Endlich ist es soweit!

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Katana, 17.09.2004.

  1. Katana

    Katana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2004
    Guten Morgen zusammen!

    Es ist soweit ... endlich bin ich stolzer Mac-User : ) Danke nochmals an alle hier im Forum, deren Beiträge direkt oder indirekt Einfluß auf meine Kaufentscheidung hatten!

    Ein "Problemchen" stört ein wenig den sonst sehr guten Eindruck ... an meinem Iiyama Vision Master Pro514 sieht das Bild irgendwie immer schmierig aus, mache ich etwas falsch, oder?!?

    Beste Grüsse an alle,
    Katana
     
  2. j-man

    j-man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    10.03.2004
    hi und Glückwunsch!

    Versuch' am besten mal, an der Schriftenglättung etwas rumzustellen.
     
  3. Katana

    Katana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2004
    ob es wirklich etwas mit der schriftenglättung zu tun hat? ich sehe z.b. auch den cursor ca. 3-4 mal ... allerdings versetzt und zunehmend schwächer ...
     
  4. DanielHH

    DanielHH MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    25.05.2004
    Wie lang ist das Monitorkabel? Länger als "normal"?
    Das klingt für mich nach einer Signalschwäche an, die bei zu langen Monitorkabeln auftritt.
     
  5. Katana

    Katana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2004
    das kabel ist ca. 1,20-1,50m ...
     
  6. tinb

    tinb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.09.2004
    Wenn er ein neuer Mac-User ist, sollte man ihm vielleicht verraten, wo man an der Schriftenglättung rumspielt: Anwendung "Systemeinstellungen", Abteilung "Erscheinungsbild".
    Ich selbst benutze einen älteren Iiyama Vision Master Pro 450 (19") und bin mit der Darstellung zufrieden. Wenn man einen LCD daneben stellt (oder, wie ich, den CRT extern an einem PowerBook betreibt) sieht das Bild natürlich etwas matschig aus. Man muss sich aber auch Zeit nehmen, den Monitor sauber einzustellen. Tipp: die bestehenden Einstellungen des On-Screen-Display vorher notieren - allzu leicht hat man zuviel "rumgeschraubt" und sieht nur noch Matsch. Außerdem hängt bei mir die Bildschärfe stark von der Wiederholfrequenz ab. Mac OS X läßt dir da meist einige verschiedene auswählen.
     
  7. DanielHH

    DanielHH MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    25.05.2004
    Okay, dann kanns DAS nicht sein..
    Hast Du einen anderen Monitor zur Hand? Ich geh mal davon aus, dass der Monitor am anderen Rechner funktioniert, oder?
     
  8. Katana

    Katana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2004
    ich hab an dem anderen eingang des monitors meine dose hängen, die auf 1600x1200@100hz läuft -> das bild ist tiptop! unter macos sieht das bild nur perfekt aus, wenn ich 800x600@100hz nicht überschreite!

    im mac ist eine ati9600 mit dvi->sub-d konverter ...
     
  9. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    Glückwunsch Katana!

    Es könnte helfen zu wissen, was für ein Mac-Gerät Du hast! iBook, Powerbook oder so?
    ;)

    Sub-D? Powerbook 12" etwa?
     
  10. Katana

    Katana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2004
    sorry, du hast recht ... es ist ein powermac dual g5 2.0 ... wie gesagt, es ist eine ati 9600 dabei ... und da mein iiyama ein crt ist, musste ich den adapter benutzen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen