Erfahrungen mit IXQ

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von F22, 11.11.2006.

  1. F22

    F22 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    05.02.2006
    Hi Leute,

    Auf der Suche nach ICQ-Alternativen bin ich auf die Beta von IXQ gestoßen.

    Sieht optisch sehr vielversprechend aus; und dank der Integration des Aktuellen ICQ-Protokolls sollte es auch endlich mal ne Alternative geben, bei der alles richtig Funzt (Status etc..)

    Leider ist es halt noch eine Beta und mich würde mal interessieren, ob es einer von euch schon geschafft hat, sie richtig zum laufen zu bringen.

    Bei mir stürzt er beim connecten ab :-(

    Greetz

    F22

    PS: Für alle die, dies nicht kennen: http://ixqdev.online.fr/index.html
     
  2. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    MacUser seit:
    23.10.2006
    bin mit adium mehr als glücklich.
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.831
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    ähh, adium setzt auf libgaim auf und die liefert auch das "neueste" icq protocol...
     
  4. xoxox

    xoxox MacUser Mitglied

    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    71
    MacUser seit:
    08.09.2006
    Bei mir stürzt IXQ beim Connecten auch ab.
    Scheint dem Beta-Status geschuldet zu sein.

    Zu den sonstigen Kommentaren kann ich auf nur auf Dieter Nuhr verweisen.
    Jemand stellt eine Frage und wird prompt angeschissen ohne auf die eigentliche Frage einzugehen.

    Adium hat eine sehr nette Oberfläche, aber bei mir funktioniert auch in der aktuellen Beta kein Dateitransfer zu anderen ICQ-Clients, z.B. Miranda.
     
  5. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    MacUser seit:
    23.10.2006
    war doch nur eine anregung.

    die ersten zeilen lesen sich wie ne halbe beschwerde, dass es keinen vernünftigen icq-client geben soll.
    und er schrieb auch nicht was er für clients probiert hat oder kennt.

    wollte nur helfen.

    undank ist der welten lohn

    deinen dieter nuhr kannste dir echt sparen.
     
  6. xoxox

    xoxox MacUser Mitglied

    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    71
    MacUser seit:
    08.09.2006
    Es gibt ja auch keinen "ordentlichen" ICQ-Client für Mac OS.
    Keiner konnte bisher mit Dateitransfers umgehen, was für mich sehr wichtig ist.
    Immer Skype anzuwerfen, weil mir ein Freund mal ein Bild schicken will nervt.

    Deine Antwort war trotzdem schlecht.
    Wurde nach Adium gefragt oder Erfahrungen dazu gefragt? Nein?
    Wieviel Informationsgehalt hat wohl deine Antwort für F22?
    Er will Infos zu IXQ, nicht zu Adium.

    Sorry, dass es gerade dich trifft, aber dieses Verhalten ist mir schon öfters hier im Forum aufgefallen.
    Jemand stellt ne Frage zu Programm X und kriegt als Erstes zu hören, dass Programm y besser, schöner, etc. ist.
    Das hilft dem Fragesteller nicht wirklich weiter.
     
  7. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    MacUser seit:
    23.10.2006
    bei mir läuft filetransfer
    bevor ich son quatsch extra machen würde, würd das was verschickt werden soll auf nen hostdienst schmeissen.
    gibts ja genug von.

    komm mal runter bitte..

    gestern hat jemand danach gefragt wo er icq für den mac herkriegt und hatte von icq generell nicht viel plan.
    deiner meinung nach wär ihm also damit geholfen ihm den steinalten client anzuschnacken?
    das hätte seine frage beantwortet und fertig.
    stattdessen wurd ihm erklärt dass er icq auch mit anderen clients wie ichat oder adium nutzen kann. der frager war darüber froh.
    gefragt hatte er allerdings nicht danach.

    nicht das wir uns falsch verstehen. ich finde es auch *******e wenn jemand ein konkretes problem hat und es auch ausformuliert bzw ersichtlich wird, dass er NUR DAS wissen will, weil er meinetwegen andere programme schon probiert hat und doof findet oder warum auch immer.

    aber hin und wieder stellt sich raus, dass das ganze anliegen schon im ansatz ungünstig ist und es viel elegantere lösungen gibt.
    darum der rat dann es komplett anders zu machen.
     
  8. F22

    F22 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    05.02.2006
    Leute Leute,

    kommt mal wieder auf den Boden zurück!

    Ich wollt hier nur en paar Infos zu IXQ bekommen und nicht eine dieser dummen Streitereien auslösen.

    Aber wenn es euch zufrieden stellt: Ich habe mitlerweile alle Clients ausprobiert, die ich für MacOS irgendwo auftreiben konnte und war bisher mit keinem zufrieden.
    Mein Favorit ist Proteus, dessen Entwicklung zur Zeit aber leider feststeckt und dessen ICQ-Implementierung vereinfacht ausgedrück "bescheiden" ist.
    Ich spiele gern mit kleinen Botschaften in meiner Away, was ich leider nicht mehr kann, seid ich nen Mac habe.
    Fire kann zwar problemlos damit umgehen, gefällt mir aber optisch überhaupt nicht. Und deshalb hoffe ich halt auf diese Neuentwicklung.
    Zur Zeit benutze ich Adium, weil es stabil läuft, relativ gut aussieht und weiter entwickelt wird. Auch habe ich erste Gehversuche mit QIP über CrossOver Mac gemacht; läuft aber in der Beta noch zu instabil und ist nix für mein iBook.

    Naja, steigert euch nicht so in die Streitigkeiten hinein; auch an die, die mich quasi verteidigt haben: im Prinzip habt ihr nur das gemacht, was euch eure Vorgänger vorgemacht haben: Total am Thema vorbei diskutiert!

    Grüße

    F22

    In Ägypten haben früher 150.000 Menschen 35 Jahre lang an einer Pyramide gearbeitet – aber bei uns arbeiten doppelt so viele Leute doppelt so lange allein an einer Baugenehmigung...
    Dieter Nuhr
     

Diese Seite empfehlen