eMAC geht aus

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Marc Derkum, 20.01.2004.

  1. Marc Derkum

    Marc Derkum Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2003
    Hallo!

    Hat vielleicht jemand eineIdee woran es liegen kann wenn sich ein eMac ohne jede vorwahrnung abschaltet?
    Er geht plötzlich (in den unterschiedlichsten Situationen) aus.

    Danke
    Marc
     
  2. mausmaler

    mausmaler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.03.2003
    meiner ging zwar nicht aus, wollte aber in unregelmäßigen abständen neu gestartet werden. nachdem sich beinahe jedes programm erst beim zweiten oder dritten mal starten lies und die neuinstallation des "panthers" wg. eines installationsfehlers abgebrochen wurde, hab ich ihn gestern zur reparatur (garantiefall) geschleppt. mal sehen was da rauskommt ... :(
     
  3. Hairfeti

    Hairfeti Banned

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.11.2003
     

    In den Systemeinstellungen befindet sich die Funktion "Energie Sparen".
    In einem weiteren Reiter die Option "Zeitplan". Dort könnte ein Eintrag den Rechner zu einer gewissen Zeit ausschalten.

    Hast du schon mit dem Automatisierungs-Mechanismus "CRON" experimentiert?
    Ein falscher Eintrag, ein dir unbekannter Befehl? Cron ist eigentlich sehr zuverlässig, was das Ausführen der Befehle betrifft.

    Wenn das nicht zur Ursache deines Problems führt, würde ich an deiner Stelle das System neu installieren. Wobei ich jetzt noch keinen technischen Defekt des Rechners erwähnt habe.

    Das wäre ja nicht auszudenken, wenn man an einem Projekt arbeitet, es nicht abspeichert und der Rechner grundlos seinen Dienst einstellt und runter fährt.

    Normal ist das nicht ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen