EPSON C1900 PS druckt nicht mehr unter 10.4.5

Diskutiere mit über: EPSON C1900 PS druckt nicht mehr unter 10.4.5 im Mac OS X Forum

  1. rastapopoulos

    rastapopoulos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.03.2006
    hallo,

    nachdem ich nur rechtecke aus einem acrobat pdf ausdrucken konnte (mit dem druckertreiber des systems), habe ich mir eine neue ppd gesucht, mit der ich auch die optionen nutzen kann (specihererweiterung, papierkassette...).

    jetzt druckt der epson nicht mehr. der druck wird zwar gespoolt, jedoch entweder sofort in der warteschlange gestoppt (ohne fehlermeldung), oder einfach gespoolt, ohne aber zu drucken. in der warteschlange steht aber nicht "fertig" hinter dem druckjob.

    der drucker ist über das druckerdienstprogramm hinzugefügt worden unter EPSON TCP/IP (da es wohl unter 10.4.5 kein appletalk mehr gibt - drucker wurde auch sonst nur unter ipp und lpc angezeigt).

    die ppd liegt auch im richtigen ordner in der library.

    was mache ich falsch? oder was macht os x falsch?

    wer hat diesen drucker unter 10.4.5 im einsatz und kann mir weiterhelfen?

    bitte keine workarounds - dass ich ein pdf als bild ausdrucken kann ist mir klar - aber selbst das klappt nicht.

    das ziel ist, aus jeder anwendung (quark, freehand, acrobat etc.) postscript ausdrucken zu können, und selbst erzeugte, sowie fremde pdf-dateien zu drucken, sodass ich text lesen kann... und nicht nur rechtecke.

    vielen dank für sachdienliche hinweise.

    rastapopoulos
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche