Erfahrungen mit smsmac.com

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Stilzicke, 08.06.2006.

  1. Stilzicke

    Stilzicke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Hallo,

    die Suche spuckt zwar einige Treffer zu dem Thema aus, aber nichts allein zu diesem Service.

    Kurzinfo:

    smsmac.com bietet die Möglichkeit über ein Adressbuch Plug-in oder ein Widget SMS direkt vom Mac über Internet für 10cent (+Einrichtungsgebühr) zu versenden.

    Ich wurde darauf aufmerksam weil ich eine Freundin in Norwegen habe und einen Weg such(t)e günstig SMS ins Ausland zu schicken.

    Wer von euch nutzt diesen Dienst, und wie sind die Erfahrungen damit?

    Ich habe mich extra bei Paypal angemeldet um bezahlen zu können.
    Nur dann stellte ich leider fest, das ich ne Kreditkarte brauche um direkt bezahlen zu können?? Wozu dann Paypal *schulterzuck*

    Habe jetzt per Mail angefragt und werde berichten.

    It's your turn...

    RAF
     
  2. wavey

    wavey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.01.2004
    Du kannst bei PayPal auch per Bankeinzug zahlen, dafür muß aber dein Konto erstmal verifiziert werden, das geht ca 2 Arbeitstage und ist völlig unproblematisch.
     
  3. Stilzicke

    Stilzicke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Mein Konto ist bereits verifiziert aber wenn ich nun bezahlen möchte sagt er immernoch ich müsse erst eine Kreditkarte zu meinem Konto hinzufügen, weil der Empfänger eventuell keine eChecks annimmt.

    Oder muss ich erst etwas auf mein Paypal-Konto von meinem Bankkonto überweisen?


    MFG Robin
     
  4. Haro

    Haro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.04.2003
    wie soll das funktionieren? Ich arbeite schon eine Zeit mit PayPal aber eine solche Möglichkeit ist mir noch nicht untergekommen!

    Ich bin sowieso teilweise ziemlich verwirrt was PayPal angeht... ich habs schon diverse male erlebt, dass mir beim Kauf eines Produktes Gebühren berechnet wurden, bei anderen wiederum nicht... woran das liegt hab ich bislang nicht rausgefunden.

    Für mich ist PayPal eine ziemlich dubiose Sache (Sitz in Irland - Deutsches Recht=Fehlanzeige) und wenn Ende des Jahres (bzw. am nächstem Jahr) für Verkäufer Gebühren fällig werden stelle ich diese Zahlungsmethode für meine Kunden ein.
     
  5. selcuksinan

    selcuksinan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.01.2006
    wie kann ich dieses plugin wieder deinstallieren?

    Edit: Als ich die Frage gestellt habe, befand sich noch keine Datei in dem Adressbook PlugIns Ordner. Naja, jetzt konnte ich es deinstallieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen