eMac, iMac, Powerbook, ja was jetzt und WANN?

Diskutiere mit über: eMac, iMac, Powerbook, ja was jetzt und WANN? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. thorben

    thorben Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.03.2005
    Hi,

    ich wollte mir jetzt dann einen Mac zulegen ... ist mein erster.
    Nur weiß ich jetzt nicht was für einen. Ich will ein bißchen Spielen, im Internet surfen und arbeiten, Texte suchen, ausdrucken, schreiben, Musik hören, Filme gucken, Bilder bearbeiten und noch so ein paar Sachen.

    Mein erster Gedanke war ein Powerbook ... aber dort, dachte ich mir, gibt es vielleicht Probleme mit den Spielen. Mein Zweiter Gedanke war, mir einen iMac zulegen. Nur wann?

    Es gibt ja anscheinend Gerüchte das der demnächst ein kleines Update kriegen soll. Nur wann und wie wirkt sich das aus? Soll ich lieber warten oder kann ich auch jetzt ohne zukunftsbedenken zugreifen?
     
  2. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    09.11.2004
    am besten forumsuche benutzen!! das mit dem iMac is schon so abgedroschen, niemand(ausser steve Jobs) kann wissen WANN es ein upgrade gibt. Und probs mit PB und spielen?was willst den zocken?

    mfg
     
  3. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    Regel Nr. 1: Keiner ausser Apple weiß wann neue Hard oder Software rauskommt!

    Regel Nr. 2: Sollte etwas auf irgendwelche Gerüchteseiten stehen, tritt automatisch Regel Nr. 1 in Kraft ;)
     
  4. MeNz666

    MeNz666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    14.06.2004
    Ich schliesse mich schasche an....

    full ack
     
  5. thorben

    thorben Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.03.2005
    Ich hatte so an "World of Warcraft", "Neverwinter Nights" und ähnliche Spiele gedacht. Vielleicht auch mal Unreal Tournament 2k4 ...

    Der Mac sollte auch noch ein- bis eineinhalb jahre lang aktuell sein.
     
  6. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    09.11.2004

    wann war den ein mac das nicht ;)
    Apple supported seine Hardware JAHRELANG(--> flotte g3´s mit Panther usw.)

    ich sage nur: think different
     
  7. thorussia

    thorussia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2005
    Hallo, ich stehe ungefähr vor der gleichen Frage.

    Ich möchte auch evtl.auf Mac umsteigen.Jedoch sollte es bei mir ein portables Gerät(Mini Mac, Notebook)sein.

    Wegen etlicher Probleme im Windowsbereich reizt mich die angeblich bessere Software.Für mich steht hier die Photo-,Video- und Musikbearbeitung im Vordergrund.Ist denn die iLife Software einfacher und besser verständlich?Kann ich mit dieser Software auch Photo- und Videosequenzen vereinigen und mit Musik unterlegen(im Rahmen einer gemeinsamen Diashow)?

    Eine weitere Frage ist, ob ein Notebook oder der neue Mini Mac in Frage kommt.Habe allerdings Bedenken bezüglich der mglw.auftretenden Reparaturen und der fehlenden Möglichkeit, Ersatzteile nach einiger Zeit beschaffen zu können.Habe gehört, bei Notebooks und Mini Mac gestaltet sich Reparatur schwierig bzw.nach einiger Zeit gibt es kaum noch Ersatzteile.

    Über Ratschläge wäre ich sehr dankbar.
     
  8. 3nitroN

    3nitroN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    09.06.2004
    zumindest WoW und UT2k4 spiele ich beides auf meinem 1,2GHz iBook (allerdings mit 768MB Ram). UT geht gut bei mittleren settings, WoW spiele ich ziemlich auf minimum, läuft daher aber auch einigermaßen.

    somit sollte auch beide auf 'nem PB spielbar sein... sicher geringfügig besser auf nem 12-zöller, wegen der dickeren grafikkarte aber um einiges besser auf dem 15er (oder geht der vorteil durch die höhere auflösung wieder verloren? ich vermute jedoch mal eher nicht).
    ist das allerdings dein haupthobby und es müssen alle grafikeffekte ohne probs drin sein, dann sind wahrscheinlich alle rechner nicht sooo optimal (iMac hat ja auch nur eine GeForce 5200er...).
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2005
  9. zeitlos

    zeitlos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.747
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    05.02.2005
    Also wo du das mit den nicht mehr vorhandenen Ersatzteilen für das PowerBook bzw. den Mac mini hast, ist mir echt ein Rätsel. Das kann doch nur von jemanden kommen, der auch sagt "mit nem Mac kannst eh nichts machen, da gibt es keine Software"... sorry, anders kann ich mir das nicht vorstellen.

    iLife ist genial. Du wirst sehen, wenn du damit mal zu arbeiten angefangen hast, wie einfach man kreativ sein kann. Du setzt dich hin, produziert superschöne movies und das alles, ohne jemals ein Handbuch gelesen zu haben.

    Ich sag mal, du kannst die komplette iLife Software mit allen derzeit bei Apple verfügbaren Rechner laufen lassen und damit arbeiten. Das kleine iBook meistert auch noch alle Aufgaben, stösst aber natürlich früher an seine Grenzen als das z.B. ein Power Mac G5 oder iMac G5 tut. GarageBand fordert z.B. sehr viel Prozessor aber auch Festplattenspeed.

    Aber du kannst auch mit einem 1,2 GHz iBook mit iMovie arbeiten. Es ist halt bloss eine Frage der Geschwindigkeit. Wenn ein G5 einen Effekt in iMovie in 5 Sekunden reinmacht, dann braucht ein iBook halt ein paar Sekunden länger.

    Also wenn du auf Mobilität verzichten kannst, ist natürlich ein iMac G5 eine sehr gute Entscheidung, weil er genügend Power mitbringt. Der Power Mac G5 wäre natürlich noch besser aber eben auch teurer.
    Mobil würde ich dir zum PowerBook raten, wenn es was mit Videoschnitt usw. werden soll. Das iBook könnte das theoretisch zwar auch, aber zum Brennen auf DVD brauchst dann ein Superdrive und das verbaut Apple bei den iBooks nur in das 14 Zoll Modell und das hat die selbe Auflösung wie das 12 Zoll, da bringst nicht viel auf das Display...

    Preise kannst hier verlgeichen: www.mackauf.de

    zusätzlichen RAM gibt's hier günstig: http://www.dsp-info.com
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2016
  10. djmorris666

    djmorris666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Also etwas einfacherers als iLife gibt es wirklich nicht. Mit iMovie und iDVD kannst du das von dir beschriebene machen.

    Wenn du mobil sein willst dann hollst dir ein Book (je nach Budget iBook oder Powerbook), für den Heimgebrauch ist ein Mini sinnvoller...damit sparst du auch etwas Geld (zumindest wenn du die Peripherie schon teilweise daheim hast). Reparaturen sind bei einem Service-Händler kein Problem (auch wenn diese im Moment etwas überlastet sind). Selbst kannst du bei einem Book oder Mini aber nicht Hand anlegen. Das mit den Ersatzteilen stimmt nicht, macht dir da keine Sorgen.

    ciao

    EDIT: @zeitlos...da warst du wohl schneller ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - eMac iMac Powerbook Forum Datum
eMac noch zeitgemäß? Mac Einsteiger und Umsteiger 19.10.2009
Emac Oder Imac??? Mac Einsteiger und Umsteiger 25.01.2005
Gebrauchter IMAC oder EMAC G4 Mac Einsteiger und Umsteiger 26.12.2004
imac oder emac Mac Einsteiger und Umsteiger 18.02.2004
eMac oder iMac ? Mac Einsteiger und Umsteiger 26.08.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche