Erfahrung mit PCMCIA-Karten für DVB-T gesucht!

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von gaza, 28.02.2007.

  1. gaza

    gaza Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2004
    Ich besitze ein richtig schön olles PB Titanium (1 Ghz, 512 MB RAM) und möchte gern digital glotzen. Da das PB ja noch einen USB 1-Bus hat, sind die ganzen tollen neuen USB-Sticks gar keine Option. Zudem gefragt: Mobilität und Unabhängigkeit von zusätzlichen Stromquellen.

    PCMCIA-Karten wären da die passenden Geräte – wer kann mir Vor-und Nachteile aus eigener Erfahrung schildern?

    Die Satelco Easywatch fand ich z.B. ziemlich gut. Ob die Konkurrenzprodukte von Terratec, Formac & Co. da mithalten können, auch in Hinsicht auf die erforderliche Prozessorleistung? (habe da im Hinterkopf, dass die Satelco-Karte das ganze Codieren z.B. nicht an den Prozessor weitergibt – wie ist das bei den anderen Karten?
     
  2. gaza

    gaza Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2004
    Ähhh…

    … ihr dürft hier ruhig ale hineinschreiben… ;)
     
Die Seite wird geladen...