entpacken großer .sit files

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von durch, 25.09.2005.

  1. durch

    durch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.08.2005
    Hi.
    Immer wieder habe ich .sit files welche über 300MB groß sind, welche ich zu entpacken versuche.
    Leider gelingt das häufig nicht, weil Stuffit während des entpackens abschmiert und ich eine Fehlermeldung erhalte: "Dieses Programm wurde unerwartet beendet, MacOSX ist davon nicht betroffen....."

    Merkwürdigerweise passiert das meist nur mit grossen files. Meine Stuffit Version ist die aktuellste (ich glaube 10). Was kann ich tun, gibt es auch noch andere Entpacker?
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.832
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    stuffit hatte mal probleme mit großen files und fragmentierten platten, d.h. wenn es nicht genügend zusammenhängenden freien platz hatte, um das file zu entpacken, dann meldete es einen fehler bzw stürzte ab...
     
  3. durch

    durch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.08.2005
    Danke für diese Info. Habe mir daraufhin sofort ein Tool besorgt, um das zu checken. iDefrag zeigt mir also eine 0,1prozentige Defragmentierung an und auf meiner HD sind noch 21Gig frei.

    Mein erster Verdacht waren ja beschädigte .sit files, aber nachdem immer mehr files nicht mehr zu öffnen gehen kommt mir da schon was komisch vor.
     
  4. derhelge

    derhelge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.01.2005
    Hi,
    ich habe das gleiche Problem und konnte es nicht durch Defragmentierung beseitigen...
    Gibt es noch andere Lösungsansätze?

    Beste Grüße,
    der.helge

    (PS: Was ist StuffIt überhaupt fürn Witz, wenn es mit solchen "Kleinigkeiten" nicht klar kommt?)
     
  5. Andreas.Kromke

    Andreas.Kromke Banned

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.07.2005
    Ich hatte auch Probleme mit großen sitx-Dateien. Auf einem blauweißen G3 mit 256 MB konnte ich eine Datei nicht entpacken ("Prüfsummenfehler, Archiv ist beschädigt"). Ich habe dann die Datei auf einen beigen G3 kopiert, und der konnte sie auspacken. Ich habe dann einen Speicherfehler im blauweißen vermutet und habe von den beiden 128-MB-Riegeln einen entfernt. Und - bumms - schon konnte ich die Datei auspacken. Auch mit dem anderen Riegel, solange er allein war. Ich habe dann einen neuen Speicherriegel gekauft mit 256 MB und habe die beiden anderen ausgebaut. Und schon wieder konnte ich die Datei nicht mehr auspacken. Schließlich habe ich alle Riegel eingebaut, aber mit 512 MB RAM konnte ich die Datei auch nicht auspacken.

    Auf meinem Gurken-G5 habe ich mal eine größere Datei ausgepackt und nebenbei den Rechner schwer beschäftigt. Schon hatte ich Prüfsummenfehler beim Auspacken. Bei unbeschäftigtem Rechner keine Probleme. Ich konnte das reproduzieren, d.h. wenn ich nebenbei im Terminal ein "find" laufen ließ, hatte ich Datenfehler beim Auspacken.

    Alles sehr mysteriös. Entweder haben zwei meiner Macs Speicherfehler, oder das MacOS X hat eine entscheidende Macke, wo Speicher überschrieben wird, oder Stuffit enthält einen Zufallsgenerator.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen