Entscheidung Graphikartenaufrüstung

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Macuser30, 09.12.2005.

  1. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Hallo,

    nachdem ich mit Fummellei meinen Powermac Digital-Audio(ehemals 733 MHz) erfolgreich mit einem Gigadesign-CPU-Upgrade auf 2x1,8 gebracht habe, überlege ich, die Nividia 32 M-Graphikkarte zu ersetzen.
    Das Upgrade hat mich schon 505,- gekostet...dafür könnte man einen minimac bekommen..... aber ich muss sagen, es hat sich gelohnt, zumal ich wirklich fast ausschließlich mit Dual-optimierten Programmen arbeite.

    Zur Auswahl bei Graphikkarten stehen bei mir:

    Ati Radeon 9600 pro
    Vorteil: viel Speicher für 2 Monitore, passiv gekühlt
    Nachteil: ganz schön überteuert, 199,-

    http://shop.gravis.de/Application/A...SortField=&N03_SortDir=&N15_ArticleID=2003986


    Ati 9800
    Vorteil: soll leistungsfähiger sein als die 9600, was das ausmacht, habe ich keine Ahnung
    Nachteil: Lüfter, viel Hitze

    Kostenpunkt: 238,-

    Da das CPU-Upgrade schon ordentlich Wärme produziert, weiß ich nicht, ob es günstig ist, diese Karte zu verbauen. Noch pendelt unter Volllast die Festplattentemperatur zwischen 30 und 40 Grad.

    Was meint ihr? Verträgt der Powermac noch so einen Heißmacher, bzw. das Netzteil noch so einen intensiven Stromsauger?

    Welche Karte wäre sinnvoll?

    Gruß macuser30
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.810
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    gute frage, ob sich die 9800 für dich lohnt. schwer abzuschätzen, ob der bus die voll mit daten versorgen kann nach dem cpu upgrade...

    aber wenn du eine 9800 haben willst, hol dir eine normale pc karte, kleb die pinne ab und flash die...
    eine powercolor 9800 128mbit 256bit kostet dich so um 115€
    und noch mal 15€ für eine anderen lüfter...
     
  3. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Ich tendiere ja mehr zu der passiv gekühlten 9600er... für den älteren Chip scheint es doch ganz schön überteuert zu sein? Es soll schon eine ordentliche Verbesserung gegenüber der Nividia 32 sein. Ab und wird mal gespielt, eher selten. Meistens Audio-, Videobearbeitungen....Notensatz....

    Gruß macuser30
     
  4. iHeiko

    iHeiko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    16.01.2005
    ich habe mich kürzlich für die 9800er entschieden, da motion mit der 9600er noch nicht wirklich zufrieden ist. die 9800er ist aber so laut (audio-, videobearbeitung), dass die nur mit austauschlüfter (Arctic Cooling ATI Silencer 1 Rev2) zu ertragen ist. die garantie ist dann natürlich hin, aber sie ist nun tatsächlich leise...;-)

    gruss, iheiko
     
  5. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Hallo,

    ich war jetzt mal auf dem Mediamarkt seit vielen Jahren mal um zu schauen, wie beim PC so die Graphikkartenpreise sind. Da gibt es ja schon eine Radeon pro 9600 schon für 80,-

    Da ist doch die Mac-Edition mit 199,- grundlos überteuert?

    Ich habe jetzt bei ebay folgendes Angebot gesehen, ist so was empfehlenswert? Ich habe mit dem Menschen dort telefoniert, soll alles funktionieren. Die Radeon 9600 soll auch nicht wesentlich kühler sein als die 9800............stimmt das?

    Schaut euch mal bitte an, ob man das kaufen kann:

    http://cgi.ebay.de/Grafikkarte-Rade...842512109QQcategoryZ19521QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Gruß macuser30
     
  6. iHeiko

    iHeiko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    16.01.2005
    na für'n g5 scheint sie jedenfalls nicht geeignet zu sein...
     
  7. BingoBongo

    BingoBongo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    11.09.2004
    @macuser
    genau da, bei imazing, habe ich meine 9200 gekauft. und jedenfalls ist diese Karte keine Mac-Edition! "Ati hat nie eine 9200 mac-edition herausgebracht", Aussage des Verkäufers. na ja, wenn´s funktioniert und billiger ist, ist es mir auch egal.

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=134446

    als ich heute nochmals im Laden anrief, um das Problem mit der umgetauschten Karte zu schildern, haben sie im Laden mal die Apple-Seite angesehen und mir bestätigt, dass bei ihrem Rechner, in dem auch diese Karte läuft, die Seiten genauso ruckeln... sie stören sich nicht daran und leben damit. ehrlich, beim Scrollen sah mein ACD wie ein Billigbildschirm aus! sie hatten aber vollstes Verständnis und nehmen meine Karte zurück. immerhin!

    sorry, das ging jetzt etwas quer mit meinem anderen thread

    und was mach ich jetzt? bin wieder am Anfang meiner Frage. ich brauche keine leistungsfähige Karte zum Spielen, arbeite aber viel mit Fotos. da geht´s schon manchmal ziemlich langsam, obwohl ich mittlerweile 1 gB RAM in meinem 2x867 MDD habe.

    bei ebay ist vor kurzem eine Radeon 9000 mit 128mB gebraucht für 150 € versteigert worden.. bei Amazon gibt´s die neu mit 3 Jahren Garantie für 149,-
    ...verrückt

    übrigens finde ich meine Frage bzgl. der Gültigkeit des Fernabnahmegesetzes bei Selbstabholung immer noch interessant! habe nirgends etwas Eindeutiges gefunden... ich weiß, es gehört nicht hierher. war nur mal so eingeworfen
     
  8. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    @Bingo

    mit anderen Worten, Finger weg von dieser geflashten ati 9800?

    Gruß macuser30
     
  9. BingoBongo

    BingoBongo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    11.09.2004
    ich jedenfalls wollte keine dritte 9200 mehr ausprobieren! das ist sonnenklar, und mehr weiß ich auch nicht. immerhin sind sie kulant, ich hatte schon Schiss, dass es Probleme wegen der Rückgabe geben könnte, aber das ist ja nicht der Fall. von daher kannst du es ja ausprobieren.
     
  10. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.810
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    hängt davon ab, wie die modifiziert wurde...
    wenn du da noch selbst die pinne abkleben darfst und die immer noch ein 64k rom hat, dann sind die 179€ ziemlich überteuert...
    64€ aufpreis um nur mal eben ein programm laufen zu lassen ist schon sehr viel ;)

    wenn du die pinne nicht abkleben musst für den g4, dann haben die die karte modifiziert, aber dann geht die nicht mehr 8x AGP im g5...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Entscheidung Graphikartenaufrüstung
  1. BIG T
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    364
  2. Nikkita
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    410
  3. MACars
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    452

Diese Seite empfehlen