emac - russischer fernseher (monitorproblem)

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von leowe, 14.10.2004.

  1. leowe

    leowe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2003
    über den emac monitor habe ich hier ja nun schon eine ganze menge gelesen. meiner scheint soweit in ordnung zu sein - nur bei der auflösung von 1152*864 und 80Hhz macht der monitor fächerförmige streifen am rechten und linken bildschirmrand, die zur mitte zu auseinanderlaufen. das sieht besonders auf blauem, rotem oder dunklen hintergrund aus wie ein russischer fernseher. entmagnetisieren hilft nicht, handy habe ich nicht und die magnetischen stereolautsprecher stehen im nachbarzimmer. was kann man tun, außer eine selbsthilfegruppe im macforum zu gründen. die auflösung ist von den größernverhältnissen auf dem monitor sehr gut, nur das fächern stört mich ein wenig - kann der mac davon schaden nehmen?

    einen schönen abend wünscht leowe
     
  2. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Servus, das sagt Apple zur Auflösung... Es ist nicht unbedingt gesund längere Zeit über den Spezifikationen zu fahren... ;)


    Video

    Mini-VGA-Ausgang (erfordert einen Apple VGA-Monitoradapter, der separat erhältlich ist)
    Auflösungen für die VGA-Ausgabe:
    640 x 480 Pixel bei 60Hz, 67Hz, 72Hz, 75Hz, 85Hz, 90Hz, 100Hz und 120Hz

    800 x 600 Pixel bei 56Hz, 60Hz, 72Hz, 75Hz, 85Hz, 90Hz, 100Hz und 120Hz

    1024 x 768 Pixel bei 60Hz, 70Hz, 75Hz, 85Hz, 90Hz und 100Hz

    1152 x 870 Pixel bei 75Hz

    1280 x 960 Pixel bei 75Hz

    S-Video- und Composite-Videoausgang für die direkte Anbindung an ein Fernsehgerät oder Projektor (erfordert einen Apple Videoadapter, der separat erhältlich ist)
    Unterstützung für die Bildschirmsynchronisation: Das auf dem integrierten Bildschirm angezeigte Bild kann identisch auf externen Geräten dargestellt werden
     
  3. leowe

    leowe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2003
    der emac ist nun übrigens defekt und bei cyberport in der reparatur. die röhre ist im iMer.

    nächste woche soll das gerät fertig sein.

    meine erfahrungen mit der mac-hardware werden gemischter. mein alter performa lief 6 Jahre ohne probleme und läuft immer noch in einem neuen zuhause. der imac blieb auch bis zum ebay verkauf gut in schuss. ein neues ibook dagegen gab nach einem jahr den geist auf und der emac macht sich auch schon nach einem jahr mit einem kaputten monitor davon. entweder ich habe immer montagsgeräte bekommen oder apple baut etwas schneller zusammen ;-)
     
  4. Don Caracho

    Don Caracho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.11.2003
    Apple baut schneller zusammen, das glaube ich auch, ich hatte bis letztes Jahr einen PowerMac 7100 der hat auch ein neues Zuhause, mein iBook musste ich wegen Tastaturprobleme reparieren lassen, ansonsten läuft alles wie geschmiert!

    Viel Glück mit deinem eMac

    Ich glaube trotzdem noch an Mäc ;-)
     
  5. leowe

    leowe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2003
    der emac ist wieder da ! aber außer, dass mein rücken weh tut und ein neuer monitor eingesetzt wurde, hat sich nichts verändert. die streifen sind nach wie vor da - auch wenn man nun den monitor ein wenig dunkler drehen muss, um sie sehr deutlich zu sehen. das flimmern ist ein bisschen besser geworden - aber aus einem emac monitor macht man nun mal kein großes apple-display. das ibook (powerbook des kleinen mannes) hat auch pixelfehler und ist dauernd in der reparatur. :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2005
  6. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    ROFL!!!

    aber was bitte ist ein russischer fernseher und viel mehr wie sieht der aus?

    gruß

    mick
     
  7. Bill Aucoin

    Bill Aucoin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.11.2003
    Wie ein russischer Fernseher aussieht weiß ich auch nicht.

    Mein emac hat allerdings auch Monitorprobleme, die ich einfach durch Anschluß eines zweiten Gerätes (Medion Billig-Monitor) per Adapter gelöst habe, da bei mir die Garantie schon abgelaufen war.

    Jetzt muß ich allerdings leider auf die Vorteile eines "All-in-one" Gerätes verzichten und schön aussehen tut das auch nicht.

    Also: wenn noch Garantie auf deinem eMac ist, dann schick ihn bei berechtigter Beanstandung nochmal weg - solang es nix kostet. Besser is das.

    Die hohe Auflösung mit 80hz würd ich allerdings auch auf Dauer nicht empfehlen.
     

Diese Seite empfehlen