Epson 1520 druckt nicht mehr mit Tiger

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Hugin, 15.05.2005.

  1. Hugin

    Hugin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.01.2004
    Hallo,

    habe seit dem Umstieg auf Tiger Probleme meinen Epson Stylus Color 1520 zum Laufen zu bringen, der unter Panther einwandfrei arbeitete. PDF-Drucker und HP Laser Jet 2100 TN funktionieren wie immer problemlos. Das Hinzufügen des Epson zur Druckerliste klappt noch einwandfrei, der Drucker wird anhand seiner IP sofort erkannt, der passende Gimp-Print-Treiber angezeigt. Die Druckdaten werden auch noch anstandslos verarbeitet, und das war’s dann auch schon. Die Meldung "Unable to connect to IPP host: Operation timed out …" erscheint im Druckerfenster. Hatte jemand dasselbe Problem und kann mir seine Einstellungen verraten oder anderweitige Tips geben, die vielleicht zum Erfolg führen? An der Firewall liegts auf keinen Fall, das kann ich definitiv ausgeschließen. Besten Dank für jede Antwort.

    Gruß
     
  2. Semmelrocc

    Semmelrocc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    06.05.2004
    Ich hatte Probleme meine Stylus Color 680 und 740 zum Laufen zu kriegen. Bei mir war es "the process rastertoprinter stopped unexpectedly" - ich habe auf beiden Druckern nichts mehr zu Papier bekommen.
    Lösung war bei mir das Deinstallieren der GimpPrint-Treiber (Tiger benutzt die neue Version 5.0 beta - vermutlich das Problem) und Installation von GimpPrint 4.2.7. Auf der GimpPrint-Website findet man alles, was man benötigt.
     
  3. Hugin

    Hugin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.01.2004
    Danke für den Tip, hatte ich auch schon im Verdacht. Leider läßt sich Gimp-Print mittels Deinstaller auf meinem G5 nicht entfernen. Gibt es für Tiger eine neuere Version als 1.1? Danke.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen