Enttäuschung über Qualität des PB Audioausgang!

Diskutiere mit über: Enttäuschung über Qualität des PB Audioausgang! im MacBook Forum

  1. Don Martin

    Don Martin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2004
    Hallo!

    Ich habe seit gestern eine externe USB Audio Soundkarte an mein PB gehängt, weil ich einen zweiten Audiokanal für Traktor brauchte.
    Daher hab ich einfach mal aus Neugier meine Anlage via Klinke an die neue Soundkarte gehangen, um mal die Tonqualität zu vergleichen.

    Das hätte ich besser nicht machen sollen, denn die kleine USB Karte klingt viel besser als der interne Audioausgang. Ich habe vor allem nicht einen so großen Unterschied erwartet, Musik klingt plötzlich viel klarer und räumlicher, fast so wie von einem echten CD Player. Jetzt bin ich schon ein wenig erstaunt über die wirklich schlechte Qualität der internen Soundkarte, ich habe von einem 2000€ teurem Notebook da schon mehr erwartet.

    Daher wollte ich euch mal fragen, seit ihr mit den Audioqualitäten eures PB zufrieden oder nutzt ihr auch externe Lösungen?

    Greetinx

    Der Don
     
  2. crazyjunk

    crazyjunk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    31.10.2004
    hmm was ist das für eine usb soundkarte? ..
     
  3. Lumimac

    Lumimac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.05.2004
    Ich nutze eine externe Lösung:

    M-Audio Sonica Theater


    Die interne Lösung klingt zwei Klassen schlechter.
     
  4. stromart

    stromart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    26.03.2003
    nunja, es ist nunmal "nur" eine interne soundkarte.
    ich hab bis jetzt noch keine interne soundkarte gehört die wirklich super geil klingt...

    wenn ich qualität will höre ich mir auch keine mp3's an ;)
    also für den normalen betrieb reicht mir das völlig aus...für alles andere hab ich besseres.
     
  5. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    11.08.2004
    blechern

    cool! da hat der switcher in mir doch gleich ein paar fragen:
    1. was ist denn das für eine?
    2. mit wieviel bin ich dabei (preis?)
    3. wie sieht es mit der softwareunterstützung für standard mac software (itunes, audion, mplayer, vlc etc. aus?)
    4. was stellt denn die audio box für anschlüsse zur verfügung? klinke/chinch/optical/coax etc.?


    das war auch meine empfindung nachdem ich von meinem pc mit sb16 onboard (=billiglösung) gewechselt bin - mein pb klingt blechern!
    habe diverse externe wiedergabemedien getestet. gut klingt:

    1. yamaha vollverstärker über chinchadapter an aux
    2. aktivboxen meines philips dvd systems
    3. senneheiser kopfhörer (top) -> seit jahren nicht mehr benutzt haben die nun eine neue bestimmung

    bescheiden hingegen klingen meine labtec pc boxen mit subwoofer (vollholz!) am pb, während sie am pc erste sahne sind - mir vollkommen unerklärlich :mad:

    dabei ist das ergebnis am besten wenn man beim pb die bässe rausdreht und den ausgangspegel klein hält, also den internen verstärker nicht fordert.

    hat jemand von euch maybe schon mal mit eq einstellungen experimentiert? was klingt am besten für pop und ruhiges?
    klassik am pb klingt grottenschlecht, die tiefen kann es nicht wiedergeben, nur dröhnen :(
     
  6. ChrisX

    ChrisX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.10.2003
    kann ich nur bestätigen, daß dei interen Soundkarte vom PB echt nicht fahren kann! Ich war auch sehr ecnttäuscht, als ich das PB an die Anlage angeschlossen habe.

    Greetz, ChrisX wavey
     
  7. stromart

    stromart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    26.03.2003
    kurze frage, ihr heut euch mp3's an und beschwert euch über die qualität eines wandlers? :D
    wenn ihr hier über "normale" cd ausgabe redet, betrachtet meinen post als nie da gewesen ;)
     
  8. Don Martin

    Don Martin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2004
    Ich hab mir den Audio Advantage Stick von Turtle Beach zugelegt, weils die günstigste Lösung ist (kostet €35,-). Der Audio Stick hat einen Kopfhörerausgang, den man auch als opt. Ausgang nutzen kann. Du kannst bei den Systemeinstellungen/Ton einfach das USB Audio Device anwählen und schon laufen alle Aps über USB Audio.
    Das Ding klingt wirklich gut und ist nicht größer, als ein USB Stick, muss es aber leider wieder umtauschen, weil ich eine Lösung mit mehr Ausgängen brauche. Werde mir deshalb die Creative MP3+ Box zulegen, die bietet mehr Anschlüsse (Cinch Out/In, Kopfhörer Out/In und Digi. Out/In) und kostet auch "nur" € 50,-

    Bei mir hängt das PB an meiner Hifi Anlage mit großen Dali Suite 2.5 Standlautsprechern. Wahrscheinlich höre ich deshalb auch den Unterschied zur internen PB Soundkarte so extrem, weil ich weiß, daß die LS richtig gut klingen können. Gerade bei höheren Lautstärken hat der Sound teilweise richtig gedröhnt, das ist mit dem USB Audio Device viel besser. Werde die Creative MP3+ Box wohl dig. anschliessen, dann lass ich einfach meinen Verstärker wandeln, das klingt dann IMHO am Besten.
     
  9. Don Martin

    Don Martin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2004
    Ich habe recht großen Wert darauf gelegt, meine MP3's artgerecht zu wandeln und ich persönlich höre ab 192kb keinen Unterschied mehr zwischen MP3's.
    Was ich aber tatsächlich höre ist den Unterschied zu einer echten CD und vor allem die deutliche Klangverbesserung durch die neue Soundkarte.
     
  10. stromart

    stromart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.071
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    26.03.2003
    nunja wie gesagt, ne interne soundkarte hat nunmal keine super wandler, erwarte ich auch gar nicht...
    für den alltäglichen gebrauch find ich sie auch vollkommen in ordnung, klar könnte besser sein, aber wenn ich bessere qualität brauche z.b. zum musik machen dann verwende ich auch geräte die dafür gemacht wurden!

    und ne mp3 ist ne mp3 auch wenn es ne 192er ist.
    auf einer guten anlage hört man auch einen unterschied von einer 192er zu ner cd!

    ich finde es halt äußerst widersprüchlich, wenn man sich über die qualität eines wandlers beschwert aber sowieso nur mp3's darüber hört...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Enttäuschung über Qualität Forum Datum
Migrationsassistent von MacBook Air auf MacBook auch über USB A/C-Kabel möglich? MacBook Freitag um 13:56 Uhr
Mac über Monitor aufladen MacBook Donnerstag um 23:37 Uhr
MacBook da und die Enttäuschung ist groß MacBook 16.02.2007
MacBook Pro: Erfahrungsbericht - Enttäuschung - Ratschläge? MacBook 10.01.2007
Macbook Tasche von Larobe, Enttäuschung MacBook 28.07.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche