Erfahrungen mit techsolo TMF-3560 HDD Rahmen?

Diskutiere mit über: Erfahrungen mit techsolo TMF-3560 HDD Rahmen? im Peripherie Forum

  1. darkside40

    darkside40 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.01.2007
    Meine Erfahrungen mit Techsolo TMF-3560 HDD Rahmen

    Hallo MacUser Community,

    das ist mein erster Thread hier und ich hoffe das ich nicht sofort etwas verdammt dummes schreibe.

    Seit letzten Donnerstag bin ich glücklicher Besitzer eines neuen MacBooks das meinen angestaubten Desktop PC gänzlich ersetzen soll.

    Die Sache ist bloss ich brauche Festplattenplatz und die 80GB im MacBook sind dafür nicht grade der Hammer (die werden aber auch noch ein bisschen aufgebohrt).

    Auf jeden fall bin ich jetzt auf der Suche nach einem Firewire Festplatten Gehäuse das möglichst auch noch recht günstig sein sollte (Student eben).

    Dabei bin ich dann auf das Gehäuse TMF-3560 des Herstellers Techsolo gestoßen welches in einem MacUp Test aus der Ausgabe 05/2005 als Testsieger abgeschnitten haben soll.

    Naja jetzt hab ich leider diesen Artikel nicht.

    deshalb wollte ich fragen ob jemand von euch schon erfahrungen mit diesem Gehäuse gesammelt hat.

    So das war mein erster Thread un es werden sicherlich noch einige Folgen ;)

    Edit: Da das Teil keiner zu haben scheint hab ich es mir einfach mal gekauft, meine Erfahrungen seht ihr im dritten Thread.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2007
  2. darkside40

    darkside40 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.01.2007
    Kennt wahrscheinlich wirklich keiner das Teil.

    Naja dann kann ich ja, wenn ich es mir mal hole nen Testbericht darüber schreiben.
     
  3. darkside40

    darkside40 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.01.2007
    So ich hab mir das Teil jetzt gekauft für 37€ und ich muss sagen bis jetzt gefällt er mir ganz gut (hab ihn bis jetzt aber nur auf dem Boot Camp Windows ausprobiert).

    Die alte IBM Deskstar mit 60GB und 7200rpm kommt da mit dem USB Interface auf eine geschwindigkeit von ca. 29MB/s beim Lesen im Schnitt, nicht grad ein Traumwert da die interne Platte genauso schnell ist aber auch kein Beinbruch.

    Am Firewire Port mach die Platte dann ca. 36MB/s lesend, ich weiss jetzt nicht wo so der maximalwert bei FW400 liegt, aber für das was der Rahmen gekostet hat finde ich das nen guten Wert.

    Jetzt werd ich mich demnächst nur daran machen das Teil weiß zu lackieren.

    Ausserdem ist ne leise Platte bei dem Rahmen zu empfehlen, denn durch die offene Lochgitter Bausweise rächt sich eine Turbine wie meine alte Deskstar schnell.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Erfahrungen techsolo TMF Forum Datum
Ext. Seagate SSHD für Mac Erfahrungen Peripherie 23.07.2016
USB C Adapter All in One: Erfahrungen? Peripherie 18.02.2016
Bluetooth Drucker Empfehlungen & Erfahrungen? Airdrop? Peripherie 12.01.2016
WD My Cloud als einfaches NAS nutzen? Erfahrungen? Peripherie 01.07.2015
Erfahrungen MBPr und 4k Monitore? Was sagt die Grafikkarte? Peripherie 03.03.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche