epson 1290 Drucker im Netzwerk über hp jetdirect 175x

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Michael Hayner, 09.12.2004.

  1. Michael Hayner

    Michael Hayner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.05.2004
    wie bekomme ich für den epson 1290 die entsprechende ppd, um ihn über den
    hp-printserver jetdirect 175x direkt über das netzwerk anzusprechen.

    oder gibt es eine andere ppd, die ähnlich (inklusive A3) funktioniert?

    die ppd´s, die ich im druckerdienstprogramm auswählen kann, funktionieren alle
    nicht.

    wer weiß, wie es geht?

    danke.
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Mit ’ner einfachen PPD ist dir da nicht geholfen... der EPSON versteht ja kein Postscript... du nimmst entweder Gimp-Print oder versuchst den Drucker mit dem originalen Epson-Treiber anzusprechen, was aber vermutlich nicht gehen wird.

    MfG
    MrFX
     
  3. Michael Hayner

    Michael Hayner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.05.2004
    was ist eigentlich gimp-print?

    wie funktioniert das?
    wo bekomme ich das?

    macht das sinn?

    vorteile + nachteile?

    danke
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Das sind Open-Source-Druckertreiber mit hoher Qualität für Epson-, Canon-, HP- und Lexmark-Drucker.

    Die Seite dazu findest du hier!

    Stehen theoretisch den Originaltreibern in nichts nach und bieten oft sogar mehr Einstelloptionen. Außerdem gut zu verwenden, wenn es z. B. für ältere Drucker unter MacOSX keine Treiber gibt oder der vorhandene Treiber evtl. keinen Netzwerkdruck (wie in deinem Fall) unterstützt.

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen