Erfahrungen mit Wacom Graphire A5 Bluetooth Tablett

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von jürgen41, 22.01.2006.

  1. jürgen41

    jürgen41 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.12.2005
    Ich bin absoluter Anfänger in der Bildverarbeitung!
    Suche Erfahrungen zum Wacom Graphire A5 Bluetooth Tablett. Wer kann mir da weiterhelfen? Hat Tablett eine eigene Software (Phot-Shop) oder ähnliches.

    Mit freundlichen Grüßen

    jürgen41 :)[/SIZE]
     
  2. miss.moxy

    miss.moxy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.558
    Zustimmungen:
    624
    MacUser seit:
    15.05.2004
    Hallo!
    Ich hab zwar ein verkabeltes, aber auch Wacom - hatte früher mal das Graphire A6, bin jetzt aber auf Intous A4 umgestiegen, war mir zu klein. Graphire sind aber auch gute Tablets. Ohne Kabel stell ich mir das auch sehr angenehm vor...
    Laut wacom-seite ist schon sw-mäßig was dabei, wie die ist, kann ich allerdings nicht beurteilen. Wenn du Photoshop meinst - der ist sicher nicht dabei ;)
    Grüße, Lea
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2006
  3. ana

    ana Super Moderatorin

    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Hoffe die Frage ist an dieser Stelle besser aufgehoben und findet hier entsprechende Beachtung.

    Viel Erfolg noch. [​IMG]
     
  4. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    die kleinen graphires sind echt ok. bei dem BT graphire hab ich das gefühl dass eine kleine latenz da ist zwischen realer stiftbewegung und dem was auf dem monitor passiert. hatte das mal im laden 5 minuten ausprobiert.
    ich würde wenn ein kabelgebundenes nehmen, es sei denn du hast geld über oder willst unbedingt ohne kabel weit vom computer weg sitzen. dann kann man mit nem tablett aber eh nicht mehr präzise arbeiten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen