Erfahrungen mit Minolta DiMAGE F300?

Diskutiere mit über: Erfahrungen mit Minolta DiMAGE F300? im Peripherie Forum

  1. ESMA

    ESMA Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    26.02.2003
    Hallo zusammen!

    Hat jemand von Euch die Digitalkamera Minolta DiMAGE F300 im Einsatz? In Verbindung mit seinem Mac, versteht sich.

    Nachdem ich meine Epson 850Z absolut nicht zum Laufen bekommen habe und diese jetzt noch recht gut "entsorgen" kann, möchte ich mir besagte Minolta zulegen.

    Wäre schön, wenn der/die eine oder andere ein paar Erfahrungen loswerden könnte.

    Gruß,
    ESMA
     
  2. teanuc

    teanuc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.10.2002
    Hi ESMA,

    ich habe die F300 öfters bei meinem alten Arbeitgeber benutzt. Sie ist handlich und sieht gut aus. Macht sehr gute Fotos (in der Gallerie sind ein oder zwei davon, die Gruenen) und ist bis auf eine Sache prima: die sehr sehr lange Auslöseverzögerung, v.a. bei Tageslicht und bei eigentlich noch ausreichendem Licht im Innenraum dauert es noch länger. :mad: :mad:

    Fuer mich ein Grund diese Kamera nicht zu kaufen weil es die Aktionen stark einschränkt.

    Warum hast Du Dir gerade diese Kamera rausgepickt?

    Gruss
     
  3. Biber Bruder

    Biber Bruder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    18.09.2003
    Hallo ESMA,

    wir haben uns die F300 vor einemal halben Jahr anläßlich unseres Urlaubes gekauft. Es gibt, auch beim Anschluß an iPhoto, keine Probleme. Allerdings ist, da muß ich teanuc beipflichten, die Auslösezeit recht lang. Den springenden Delphin im Wasser erwischt Du damit nicht ;-)
    Die Bilder sehen (auch bei hlaber Auflösung, spruch ca. 500KB pro Bild) sehr gut aus. Allerdings bin ich Amateur und nutze sie nur für Urlaubsbilder.
    Grüße
     
  4. ESMA

    ESMA Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    26.02.2003
    @all: Danke für die Infos!

    Ausgesucht habe ich sie mir, weil sie in diversen Testberichten gut bis sehr gut abgeschnitten hat, zumindest was die Bildqualität angeht. Auch Preis/Leistung scheint nicht schlecht zu sein.

    Weiteres Kriterium sind für mich Form und Gewicht. Ich brauche eine Kamera, die ich schnell mal mitnehmen kann - ohne dicke Tragetasche.

    Allerdings stimmt mich der Punkt Auslöseverzögerung doch etwas nachdenklich. Schnappschüsse sind ebenfalls wichtig für mich.

    Werde mich noch mal gezielter informieren ...

    Gruß,
    ESMA
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Erfahrungen Minolta DiMAGE Forum Datum
Ext. Seagate SSHD für Mac Erfahrungen Peripherie 23.07.2016
USB C Adapter All in One: Erfahrungen? Peripherie 18.02.2016
Bluetooth Drucker Empfehlungen & Erfahrungen? Airdrop? Peripherie 12.01.2016
WD My Cloud als einfaches NAS nutzen? Erfahrungen? Peripherie 01.07.2015
Konica Minolta 2550 o. 2530 o. 2450 Erfahrungen? Peripherie 23.08.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche