.eps und .pdf in Word platzieren?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von mactrisha, 01.02.2006.

  1. mactrisha

    mactrisha Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    674
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Hi all,

    ich habe "leider" kein Word und auch keinen PC. Ich würde aber gern wissen, ob ein PCuser meine .pdf-Datei als Grafik in Word platzieren kann und wenn ja wie. Und dann müsste ich noch wissen, ob dieser PCuser auch meine .eps-Datei aus AdobeIllustrator10 ebenfalls als Grafik platzieren kann.

    Salü,
    mactrisha.
     
  2. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    Glaub nicht. TIF oder JPG, und Farbmodus RGB. Mehr scheint nicht zu gehen wenn ich mich hier so umhöre. ^^
     
  3. theRabbit

    theRabbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2003
    Sers.

    Also PDF kannst du nicht in Word verwenden... EPS geht ebenfalls nicht in Word.. aber er kann es in seinem Illustrator durchaus öffnen... (auch Word für Mac kann es nicht...)

    greets,
    tR
     
  4. CanDela

    CanDela MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    12.12.2005
    Hallo, sorry aber *.pdf und *.eps in Word geht durchaus einzufügen!
    Einfügen -> Objekt -> Objekttyp wählen -> fertig!!!
    Habe gerade mal probeweise ein .pdf in Word2003 eingefügt... problemlos!

    edit:
    @ Macs Pain: und bei den Bildern hat man auf ne Menge mehr Möglichkeiten als nur .tif und .jpg ;-)
     
  5. theRabbit

    theRabbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2003
    o_O

    öh muss ich bei gelegenheit mal testen... wenn es so ist nehm ich alles zurück...
    wie ist die Kompression? Rechnet er das EPS um? Wir das Bild unscharf?


    tR
     
  6. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    Oh danke. :) Kann das leider nicht ausprobieren und kann nur das wiedergeben was unsere PC-Menschen hier erzählen. Aber ich würde jetzt nicht unbedingt behaupten daß die viel Ahnung haben. ^^
     
  7. CanDela

    CanDela MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    12.12.2005
    also beim .pdf werden vektoren in pixel umgewandelt und somit die grafik leicht verschwommen...


    dann kannst du sie nun ja eines besseren belehren :D
     
  8. mactrisha

    mactrisha Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    674
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Danke, CanDela.
     
  9. theRabbit

    theRabbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2003
    danke danke... man lernt doch immer wieder dazu .. obwohl ich sagen muss das ich word nicht mag

    grüße,
    tR
     
  10. mactrisha

    mactrisha Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    674
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Hi CanDela,

    ja genau das ist jetzt das Problem, die Druckqualität stimmt jetzt nicht und ist total schlecht. Kann man das noch beheben? Wenn er aus Acrobat ausdruckt, dann hat er einen gestochen scharfen Ausdruck. Er muss aber unbedingt scharf aus Word ausdrucken können. Der PCuser hat noch die Möglichkeit, das mit einem .eps zu machen, muss er dann den Dateityp Corel12Grafik verwenden obwohl ich ihm nur eine Vektorgrafik aus Illustrator zur Verfügung stellen kann? Word hat keinen Dateityp der Illustrator oder Vektorgrafik heisst, nachdem was der PCuser mir aus der Liste vorgelesen hat.

    Salü,
    mactrisha.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen