eMac Bildschirm bleibt schwarz wegen OS 9.2.2

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von airchris, 08.07.2003.

  1. airchris

    airchris Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2003
    Moin, Moin!

    Vor mir surrt ein eMac G4 mit 1 Ghz, 640 Ram und ner ATI Moonraker 16MB. Da ich ihn zum arbeiten benutze muss ich mit OS9 arbeiten, habe mir deshalb das neueste Uppdate gezogen (OS 9.2.2) und dann, zong !
    Seit Stunden war ich jetzt beschäftigt die Auflösung mithilfe von Tastenkombinationen wieder so zu setzten das ein Bild angezeigt wird. Empfohlen für den eMac ist meines Wissens nach bei 1280 x 960 72Hz. Aber das wird mir bei Auflösung schon garnich mehr angezeigt?!
    Die einzigst, noch funzende Lösung ist 1024 x 768 mit 88.99Hz und dabei ist das Bild ziehmlich verzerrt Da ich Photoshoppen muss ist das verdammt schei*** und ich hab echt keinen Nerv mehr!

    Was bidde hat das Update da angestellt und gibts ne Möglichkeit wieder auf OS 9.2.1 zu kommen (da schien das Problem nich aufzutreten). Oder gibts evtl. neue GraKa Treiber??

    Vielen Dank schonma & Mahlzeit!
    chris!
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Hi,

    Ich würde mal in im Systemordner->Preferences die "Monitor Preferences" löschen, dann
    Neustarten, sofort nach dem Startsound CTRL+APFEL+R+P (oder ALT+APFEL+R+P, ich kann mir das einfach nicht merken...) festhalten, bis der Startsound mehrfach (so 3 mal) wiederkehrt. Danach loslassen, hochfahren lassen und die Monitoreinstellungen nochmal vornehmen.

    Ggf. soll auch die Einstellung auf "Werkeinstellungen" helfen, habe ich mal gelesen (danach auf die gewünschen Einstellungen einstellen).

    Viel Glück!

    No.
     
Die Seite wird geladen...