Epson Al-C900 druckt nicht, macht wiederholt Probleme

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von leeres-glas, 07.01.2006.

  1. leeres-glas

    leeres-glas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2006
    hallöchen,
    ich wollte mich mal an enigermaßen interessierte Menschen widmen und ein problem diskutieren lassen, welches mir in letzter Zeit begegnet ist.

    Mein Epson Al-C900 Drucker hat schon immer nicht so gut mit dem Mac G4 zusammen gearbeitet (unter allen Betriebsystemen von Classic bis Tiger).
    Vor ein paar Wochen wurde es aber ganz schlimm, er tat nichts mehr, der Druckvorgang brach plötzlich ab, und ich konnte nichts mehr drucken. Es schien, bei genauer Betrachtung ein Problem der Software zu sein und Überlegungen ob das ein Virus sein könnte, welcher praktisch zwischen dem System und dem Drucker, also meinetwegen an den USB-Ports Probleme macht, wurden "laut".
    Ich also schnell Backup von der Festplatte erstellt, Festplatte gelöscht, aktiviert Mac os X neu draufgespielt. Was soll ich sagen, es hat funktioniert.

    Meine Frage 1:
    Gibt es ein Virus, welcher so etwas verursachen könnte?

    also weiter, zwei Wochen danach ungefähr passiert wieder nichts, noch schlimmer, wenn man etwas drucken will, stürzt das jeweilige Programm ab.
    Das finde ich nun schon ziemlich grässlich und ich weiß nicht, was ich nun tun soll.

    würde mich über Hilfe sehr freuen...
    P.S.:
    ach ja, meine Frage 2 ist:
    was soll ich tun?
     
  2. disco

    disco Gast

    Nein, ist sicher keiner.

    1) Lösche den Drucker im Print Center und füge ihn neu hinzu. Wenn es nicht hilft:
    2) Installiere den Treiber neu
     
  3. supermario

    supermario unregistriert

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.04.2004
    ich benutze den selben drucker und hatte anfangs auch nur probleme...
    der grund war sehr simple: die orginaltreiber von epson sind (wie soll ich sagen) schrott... jedenfalls funktioniert der drucker nur ohne probleme wenn du die treiber von osx nutzt! das heißt entferne sämtliche daten welche du manuell von epson installiert hast und starte "drucker hinzufügen"...
    wenn das nicht funktioniert, mußt du die epsontreiber von der osx cd noch hinzuinstallieren...
     
  4. leeres-glas

    leeres-glas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2006
    Ich möchte ja jetzt nicht aufdringlich erscheinen, aber das habe ich eigentlich alles getan.
    Treiber neu installieren:
    hilft nichts.
    Drucker im Print Center löschen und hinzufügen:
    hilft nichts.
    der Treiber ist von der Mac os X CD installiert worden, das hat auch nichts gebracht.

    ich schau nochmal nach und probiere das ein oder andere, aber ich bin, ehrlich gesagt etwas mutlos...
     
  5. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.964
    Zustimmungen:
    1.392
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Bei einigen hier hat der USB-Treiber von OSX schon arge Probleme gemacht.
    Meist war Ruhe, sobald der "USBTB" USB-Treiber vom Netz gezogen, installiert
    und aktiviert war. ---> nach "usbtb" googeln...
     
  6. leeres-glas

    leeres-glas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2006
    1000 Dank!
    klappt alles, herrlich, halte gerade die druckfrische Seite in der Hand und freue mich!
    wie einfach sowas geht, wenn man "an die richtigen Leute rankommt!
    SUPER
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen