Emailadressen auslesen

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Mauki, 19.08.2006.

  1. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    Ich suche ein Script mit dem ich aus einer Webseite Emailadressen auslesen kann. Ich hätte gerne nämlich alle Emailadressen aus meinem Gästebuch.

    Zusätzlich brauchte ich alle Emailadressen die sich bei mir in einem bestimmten Ordner von mail.app befinden. Im Automator hab ich nix gefunden, es gibt aber doch bestimmt ein Script für sowas.
     
  2. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    keiner ne Idee?
     
  3. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Möchstest du unter die Spamer gehen? ;)
     
  4. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    06.01.2005
    Hi mauki,


    ja nee ist klar e-mail Adressen mit nem Script aus dem eigenen Gästebuch auslesen ;-) Da bist du doch wohl Herr der Daten oder ?

    Nachtigall ick hör dir spammen :D


    LG Worf
     
  5. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    Ja ich bin der Eigentümer des Gästebuches. Gerne kannst du unter www.vcp-denkendorf.de mal ins Gäastebuch schauen. Die Seite hab ich erstellt und ich würde gerne allen Ne Mail schicken wenn ich den näcshten 4 Wochen unsere neue Homepage online geht. Das sind fast alles Pfadfinder und die interessieren sich dafür.

    Ich hab keine Lust irgendwelche andere Gästebücher auszulesen um zu spammen, warum auch.
     
  6. oglimmer

    oglimmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    16.11.2004
    nur so als idee:

    - mit curl (in der shell) die webseiten abholen und an grep pipen
    - mit grep dann schon mal alle zeilen wegwerfen die kein @ haben
    - die ca. 100 zeilen die übrigbleiben kannst du ja mit einem editor von hand bearbeiten (diesen schritt können gurus auf der shell bestimmt auch automatisieren)
     
Die Seite wird geladen...