefonnummernverwalter.
    Was für mich in diesem Fall für den Palm spricht ist die Tatsache, dass man sehr viele Medizinerprogramme dafür im Internet findet. Und mir daher das kleine Ding immer sehr nützlich in der Klinik war.
    Um iSync aber richtig zum laufen zu bringen brauchst du das iSync Conduit von Apple wenn du noch Jaguar oder Panther auf deinem Mac laufen hast. Bekommst du auf der Apple Homepage.Hab dir die Seite mal rausgesucht:

    Solltest du bereits Tiger auf deinem Mac laufen haben dann kannst du dir das alles mit der Conduit installation sparen, denn in Tiger ist das ganze schin in iSync 2.0 intergiert.Und du mußt nur noch die Palmsoftware auf der Mitgelieferten CD installieren.
    Hoffe dass hat dir jetzt etwas geholfen.
    Viele Grüße,
    Romeo159.
     
  5. Romeo159

    Romeo159 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2004
    An macmadrid, guter Tip.
    Danke.

    Daran hab ich erst garnicht gedacht.
    Mach mich gleich mal an die Arbeit.
     
  6. Romeo159

    Romeo159 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2004
    Testbericht Verchoben

    Besser spät als garnicht.
    Hab den Bericht etwas ergänzt und jetzt in den Reviews Bereich gepostet.
    Da ist er wohl besser aufgehoben.
     
  7. mpeterle

    mpeterle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    03.11.2005
    Hallo!Also erstmal schade, dass das PEBL nicht im isync ist, wird aber doch bestimmt irgendwann kommen !? Seltsam das ich keine Dateien vom ibook zum PEBL senden kann, umgekehrt aber schon. Ist das eine Sperre seitens O2? Das hat ja eigentlich nichts mit isync zu tun. Zum anderen funktioniert das Headset H500 von Motorola nicht ganz richtig. Jedenfalls sollte es doch möglich sein, per Knopfdruck auf die Hörertaste des Headsets eine Sprachwahl zu tätigen. Das einzige was PEBL aber macht ist bei laengerem gedrückt halten der Hörertaste ist eine Wahlwiederholung der letzten Nummer
     
  8. wilderImker

    wilderImker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2006
    Habt ihr schon mal versucht von einem anderen Telefon z.b. SE-T610 das Adressbuch direkt per Bluetooth an das PEBL oder das SLVR zu schicken?
     
  9. Orcas #13

    Orcas #13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    14.07.2003
    für alle die ihr pebl mit isync verbinden möchten:
    Schaut mal in den thread (ohne garantie)
     
  10. Granat Apple

    Granat Apple MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    20.03.2005
    vielen Dank für den Hinweis, habe auch versucht, mich durchzulesen, aber mein Englisch ist grottenschlecht. Inzwischen bin ich soweit gekommen:
    Also, das Pebl wird unter iSync gelistet, der Sync klappt aber trotzdem nicht. Meine Bitte, wenn es bisher jemand geschafft, bitte, bitte sagen wie :) Danke Granat Apple
     

    Anhänge:

    • sync.jpg
      sync.jpg
      Dateigröße:
      27,3 KB
      Aufrufe:
      36
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Erfahrungsbericht PEBL Forum Datum
BlackBerry Bold - Erfahrungsbericht Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 22.08.2008
Erfahrungsbericht W950i Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 16.01.2007
Motorola ROKR - erster Erfahrungsbericht Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 04.10.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche