eMac Monitor und Ton = Flimmern?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Larsrelluem, 25.11.2003.

  1. Larsrelluem

    Larsrelluem Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Hallo,

    bei meinem eMac 1GHz Combo flimmert der Bildschirm über den beiden Lautsprechern wenn Ton an ist. Bei Musik aber auch bei Warntönen etc. Das ganze wird umso schlimmer je Lauter der Ton ist. Die Röhre wurde vom Händler gewechselt, hat aber nix gebracht. Jetzt kommt noch eine andere Platine rein.
    Der Händler meint sonst kann man es nicht ändern.
    Hat das noch jemand? Ist das immer so?
    Der Händler hat mir externe Boxen empfohlen, was ich aber nicht einsehe. Ich kaufe ja kein all-in-one-Gerät um mir danach den ganzen Tisch voll zu stellen....
    Laut apple.de hat der eMac "ein beeindruckendes Stereo-Lautsprechersystem" usw. Dann sollte man es doch auch nutzen können, oder?
     
  2. Bernd das Brot

    Bernd das Brot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2003
    das habe ich auch schon festgestellt, mit dem flimmern.
    habe meinen emac seit 2 wochen, ist ein 1ghz mit superdrive.

    bei mir blizt es allerdings noch ab und zu auf dem bildschir.

    das ist doch sicherlich nicht normal?

    werde mein händler noch mal kontaktieren, das nervt doch ziemlich.
     
  3. Macsourcerer

    Macsourcerer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.02.2003
    hallo,

    ich hab auch einen eMac. ich hab dieses flimmern auch schon festgestellt, aber zum glueck blitzt es bei mir nicht! :)

    aber ich denke dieses flimmern wird man nicht durch wechseln von monitor oder platinen beheben koennen. irgendwo muss apple ja sparen. das flimmern kommt sicher von den vibrationen, die die boxen in dem plastegehäuse verursachen...
    denn: je lauter der sound, desto groesser das flimmern. und natuerlich auch andersherum. ich denke, das muss man einfach in kauf nehmen fuer das geld.
     
  4. macprediger

    macprediger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.07.2003
    Hallo,

    hab in der Arbeit neben meinen Quicksilvern auch nen kleinen "eMac" mit Superdrive, 1GHZ! Auch ich hab das Problem mit dem Flackern, wenn die ALutsprecher lauter eingestellt sind! Ich vermute, die inernen LS sind einfach nicht genügend abgeschirmt und strahlen so bei höherer Lautstärke auf die Monitorröhre ab, das "Flackern" ist bei mir eher so eine gleichmäßige "Wellenbewegung"! Ich finds nicht tragisch, da ich die Kiste nur zur Datensicherung auf DVD und als "Ausweichmac" verwende, aber hätte ich ihn als " MultimediaMAC" bei mir zuhause würde ich das Ding sofort reklamieren und evtl nen TFT iMac nehmen(hab ich privat zuhause und muss sagen, neben meinem iBook mein WohlfühlMac!

    Man sollte mal versuchen, die internen Boxen zu testzwecken abklemmen und sehen was passiert! Ich glaube aber es liegt sicherlich an den Boxen! Also zur not ein paar nette iSticks und nen iSub und die Sache ist erledigt (nicht ganz billig, da rechnet sich ein TFT?!9

    Gruss vom Macprediger
     
  5. pool-man

    pool-man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    28.08.2003
     


    also bei mir flimmerts nicht - selbst bei ordentlicher lautstärke mit "kraftwerk" oder anderen bass-lastig, wummernden sounds drumm ... keine ahnung wiesos bei mir nicht flimmert?

    aber externe lautsprecher beim emac zu kaufen finde ich auch übertrieben. wie du sagst, bei mir war auch das all-in-one -system das überzeugende argument beim kauf. aufpassen, vielleicht will der händler ein gutes geschäft mit dir machen ... ;)

    hoffe du findest eine gute lösung, weil ich finde den emac für mich und meine family ideal als home/play/music-station! :p

    liebe grüße
    pool-man
     
  6. Larsrelluem

    Larsrelluem Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Re: Re: eMac Monitor und Ton = Flimmern?

    Hallo,
    na das ist ja interessant, daß es auch eMacs gibt bei denen der Monitor ok ist....

    Ich finde eigentlich nicht, daß man so einen Defekt in Kauf nehmen muß, auch nicht bei dem Preis. Hab nochmal auf der Aplle Seite nachgeguckt: Da ist unter der Überschrigt " Drehen Sie auf" ein ganzer Absatz über die Boxen und den tollen Sound. Wenn die das so schreiben muß man die Boxen auch benutzen können!

    Mal schaun, morgen bin ich wieder beim Händler...
     
  7. soulknot

    soulknot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.11.2003
    jo jo das kennt man...

    auch in österreich...unser emac flimmert zwar auch nur bei lauter music, aber manchmal auch wenn keine music läuft...
    da hab ich mich doch gefragt was das wohl sein könnte...und siehe da die gut 100 meter entfernte bahnstrecke!!! jedesmal wenn ein zug vorbeifährt macht mir der emac den flimmerer...
    aber es ist im minimal bereich, dachte zuerst es wären nur die übermüdeten augen...aber nein es ist die musik (klar schwingungen werden weitergegeben...) und die ÖBB...:D
     
  8. Larsrelluem

    Larsrelluem Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Re: jo jo das kennt man...

    Ich hab das jetzt auch schon bei mehreren eMacs gesehen, der von "pool-man" scheint der Einzige zu sein der nicht flimmert....
    Kann aber doch nicht sein das Apple das nicht abstellen kann, oder?

    Hier nochmal ein Zitat von Apple:
    "Drehen Sie auf_
    Der eMac verfügt über ein beeindruckendes Stereo-Lautsprechersystem mit 16 Watt vollem, digital verstärktem Sound (das ist kein Vergleich zu den eher "blechernen" Audiosystemen, die in der Regel bei PCs eingesetzt werden). Wenn Sie Ihre Lieblings-CD in das CD-ROM-, Kombi- oder SuperDrive Laufwerk einlegen und die Lautstärke aufdrehen, werden Sie den Unterschied deutlich hören."

    Wenn das da so steht , will ich die Lautstärke auch "aufdrehen" können, ohne das mir schlecht wir, wenn ich auf den Monitor gucke....
     
  9. soulknot

    soulknot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.11.2003
    allerdings...

    muss man wirklich sagen dass der sound vom emac im vergleich zu dem des imac DV (der ungefähr die gleichen maße und größe der lautsprecher hat) wirklich ziemlich satt klingt...

    also ich kann damit schon meine nachbarn ärgern, das sollte was heißen...
    interessant wäre ob das flimmern von der schwingung her stammt oder ob es sich einfach als rütteln (bewegen der boxen) auf den monitor schlägt...
     
  10. strauch

    strauch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.08.2003
    Das liegt am Magnetfeld der Boxen unser alter iMac macht das auch, man kann in einer Bastelaktion versuchen die Boxen abzuschirmen (mit Blei o.ä.), naja der eMac ist halt eine echte Gammelkiste, nur Probleme mit dem Monitor.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - eMac Monitor und
  1. mausfang
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    454
  2. Seppel-r
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    659
  3. Gruni
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    397

Diese Seite empfehlen