eMac spielt verrückt, hängt sich auf

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von tzippy, 24.08.2003.

  1. tzippy

    tzippy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    03.06.2003
    hallo!

    ich habe gestern und vorgetern nacht ein großes musikarchiv in AAC umgwandelt, der eMac war also lange zeit an. dann als er gestern fertig war, hab ich nochn bisschen gesurft und musik gehört bis er plötzlich einfach stehen blieb, nicht mehr, gar nix. da hab ich den Ein-Aus Schalter 5 sec gedrückt und ihn neu gestartet- Da sagt er plötzlich. "Device not Found" und geht in diese Konsole, "Open Firmware" oder wie es heißt, kenn mich nicht so aus, hab grd erst geswitcht. naja, ich hab dann mal mit der hardware test cd gestartet die dabei war, der hat aber keine fehler gefunden. dann hab ichs einfach nochmal probiert,,,,nix. Dann hab ich ihn einfach mal lange zeit ausgelassen, weil ich dahcte er hat sich evtl ueberhitzt. und siehe da! er startete ganz normal.

    Wisst ihr wodran das gelegen haben koennte? wirklich ueberhitzung?

    danke!
    mfg
    tzippy
     
  2. tzippy

    tzippy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    03.06.2003
    HILFE! eMAc hängt sich ständig unerwartet auf!

    der fehler ist nicht reproduzierbar, ich weiß nicht wo dran es liegt. Die maus bleibt stehen und tasten funzen auch net, auch sonst alles tot, das bild ist eingefroren. wenn musik spielte dann "hängt sie", wie bei einer platte mit sprung.
    Es hilft nur ihn auszuschalten. machmal hängt er dann gleich wieder nach dem hochfahren, manchmal erst wieder nach 20 min.
    Bitte helft mir!!!:confused: :confused:
     
  3. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Läuft der eMac unter OS9 oder unter OSX?

    Falls OS9, mal die Schreibtischdatei neu anlegen (ALT und APFEL beim Starten festhalten, bis die Frage nach Schreibtischdatei neu anlegen kommt).

    Ggf. mal das Parameter-RAM zurücksetzen (Neustarten, sofort danach ALT+APFEL+R+P festhalten, bis der Startsound mehrmals (so 3 x) ertönt, dann loslassen).

    Wieviel RAM ist drin?

    Wieviel Festplattenplatz ist noch frei?

    Hast Du mal von der System-CD gebootet und die Festplatte überprüft (wenn nicht: tu's)?

    Hängt er sich nur beim Musik abspielen auf? Spielst Du die Musik mit iTunes oder einer anderen Software?

    No.
     
  4. tzippy

    tzippy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    03.06.2003
    starte unter osx, hab 256mb ram, 20 GB frei von 60, hab das 1ghz combo modell.
    habs jetzt hinbekommen, hab mit den norton utilites von cd gestartet und DiskDoctor gestarten der ein haufen schwerwiegender fehler fand. wie die dahinkommen weiß ich net, hab den mac erst 2 monate...naja, trotzdem danke für die hilfe!!
    ach j, wenn ich ituns nicht nutzen würde, wäre ich ja schön blöd :))
    war vor dem switchen kein fan von datenbanke, aber jetz am mac liebe ich es neue cds einzupflegen :D :D
     
  5. tzippy

    tzippy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    03.06.2003
    alles klar, hatte norton disk doctor laufen...hat sich erledigt. das fliegt runter!

    mfg
     
  6. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.09.2001
    Na Gottseidank, Tzippy!
    Die Fehler, die Norton findet entstehen immer bei System- oder Programmabstürzen. Dabei verändern sich dann irgendwelche Katalog-B-Baum-Strukturen oder wie der Mist heißt. Auch wenn der Rechner nach dem Fehler wieder normal läuft, bleibt etwas zurück, was irgendwann im Verbund mit einigen anderen den ganzen Rechner runterreißt. Besonders viele Probleme entstehen, wenn viele Daten auf der Platte bewegt werden.

    Das nur als Erklärungsversuch, _ut und andere können Dir da sicherlich korrekter und detailierter Horrorgeschichten zu erzählen... :D


    Jörg
     
  7. tzippy

    tzippy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    03.06.2003
    also bis jetzt läuft alles super habe auch öfters daten bewegt, (itunes datenbank von 10Gb auf ipod, zurück und wieer drauf).
    aber wie kann ich den fehler beseitigen den norton mir da eingebrockt hat?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen