Entscheidunghilfe

Diskutiere mit über: Entscheidunghilfe im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Weiyi

    Weiyi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    18.01.2006
    Hi Leute!

    Ich habe jetzt demnächst vor einen Book von Apple zu kaufen, da ich für mein Studium (Medieninformatik) einen leistungsstarken Rechner brauche und ich die Nase von Windows voll habe.

    Deshalb meine Frage:
    1. Welches Book soll ich mir jetzt kaufen? PB oder iBook
    2. Empfiehlt ihr mir das neue MacBook pro?

    Für mich ist auch die Akkulaufzeit sehr wichtig und möchte nichts kaufen, was schon nach 2.5h bis 3h schlapp macht (Sufen, Officeanwendungen….).
    Wenn es um Bildbearbeitung geht, dann steck ich eh den Stecker ein.  :D

    Danke für die Tipps!
     
  2. Pharell

    Pharell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    26.11.2004
    Was willst bzw. mußt Du denn genau alles damit machen? Dann läßt es sich
    ein wenig besser eingrenzen. Was die Akkulaufzeit betrifft, da würde ich erstmal
    die ersten Berichte zum MacBook Pro abwarten, weil Apple sich da sehr bedeckt
    hält.

    Willkommen im Forum :)
     
  3. Sese

    Sese MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2005
    Mein iBook bringt es auf 4-5 Stunden mit Office und Airport an. Das PB hat natürlich weniger Durchhaltevermögen und ist, denke ich, für deine Anwendungsbereiche nicht unbedingt erforderlich.
    Außerdem habe ich den Lüfter meines iBook vielleicht 3x in seiner einjährigen Laufbahn gehört, das ist so schön leise :)
     
  4. koli.bri

    koli.bri Gast

    Ich hab hier gelesen, dass die Akkulaufzeit vom PB ein wenig kürzer sind.

    Ich komm mit meinem Ibook locker auf 5 Stunden, wenn ich nicht gerade den Bildschirm auf Zimmerbeleuchtung eingestellt habe.

    gruß
    bri

    Edit: Und wieder zu langsam... ;-)
     
  5. Weiyi

    Weiyi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    18.01.2006
    Danke für die Antworten.

    Ich brauche einen neuen Book um Grafiken zu bearbeiten. Reicht hier ein iBook?
    Wie ich gehört habe, soll jetzt neue iBooks in April herauskommen.
    Sind die besser? Soll ich warten?
    :rolleyes:
    oder doch sofort zuschlagen?

    danke Jungs!
     
  6. Pharell

    Pharell MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    26.11.2004
    Ob iBooks im April rauskommen ist noch ein Gerücht. Die Ausstattung der zukünftigen
    iBooks wird mit Sicherheit besser sein. Ist halt nur die Frage wie stabil die laufen
    auf Grund der Intel Umstellung. Wenn Du viel mit Grafiken machen mußt, dann
    würde ich eher ein Powerbook nehmen. Wenn Du nicht unbedingt das allerneueste
    haben mußt, dann guck Dir mal die Refurbished Geräte bei Apple oder
    bei Multiware-TN.de an. Da ließe sich dann der eine oder ander Euro sparen und
    für die Dauer des Studiums solltest Du auch gut versorgt sein.
     
  7. Björni

    Björni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.12.2005
    Naja ich denke mir, wenn du wie im erten Posting erwähnt hast einen leistungsstarken Rechner erwähnt hast und Grafiken bearbeiten willst, ist das Power Book sicher die bessere Wahl.

    Wenn neue Geräte rauskommen sollten werden diese auf alle Fälle leisttungsstärker sein und für die Zukunft, also auf längere Sicht bist du damit auch besser (aus)gerüstet.
     
  8. Weiyi

    Weiyi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    18.01.2006
    und wie sieht das mit den akkulaufzeiten aus, wenn ich nur surfe oder was schreibe? Komme ich mit einem Powerbook 15er auf 3 bis 4h?
     
  9. Dr Rémy

    Dr Rémy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    55
    Registriert seit:
    29.09.2005
    Kommt darauf an was für Ansprüche du hast.
    1. Mobilität
    Willst du dein Book überall mitschleppen, aber ohne Auto, d.h. in der normalen Tasche auf der Schulter? Dann brauchst du eher ein 12er, was für das iBook spricht.

    2. Größe
    Willst du unbedingt ein großes Display haben dann wirst du um ein PowerBook nicht herum kommen.

    3. Programme
    Für Office reicht ein iBook vollkommen aus. Bzw. kann man mit PowerBook und iBook gleich gut/schnell arbeiten.

    Bei Grafikanwendungen teilen sich die Meinungen. Manche meinen ein iBook reicht da eigentlich auch schon um damit zu arbeiten.Viel öfter hört man aber, daß professionelles Arbeiten mit der iBook Grafikkarte zu mühsam ist.

    3.Preis
    Hast du „unbegrenzt” Geld und gibst es auch gerne aus -> PowerBook/MacBook Pro
    Willst du so ca. €1000 ausgeben oder bist du ein Schnorrer ist das iBook ideal.

    4. Akkuleistung
    das iBook hat die Nase vorn und hält länger durch als das PowerBook

    Für naturwissenschaftliche Studien ist das iBook sicher die bessere Wahl, nachdem du aber Medieninformatik studierst würde ich eher meinen, daß ein PowerBook/MacBook Pro besser zu dir passt. Die Grafikkarte des PowerBooks hat doch wesentlich mehr RAM bzw. hat das MacBook Pro sogar schon eine 256MB Karte drinnen.
    Ist aber letztendlich auch eine Geldfrage.
     
  10. Weiyi

    Weiyi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    18.01.2006
    tja. dann denke ich mal, dass ich mir einen powerbook g4 15er bestellen werde.
    Eine frage noch. Wieviel RAM soll ich denn nehmen? 1GB oder mehr?
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche