Empfehlung Bluetooth-Stick

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von mastercam, 16.11.2006.

  1. mastercam

    mastercam Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    14.02.2005
    Hallo,
    ich möchte einen Powermac G4 mit Bluetooth aufrüsten.
    Dass der D-Link DBT-120 dafür erste Wahl ist weiß ich schon.
    Nun will ich aber wenn möglich einen aktuelleren mit Bluetooth V2 kaufen.

    Welche Dongles laufen evtl. bei Euch zuverlässig mit Tiger?
    Danke
     
  2. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Da dürften im Grunde alle laufen.
    Beachte aber, dass bei einigen anderen Chips das Headset-Profil nicht zur Verfügung steht (und die Dinger erst nach dem Start von OS X reagieren, sprich: du damit nicht dein Bootvolume beim Startvorgang auswählen kannst)
     
  3. mastercam

    mastercam Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    14.02.2005
    Danke performa,

    aber "dürften laufen" ist nicht die Antwort die ich für eine Kaufentscheidung gesucht habe.

    Einen konkreten Stick, der im Einsatz ist - sowas suche ich! ;)
     
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Irgendwas...
    Broadcom-Chip...
    CSR-Chip...

    Egal...
    Die Frage ist, ob du was für Headsets brauchst.
     
  5. mastercam

    mastercam Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    14.02.2005
    an ein Headset habe ich gar nicht gedacht, denn dafür habe ich iMic von Griffin.

    Es soll für ein jetziges Handy und für spätere Geräte der unbekannten Art sein.

    :D
     
  6. mennfield

    mennfield MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.10.2003
    bei den meisten sticks steht bei den systemanforderungen nix von osx drauf...versteh ich das nach der diskussion hier richtig, dass das egal ist, das im prinzip jeder stick funzt....??? denn preislich sind das ja schon heftige unterschiede. wo drauf steht "für mac geeignet", steht auch meist ein preis in den 30ern drauf...*grübel*...was soll ich kaufen...
     
  7. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Ja - allerdings nicht mit Headsets, oder beim Boot Vorgang (Auswahl des Startvolumes)
     
  8. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    Registriert seit:
    10.03.2005
    Ich hatte an meinem iBook ne ganze Zeit lang nen Stick von Dlink, der funktionierte Einwandfrei.
     
  9. mennfield

    mennfield MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.10.2003
    danke für die schnelle antwort..:)
    heißt also: zum reinen syncen meines k800i-handys kann ich mir ein noname-teil (wo auch nix von mac-kompatibel draufsteht) kaufen?
     
  10. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Habe zumindest noch nichts gegenteiliges gehört.
    Soviele Hersteller von Bluetooth-Chips gibt's ja auch gar nicht.

    Wenn's nur darum geht: Ich würde mir jedenfalls ein möglichst billiges Gerät kaufen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Empfehlung Bluetooth Stick
  1. ciddi89
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    202
  2. MACKrenk
    Antworten:
    41
    Aufrufe:
    1.633
  3. compukortschnoi
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    294
  4. wombat1st
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    5.069
  5. Sevenup
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2.699

Diese Seite empfehlen