eMac: Lüfter geht im Ruhezustand nicht vollständig aus

Diskutiere mit über: eMac: Lüfter geht im Ruhezustand nicht vollständig aus im iMac, Mac Mini Forum

  1. sir_eidrien

    sir_eidrien Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.05.2005
    Hallo liebe Community

    Mein erster Post und schon komme ich mit einem kleinen Problem mit meinem eMac: Aufgrund von Platzproblemen auf der serienmässigen Seagate 40GB-Harddisk (Model: ST340015A) baute mir mein Apple-Händler eine neue Hitachi-Harddisk mit 160GB (Model: Deskstar) ein und schob die vorhandenen Daten via Image auf die neue Platte. Alles funktionierte wieder einwandfrei, bis auf ein kleines Detail: Da der Rechner als Surfstation genutzt wird schalte ich den nie richtig aus, sondern schicke ihn schlafen (Ruhezustand). Dort geht ausser der "Ratze-Püüüüh"-LED nichts mehr. Leider läuft jetzt der Lüfter weiter, das heisst er geht nicht mehr aus, auch nach 12h Warten läuft er immer noch

    Zuerst dachte ich dass mir das MacOSX 10.3.9 einen Streich spielt und habe direkt aufs 10.4 upgedatet (Neuinstallation). Leider auch hier das selbe Phänomen.

    Die Einstellung in der Systemeinstellungen / Energie sparen / Wenn möglich Ruhezustand der Festplatten aktivieren habe ich bereits auch ausprobiert ==> Fehlanzeige.

    Der Temperatursensor der Festplatte gibt mir konstant 41°C aus, das Gehäuse auf der rechten Seite fühlt sich jedoch "handwarm" an.

    Meine Frage nun an Euch: Hat jemand eine gute Idee wo ich noch was an- oder einstellen kann damit wieder der ruhige Zustand einkehren könnte? Oder wo der Hund begraben liegt?


    Besten Dank und liebe Grüsse

    s_e

    P.S. Ein Rückbau der Platte würde ich nur seeeeeehr ungern machen ;)

    Code:
    Techn. Daten:
    
    Computername: eMac
    Computermodell:	PowerMac4,4
    CPU-Typ: PowerPC G4  (3.3)
    Anzahl der CPUs: 1
    CPU-Geschwindigkeit: 800 MHz
    L2-Cache (pro CPU): 256 KB
    Speicher: 640 MB
    Busgeschwindigkeit: 133 MHz
    Boot-ROM-Version: 4.6.4f1
    
    Systemversion: Mac OS X 10.4 (8A428)
    Kernel-Version: Darwin 8.0.0
    Startvolume: Macintosh HD
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Versuche mal, die Power Management Unit (PMU) zurückzusetzen... den Taster dafür findest du unter der Abdeckung für den Speicher zwischen Batterie und Gehäuse. Drücke ihn bei abgezogenem Netzkabel und warte mindestens 10 Sekunden, bis du den Strom wieder ansteckst. Dann sind zwar einige Einstellungen (Zeit usw.) zurückgesetzt, aber auch alles, was mit Standby und so zu tun hat.

    Ansonsten würde ich nochmal zum Händler gehen und ihm das nahebringen... vielleicht hat er ja was beim Einbau "beschädigt"... :(

    MfG
    MrFX
     
  3. sir_eidrien

    sir_eidrien Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.05.2005
    Hallo MrFX

    Besten Dank für den Tip, werde ihn am Abend mal ausprobieren, habe leider auf der Arbeit keinen Mac :(
    Sollte es nicht funktionieren dann werde ich mal den Händler wieder aufsuchen, habe aber den Verdacht dass dieser wieder die 40GB-Platte reinschiebt und dann ist ausser Spesen nichts gewesen :(

    Werde wieder berichten :)

    Danke und Gruss, s_e
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Hm, das hat ja mit der Platte nichts zu tun... der Lüfter ist außerdem nicht temperaturgeregelt, so daß er auch nicht in Abhängigkeit der Plattentemperatur laufen würde, falls die Platte zu warm wird... Wenn der eMac im Ruhezustand ist, sollte am Lüfter eigentlich gar keine Spannung anliegen.

    MfG
    MrFX
     
  5. sir_eidrien

    sir_eidrien Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.05.2005
    Och, dann meinst Du dass der Verdacht naheliegt dass eventuell beim Einbau was schief gelaufen sein könnte? Der Lüfter ist ja bis anhin auch immer "AUS" gegangen wenn ich den Ruhemodus aktiviert habe...könnte es aber gleichwohl sein dass die Platte irgendwie noch eine "Aktivmeldung" ins Powermanagement gibt und dieses sich dann weigert den Lüfter abzuschalten? Was meinst Du, sollte ich den Reset der PMU gleichwohl durchführen?

    Fragen über Fragen...aber besten Dank für die Hilfestellung.

    Ein ratloser s_e der seinen leisen eMac vermisst ;)
     
  6. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Vermutung

    Also ich vermute auch, dass beim Einbau etwas verkehrt gemacht wurde. Habe in meinem eMac eine 120 GB Festplatte von Maxtor eingebaut und der Ruhezustand geht nach wie vor.
    Falls der andere Tip also nicht funktioniert, würde ich mal den Händler kontakten.
    Gruss
    eMac_man
     
  7. sir_eidrien

    sir_eidrien Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.05.2005
    @eMac_man: Danke für Deine Bestätigung. Ich kann (und will) auch nicht glauben dass eine Harddisk solche einen Rattenschwanz nach sich zieht ;)
    Meine momentane Hoffnung ist und bleibt der Tip vom MrFX mit der PMU...

    Ich bleib am Ball und kann dann am Abend weiteres (hoffentlich positives) berichten.

    Danke an alle!

    Greets, s_e
     
  8. sir_eidrien

    sir_eidrien Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.05.2005
    Also, da bin ich wieder mit einer Statusmeldung: Habe gestern Abend die PMU zurückgesetzt und wurde dann wie erwartet beim aufstarten des eMac nach der aktuellen Zeit gefragt (von da her denke ich mir dass der Reset erfolgreich war). Leider ist das Betriebsverhalten des Lüfters nicht besser geworden, das heisst er surrt im Ruhezustand immer noch vor sich hin *schnieff*

    Trauriger Gruss

    s_e
     
  9. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Na dann ab zum Händler... schließlich hast du auf den Einbau der Platte auch Garantie... deshalb hast du es ja vom Händler machen lassen.

    MfG
    MrFX
     
  10. sir_eidrien

    sir_eidrien Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.05.2005
    @MrFX: Ja, das scheint mir auch die noch verbleibende einzige Lösung zu sein, nur habe ich den Verdacht dass für den Händler das Thema nach dem Einbau der alten Platte erledigt ist, so habe ich das mal zumindest herausgehört :(

    Werde mich dann mal wieder melden wenn a) der eMac wieder richtig tutet b) ich den Händler gewürgt habe ;)

    Greets, s_e
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - eMac Lüfter geht Forum Datum
eMac Lüfter Altes Thema-aber dringend iMac, Mac Mini 13.12.2006
eMac-Lüfter in Lautsprecher zu hören iMac, Mac Mini 30.03.2006
eMac - Lüfter iMac, Mac Mini 08.03.2006
emac g4 700 ohne lüfter betreiben ? iMac, Mac Mini 08.01.2006
emac lüfter iMac, Mac Mini 02.12.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche