Entourage-Kontakte nach Excel exportieren

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von cmeermann, 21.09.2004.

  1. cmeermann

    cmeermann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.06.2003
    Hi Leute!

    Ich muss aus meinem recht umfangreichen Entourage-Adressbuch Adresslisten bestimmter Kontaktgruppen (Schulklassen, Fachschaften, etc.) erstellen.
    Die von Entourage selbst erzeugten Adresslisten sind für meine Zwecke eher ungeeignet, weil sie nicht tabellarisch sind. Also dachte ich daran, die Adressen zuvor nach Excel zu exportieren. Das geht aber nicht. Zwar kann Entourage Kontakte in eine mit Tabstopps versehene .txt-Datei exportieren, die in Excel weiter zu verarbeiten wäre, aber das kann nur mit ALLEN Adressen auf einen Rutsch, nicht mit einer Auswahl der Adressen.

    Wie sieht's aus... bin schachmatt oder weiss noch jemand einen Rat?

    Ach ja: Ich benutze Office 2004 und die darin enthaltenen Versionen der Office-Programme.

    Viele Grüße
    Christian
     
  2. RC-FFM

    RC-FFM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2004
    Der Tipp den ich Dir geben kann ist zwar etwas umständlich, sollte aber funktionieren.

    Möglichkeit 1: Du gibst bei den Adressen in Entourage eine weitere Info in einem freien Feld ein, z.B. Schule, Privat etc. Dann exportierst Du die ganze Datei in "txt. mit Tabstops" und importierst sie wieder in Excel. Mithilfe des neuen Feldes kannst Du jetzt relativ einfach die Exceldatei ordnen/sortieren bzw. einzelne Exceltabellen aus der einen machen.

    Möglichkeit 2: Du kannst wahrscheinlich auch in Entourage einen neuen Kontakteordner anlegen - habe ich noch nicht probiert, müsste aber gehen - und dahin dann jeweils die gewünschten Gruppen kopieren und danach dann nur diesen Ordner exportieren.

    Hoffe, es hilft Dir weiter.
     
  3. cmeermann

    cmeermann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.06.2003
    Hi!

    Zu Möglichkeit 1:
    Dies ist ein gangbarer Weg. Aber er ist doch recht umständlich, denn es müssen alle überflüssigen Spalten gelöscht werden – und wer das Entourage-Adressbuch kennt, weiß, dass es SEHR viele Spalten sind.

    Zu Möglichkeit 2:
    Ordner für Kontakte kann Entourage nicht anlegen – nur für eMails. Ich halte das für ein echtes Defizit!

    Viele Grüße
    Christian
     
  4. RC-FFM

    RC-FFM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2004
    Stimmt, obwohl ich Entourage benutzte halte ich die fehlenden direkten Austauschmöglichkeiten mit z.B. Outlook oder Excel für echt UNTERIRDISCH.

    M$ will offenbar zwar gerne an den Macusern verdienen, aber so richtig funktionieren soll es dann auch wieder nicht ... sonst könnten ja noch mehr auf die Idee kommen, zu switchen.
     
Die Seite wird geladen...