emac startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von netfalk, 07.09.2005.

  1. netfalk

    netfalk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2004
    Hallo zusammen,

    seit ein paar Tagen habe ich ein Problem mit meinem emac 1.25, 768 MB RAM. Installiertes OS ist Tiger, funktionierte auch tadellos. Der Rechner startet nicht mehr, es wird der Hinweis auf den Neustart ausgegeben. Bin ratlos. Wer kann helfen?

    Gruß an Alle

    netfalk
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Versuch mal das PRAM zu resetten (Apfel+alt+p+r ) Beim Aufstarten drücken 3 x denn Startgong abwarten.
     
  3. netfalk

    netfalk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2004
    das habe ich schon probiert, Rechner fährt dann auch hoch, bei dem nächsten bootvorgang das gleiche Problem.
     
  4. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.389
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Sieht nach einer Kernel Panic aus , der Hinweis :grauer Bildschirm und mehrere Sprachen?
    Event. neuer Ram, oder Ram defekt oder neues zusätzliches gerät angeschlossen?
    Schon den HardwareTest gemacht, ist meist auf einer der SystemCD drauf, beim Start ALT Taste drücken und dann den HardwareTest auswählen
     
  5. netfalk

    netfalk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2004
    ich habe bereits tiger neu installiert, den harwaretest ohne problem durchlaufen lassen, obwohl ich mir nicht sicher bin, ob ich mich darauf hundertpro verlassen kann.
     
Die Seite wird geladen...