Entourage "säubern" / Entourage und Exchange Server

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Wuddel, 18.11.2003.

  1. Wuddel

    Wuddel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Hallo zusammen,

    seit heute kann/darf ich mein iBook ins Institutsnetz einbinden. Wir verwenden Exchangeserver auf die die User mit Outlook zugreifen. Der Zugriff mit Entourage (neuste Version) scheint ebenfalls zu (leidlich) funktionieren.

    1. Ich habe früher schon Entourage verwendet. Dann bin ich auf Mail geswicht. Allerdings habe ich die alten Daten (unter Dokumente/Microsoft-Benutzerdaten) immer noch mitgeschleift falls ich sie irgendwann man brauche. Ich habe OSX zwischendurch komplett neu aufgesetzt. Um die Daten wieder herzustellen reichte es den "Microsoft-Benutzerdaten" Ordner wieder in die Dokumente zu kopieren.

    Nun möchte ich jedoch alle alten (privaten) Daten und Einstellungen in Entourage löschen (vorher natürlich ein zip-Backup gemacht) um es nur für das Institut zu verwenden. Leider reicht es anscheinend nicht den Ordner zu löschen. Außerdem sind die Daten immer irgenwie in Verwendung, was das Löschen verhindert. Erzwinge ich das Löschen im Terminal (rm -rf) ist nach dem Start von Entourage trotzdem ALLES wieder da. Mails, Kontakte, Einstellungen. Wie bekomme ich Entourage sauber? (wenn Einstellungen in Word und Excel verloren gehen ist das egal)

    2. In Entourage erscheinen nicht die Instituts-interen Kontakte die wohl ebenfalls auf einem Server gespeichert werden. Wenn ich jedoch eine neue Mail schreibe, erscheinen genau diese Mails als Autovervollständigungsvorschläge (was für ein Wort!). Anders kann ich sie scheinbar nicht abrufen. Oder doch?

    Vielen Dank im Voraus. Ich hoffe auf eine schnelle Antwort.
     
  2. Axana88

    Axana88 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.11.2003
    Da bin ich ja gespannt, wie Dein Entourage sich mit dem Server verständigt. Natürlich funktioniert die Mailbox, aber bei mir gleicht es weder Kontakte noch Termine ab. Diese werden alle schön säuberlich als Order oder Datei oder sonst was dargestellt. :(
    Also wenn Du einen Tip hast, wie man sich über Exchange mit Entourage genauso verbindet, wie mit Outlook, dann gebe ich einen aus.

    Gruss macrene

    PB12"/867/640/10.3
     
  3. Wuddel

    Wuddel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.05.2002
    Tja. Eine neue Datenbank anlegen geht entweder so: Die Microsoft-Benutzerdateien "wegsichern". Den Ordner löschen und einige Dateien in Library. Einige Einstellungen in anderen Office-Programmen sind dann auch weg.

    Jemand im macnews.de-Forum hat mich auf die "richtige" Lösung gebracht: Entourage mit alt+Klick starten. Dann will Entourage das du alle andern Office Programme schließt. Darauf hin gleich noch mal mit alt+klick starten. Dann kann man eine neue Datenbank anlegen. Die alte wird in einem Entourage-eigenen Format gespeichert. (es gibt auch noch 2 Optionen, mal in der Entourage hilfe nachschlagen)

    Exchange: Also ich muss mich korrigieren. Ich bekomme gar keine Kontaktdaten. Die Autovervollständigung lag nur daran das einige Institutsinterne Mails in meiner Mailbox lagen. Die darin enthaltenden Adressen wurden vervollständigt. Ich komme an meine Mailbox und die öffentlichen Ordner. Die Ordner die aber eigentlich Kalender sind werden nicht korrekt angzeigt (z.B. unser "Beamer-Ausbuchplan"). Mein eigener Kalender wird angezeigt. Seltsamerweise sind noch einige private Geburtstage drin. Aber keinerlei Kontakte.

    Konfiguration ist einfach: Login+Kennwort+Domäne reichen.

    Angeblich kann ja auch das Adressbuch auf Exchange zugreifen. Aber erstens möchte ich das Kontakte ungern mischen und 2. habe ich Angst das meine privaten Kontakte auf dem Server landen. Ich will nicht syncronisieren nur empfangen, auferdem will ich ja ohnehin Entourage dafür verwenden. Alles schön fein säuberlich getrennt.

    Momentan hab ich mehr Probleme mit den Druckern ...
     
  4. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Hallo allerseits,

    ich hänge mit meinem PB auch im Firmennetz, welches (Emails, Termine, Kontakte) über einen Exchange Server läuft.

    Mails und Termine abgleichen funktioniert super, nur die Kontakte wollen nicht - und mir geht das auf den Geist...

    Weiß jemand wie ich die dazu bringe, sich mit dem Server zu verständigen?


    Gruß, ZC
     
  5. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
     

    Hello again,

    nach langem Ärger und Probieren habe ich das Problem (zumindest teilweise) gelöst.
    In Entourage unter dem Punkt "Extras" kann man in den Verzeichnisdiensten nach Namen oder Emails im ExchangeServer Umfeld suchen und diese einzeln zum Adressbuch hinzufügen.

    @Wuddel: Du kannst so auch "kontrolliert" Dein Entourage-Adressbuch vervollständigen. Wenn Du mit Kategorien arbeitest, kannst Du das ganze auch ziemlich übersichtlich gestalten.

    Viele Grüße vom erleichterten ZoopCube
     
  6. Axana88

    Axana88 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.11.2003
    ...also ich hänge auch an einem NT-Exchange-Server. Selbst wenn ich stundenlang das Adressbuch offen lasse, tut sich nichts (exchange konfiguriert !).

    ZoopCube: Wie gleichen sich die Termine im Entourage bei Dir ab? Bei mir landen diese in einem eigenen Ordner "Kalender" als Ordner oder Files.
    Was mach ich falsch ?
     
  7. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
     

    Wie es Wuddel schon geschrieben hat: Beim Konfigurieren des Kontos wählst Du die Exchange Registrierkarte und gibst dort login+passwort+domäne an.

    Das hat bei mir soweit geführt, dass der Exchange Server erkannt wurde und die darunterliegenden Verzeichnisse für mich sichtbar wurden.

    Da ich vorher eine Windose zum arbeiten hatte musste ich noch eine Regel formulieren, damit für mich bestimmte Mails und Termine auch auf mein Powerbook geholt werden und nicht auf dem NT-Rechner ankommen (Regeln schreiben geht auch unter dem Punkt "Extras" in Entourage) - nach dem Motto: Kommt eine Mail, in der als Betreff mein Name oder Mailadresse stehen, dann hol sie nach "Inbox".

    Termine kommen auch wie eine Mail nach Inbox, nur haben die ein anderes Icon und keinen Textinhalt. Wenn jemand mich zu einem Termin einläd, kann ich den wie eine Mail öffnen, akzeptieren (oder eben nicht) und sobald ich das getan habe, erscheint er in meinem Kalender. Genauso, wenn ich einen Termin setze und andere einlade ...

    Mein Problem war, das ich nicht auf die Email-Adressen, Telefonnummern usw. zugreifen konnte.
    Bei der Einstellung für die Konten gibt es bei Exchange auch eine Möglichkeit, einen LDAP Server zu benennen. Dort habe ich unserern Mailserver eingetragen und konnte dann über Extras>Verzeichnisdienste nach den Infos suchen und die Kontakte einzeln in mein Adressbuch schicken (automatische Synchronisation mit dem Adressbuch funktioniert nach wie vor nicht - oder ich weiss einfach nicht wie)

    Aber noch ein kleiner Witz am Rande: Da ich mir die SSL-Version von Office gekauft und registriert habe, dachte ich, ich könnte mein Problem (hat mich schon einigermassen genervt) durch einen Anruf bei Microsoft lösen.
    Bin dann in einem Callcenter gelandet und habe dem Typ mein Problem aufgetischt - er hat mir drei Lösungen angeboten:
    1. Suche in der Microsoft Knowlege Base - Von wegen Knowledge, das hatte ich schon probiert ohne Erfolg.
    2. weiss ich nicht mehr ...
    3. Er könnte mir einen "Hilfe-Vertrag" schicken, den ich unterschrieben zurückschicken sollte. Für nur 390(!!!)EUR hätten mir dann die MS-Netzwerk-Spezialisten geholfen

    Schon mal so gelacht? :confused:


    Viel Erfolg, ZC
     

Diese Seite empfehlen