eltern wollen laptop...

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von schicker, 23.01.2003.

  1. schicker

    schicker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.12.2002
    Meine Eltern wollen sich ein Laptop kaufen, vor allem zum schreiben. Wir haben schon eine DOSe daheim, ein Deskoptgerät. Ich versuch sie zur Zeit überzeugen, sich ein ibook zu kaufen, aber sie wollen nicht richtig.:(
    Was meint ihr, wo gibt es ibooks die nicht mehr wie 1000€ kosten??
    Ich hab selbst leider noch kein mac, kann sie daher nicht "vor Ort"überzeugen.
    Sollte man einen gebrauchten in Betracht ziehen?

    Schonmal danke für eure Ratschläge

    Hans-Cornelius
     
  2. Scuidgy

    Scuidgy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    18.12.2002
    Wenn gebraucht, dann mit persönlicher Abholung und Einweisung oder neu in einem Mac-Shop, z.B. Gravis. deine Eltern wären ja sozusagen Switcher, da kann eine kurze Einweisung nicht schaden (Mac OS X ist so easy, dass Switcher sicherlich ungläubig dreinschauen und auf einen Crash warten) und macht Freude auf mehr. carro
     
  3. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Hi,

    wegen gebrauchten Macs schau doch mal in den Kleinanzeigen der einschlägigen Mac-Presse (auch online, z. B. http://www.macwelt.de/ ).

    Bei E-Bay sind die Preise meist etwas höher...
     
  4. Sooza

    Sooza MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Wieso unter 1000 Euro?

    Die Frage drängte sich mir echt auf. Du bekommst doch für EUR 1000 auch keinen PC Laptop?! :confused: Ich habe vor meinem iBook-Kauf gründlich recherchiert und bin zu dem Schluß gekommen, dass bei PC-Laptops erst ab EUR 1500 überhaupt die (wenn auch nicht allzu große) Chance besteht, dass die Kiste läuft.

    Den Vogel hatten dabei die Jungs vom "Ich bin doch nicht blöd"-Markt abgeschossen. Bei einem EUR 999 Gerät geben die die Akku-Ladezeit (sic!) an anstatt der Laufzeit.
    [DLMURL]http://shop.mediamarkt.de/webapp/wcs/stores/servlet/ProductDisplay?productId=14002&catalogId=5000&langId=-3&storeId=5000&categoryId=10001[/DLMURL]

    Und alle billigen PC Geräte haben keine mobilen Prozessoren sondern ältere Desktop-Modelle eingebaut. Das frißt Strom, wird heißt und ist laut noch dazu. Grafikkarten haben die Dinger auch nicht. Absoluter Nepp, sag ich Dir.

    Kleine persönliche Horrorstory zum Thema muß noch sein: Eine gute Freundin hatte sich vor 1,5 Jahre einen PC Laptop für damals DM 2700 gekauft. Effektiv hatte sie das Gerät nur die Hälfte der Zeit tatsächlich zum Arbeiten. Bei dem Teil wurde vom USB-Controller über die Festplatte bishin zum Mainboard schon fast alles abgeschraubt und ausgetauscht. Achja, und der Akku hatte auch nach einem halben Jahr den Geist aufgegeben. Im Moment ist es gerade wieder mal in der Werkstatt. Und ihr könnt Euch vorstellen, wie man beim Support dieser wunderbaren Elektronik-Märkte behandelt wird.

    Knausern am falschen Ende lohnt echt nicht. Wenn Deine Eltern bereit sein würden EUR 200 draufzulegen, kriegen Sie schon das kleinste iBook. Und das ist allemal zuverlässiger und robuster als eine PC-Laptop-Kiste zum gleichen Preis.

    Wenn's um gebrauchte Macs geht könnte sich auch ein Besuch bei einem lokalen Händler lohnen. Ich habe hier in Berlin gesehen, das Apple Händler auch gebrauchte Geräte verkaufen. Wäre vielleicht auch 'ne Chance, günstig an ein älteres Powerbook zu kommen. Aber im Moment sind die Preise fürs iBook echt fast unschlagbar.

    Viel Glück und Augen auf beim Kauf ;)

    Sooza
     
  5. schicker

    schicker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.12.2002
    gekauft, aber...

    Meine Eltern habn sich ein Sonderangebot bei nem RedZac Geschäft gekauft, als kurz nachdem ich hier angefragt hab .Als ich abends von der Schule heimgekommen bin stand er da.
    War halt 400 bis 500 € runtergestzt auf ca.990€.
    Na ja schade, :( aber wetten wenn ich mir einen von apple kaufe, dnn wollen die auch einen?!:D
    Wenigstens ists ein acer , hat ja einen guten ruf.

    Hans-Cornelius
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - eltern wollen laptop
  1. stephy
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    724
    AppleUser97
    10.03.2014
  2. Katzecat
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.218
    Katzecat
    12.03.2011
  3. duc-moped
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    908
    MacEnroe
    07.02.2007
  4. laisa
    Antworten:
    74
    Aufrufe:
    3.835
    orgonaut
    19.10.2006
  5. yahooligan
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    2.296
    orgonaut
    09.12.2004