eMac jetzt kaufen?

Diskutiere mit über: eMac jetzt kaufen? im iMac, Mac Mini Forum

  1. ibookpaul

    ibookpaul Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.08.2003
    Hallo Community!

    Ich bin gerade ein wenig ratlos. Ich habe mir von einem haben Jahr ein iBook gekauft und bin damit vollstens zufrieden. Jetzt möchte ich mir einen Desktop Mac zulegen. Daher meine Frage(n):

    - Ist der eMac generell zu empfehlen?

    - Ich möchte mit dem Gerät auch gelegentlich mal ein Video scheiden, oder DVD brennen, reicht der eMac dazu aus?

    - Was glaubt ihr: Wird der eMac bald (2. Monate) upgedated oder eher aus dem Programm genommen?

    /Christoph
     
  2. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    06.10.2003
    eMac ist laut und hat kein TFT. Das sind fast die einzigen Unterschiede zum iMac.
     
  3. DJBase

    DJBase MacUser Mitglied

    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.03.2003
    eMac war ich bis jetzt auch die ganze Zeit am überlegen. Habe mich aber nun doch dazu entschlossen, einen kleinen PM G4/400 zu nehmen. Sollte für mich ausreichen und kann ich bei bedarf auch entsprechend umrüsten.
     
  4. NoNickPlease

    NoNickPlease MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.12.2003
     

    Du hast vergessen folgendes zu sagen : Der eMac ist gut 500 Euro billiger als der iMac 15". Das ist (finde ich) ein sehr gutes Argument FÜR den eMac.

    Ich selber habe einen eMac (siehe Signatur) und bin mehr als zufrieden. Sooo laut ist er auch nicht, und das Geräusch ist sehr konstant in der Lautstärke etc. Also nicht wirklich störend. Testen ist da angesagt.

    Ansonsten ist das Teil schnell, gut verarbeitet, der Monitor ist sehr viel besser als sein Ruf, und Panther läuft sehr rund.

    Ich glaube nicht, daß in naher Zukunft ein neuer eMac kommt.

    NoNickPlease
     
  5. JWolf

    JWolf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2003
    Wer sich noch mit einem Röhren-Monitor anfreunden kann, ist mit einem eMac durchaus gut beraten, da das Preis-Leistungs-Verhältnis im Mac-Bereich unschlagbar ist. Für die von dir genannten Tätigkeiten reicht ein eMac selbstverständlich problemlos aus (ein internes Superdrive vorausgesetzt).

    Ich persönlich habe dennoch lieber ein paar Euro draufgelegt und den hübscheren iMac 15" genommen. :)

    Was das "jetzt oder später kaufen" angeht: wenn du überzeugt bist, dass du einen eMac möchtest, kaufe ihn einfach sofort! Sonst wartest du immer weiter - denn, es könnte ja bald ein neues Modell erscheinen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2004
  6. CRen

    CRen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    130
    Registriert seit:
    31.12.2003
    Ich wollte erstmal warten, weil ich denke, dass in nicht all zu langer Zeit neue Powerbooks und Desktop-G5er rauskommen werden.

    Nicht, weil ich den einschlägigen Seiten glaube, sondern weil ich einen Bekannten habe, der an der Quelle sitzt.

    Wie dem auch sei. Ich würde den eMac erstmal nicht kaufen. Gerade für Videoschnitt könnte sich die fehlende USB 2.0-Schnittstelle als Pferdefuß erweisen, zumal gerade aktuelle Camcorder immer öfter USB 2.0 benutzen.

    Nebenbei ist USB 2.0 Hardware auch wesentlich günstiger als entsprechende Firewire-Geräte.

    Also an Deiner Stelle würde ich erstmal abwarten und zwar darauf, dass Apple entweder einen neuen iMac g5 vorstellt und den iMac G4 damit zum eMac werden lässt.

    Oder darauf, dass Apple endlich die USB 2.0 Schnittstelle in das Gerät integriert.

    Erst dann ist er nämlich ein iMac mit Röhre ;-)

    Ich habe mir zur Überbrückung günstig einen iMac G3 400 DV besorgt und ne dicke Platte eingebaut, tut's auch erstmal, zumindest, wenn man sich beim Videoschnitt auf OS 9 beschränkt. Den verklopp ich, sobald sich was bei Apple tut und hole mir den eMac USB 2 !

    Ich gehöre übrigens auch zur "Röhren-Fraktion", weil ich Farbbrillianz für wichtiger halte als Schärfe ;-)

    Gruß,
    Christian
     
  7. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    06.08.2002
     

    Beispiele, bitte.

    Grüße,

    tasha
     
  8. tobimacoholic

    tobimacoholic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.09.2003
    VORSICHT!!!!!

    Habe vorgestern einen eMac bei Apple bestellt, gestern wieder storniert. Der Grund ist iLife. Apple kann noch nicht garantieren, dass iLife04 mitgeliefert wird, die Umstellung läuft noch. Es kann also passieren, dass Du einen mit dem alten iLife erhältst.
    Gravis und Comspot liefern zur Zeit auf jeden Fall die alte Version mit aus. Da bleibt einem dann nur das 30Euro (inkl. Versand) teure Update.
    Laut Apple werden spätestens in 2-3 Wochen alle Rechner aus dem Apple-Store mit dem neuen iLife geliefert. Genaues (!) Nachfragen bei der Bestellung lohnt sich auf jeden Fall.
    Mein Tipp! Warte noch ein paar Wochen, dann bist Du auf der sicheren Seite.
    Zum eMac selbst will ich hier nicht schreiben. Das muss jeder selbst entscheiden.

    Viele Grüße,
    tobimacoholic
     
  9. pool-man

    pool-man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    28.08.2003
     


    hallo,

    also ich finde, dass der emac nachwievor das beste apple-produkt vom preis/leistungsverhältnis für den normalverbraucher ist - für mich und meine family beispielsweise. mir ist das wichtigste eine einfache handhabung, ein stabiles system (arbeite auf jaguar) und eine kompakte größe, weil ich nicht so viel platz habe.

    ich habe aber auch schon von zeitungsverlagen gehört, die mit dem emac arbeiten, also einen höheren anspruch an das gerät stellen und sehr zufrieden sind.

    und was die lautstärke angeht, die immer wieder angesprochen wird, ist da zwar ein leichtes rauschen, das ist aber nicht so schlimm und man gewöhnt sich dran.

    liebe grüße
    pool-man
     
  10. vorace

    vorace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2002
    Hallo,

    ich denke das der eMac ein sehr gutes Einsteigergerät ist, zu einen sehr attraktiven Preis. Er hat allerdings zwei entscheidene Nachteile. Da wäre einmal der Lüfter, wenn du schon seit einem Jahr mit nem iBook arbeitest wird er zu laut für dich sein und zum anderen ist es sehr schwierig die interne Festplatte zu tauschen.

    Ich rate dir deswegen ganz klar vom eMac ab, zu dem schätze ich auch das er vermutlich aus dem Programm fliegt und gegen nen Einsteiger iMac ausgetauscht wird.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - eMac jetzt kaufen Forum Datum
eMac - Firewire400 Buspower iMac, Mac Mini 02.11.2016
eMac - Monitor flackert iMac, Mac Mini 29.10.2016
emac 1,25 GHz nach Update hängt iMac, Mac Mini 09.08.2015
eMac CD/DVD Laufwerks-Probleme iMac, Mac Mini 11.06.2015
eMac Kopfhörerbuchse brummt an der Anlage - defekt? iMac, Mac Mini 22.09.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche