EIZO S2410W statt 23er ACD?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Christian_H, 06.09.2006.

  1. Christian_H

    Christian_H Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    11.03.2003
    Hallo Leute,

    da die Probleme mit dem 23er ACD hier irgendwie allgegenwärtig sind, finde ich mich nun langsam damit ab, dass ich eine Alternative zum geplanten Kauf eine 23 Zoll Cinema Displays suchen muss. Also habe ich mir mal oben genanntes 24 Zoll EIZO Cinema Display angeschaut.

    Nun die Frage an euch: Habt ihr Erfahrung mit dem Teil? Wie ist es qualitativ im Vergleich zum 23er ACD? Oder würdet ihr doch eher ein Apple Display kaufen?

    Vielen Dank für Eure Meinungen und Einschätzungen.

    Christian.
     
  2. Junior-c

    Junior-c Gast

    Kein Vergleich aber ein ausführlicher Test: http://www.prad.de/new/monitore/test-eizo-s2410w-k.html

    Von den Daten her ist es auch den "verbesserten" ACDs überlegen.

    • Auflösung: 1920x1200 • 2x DVI • Helligkeit: 450cd/m² • Kontrast: 1000:1 • Reaktionszeit: 8ms
    • Blickwinkel: 178°/178° • höhenverstellbar • Swivel • Format: 16:10 • fünf Jahre Herstellergarantie

    Preise: http://www.geizhals.at/eu/a167972.html

    Vor allem die 5 Jahre Garantie sind schon gut. Apple gibt nur 1 Jahr und mit Apple Care (für Displays: 99 Euro) gilt dann auch nur 3 Jahre. Wenn die ACDs nicht soo schön wären, denn im Design hat sonst kein Hersteller eine Chance. Aber man könnte ja abwarten ob 24" ACDs kommen (nachdem es ja nun den 24" iMac gibt) und wie die sich schlagen. Das Garantieproblem bleibt allerdings.

    MfG, juniorclub.
     
  3. Christian_H

    Christian_H Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    11.03.2003
    Na ja, ich möchte mich aber auch nicht zu Tode warten. Ich weiß, dass man immer sagt, dass man dann etwas kaufen soll, wenn man es braucht und wenn nicht sollte man warten. Na ja "brauchen" ist in diesem fall eher relativ.

    Die Sache ist, dass ich von einem 20" iMac G5 und einem 12" iBook G4 auf eine 15" MacBook Pro umgestiegen bin, weil ich die Kasperei mit zwei Rechnern leid war. Ich studiere zwar, komme aber aus dem Umfeld der Druchvorstufe. Das heißt, ich habe mich entsprechend an größere Displays gewöhnt. Das heißt, ich möchte eigentlich innerhalb der nächsten vier Wochen ein externes Display kaufen (hier kommt auch nur 23 bzw. 24 Zoll in Frage).

    In der Firma arbeite ich momentan an einem 23" ACD, was mir super gefällt. Sollte das EIZO allerdings extrem besser sein, und sollte Apple weiterhin (fast) nur Mist in Sachen ACD ausliefern, wäre der EIZO eine Alternative.

    Nun hat Design ja auch nicht nur etwas mit Aussehen zu tun. Wenn man so wie ich nur ein Zimmer mit 11qm hat, spielt das eben schon eine Rolle. Das ACD macht eben auch eine recht schlanke Figur auf dem Schreibtisch. Da ist das EIZO wohl auch ein anderes Kaliber, oder?
     
  4. Ponch

    Ponch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    16.01.2005
    Der Eizo ist mir Sicherheit besser. Es ist im Moment der beste halbwegs bezahlbare 24 Zöller!
     
  5. erko

    erko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    21.02.2005
    Ich stand vor etwa einem einem Jahr vor dergleichen Frage allerdings gings um andere Monitorgrößen, aber egal. Ich habe mich gegen Apple und für einen Eizo entscheiden. Eizo: 5 Jahre Garantie mit Austauschservice an der Haustür. Apple: 1 Jahr Garantie (oder 2 Jahre?) mit selbst organisiertem Versand und Warten auf Reperatur und Rücksendung. Da ich mit dem Teil mein Geld verdiene, ist die Entscheidung alleine deswegen schon klar.

    Hinzu kommt, dass mein Eizo einfach auch exzellent ist. Ein geniales Bild. Und ich persönlich mag die vielen Einstellmöglichkeiten, aber das ist Geschmackssache.

    Für Apple spricht, dass man nicht viel einstellen muss und trotzdem ein ordentliches und die Augen schonendes Bild hat. Um den Eizo gut und Augen schonend einzustellen, muss man schon etwas Feingefühl mitbringen. Außerdem: Applemonitore sehen unschlagbar gut aus und ich kenne viele Leute, die damit sehr zufrieden sind.

    Ich persönlich würde trotzdem immer einen Eizo-Monitor einem vergleichbaren Apple-Monitor vorziehen, auch wenn er teurer ist. Wegen der Garantie ...

    Grüße,

    erko
     
  6. Jhonny Jumper

    Jhonny Jumper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Hab bisher auch nur gutes von den Eizo Monitoren gehört, die Leute die den Stern layouten nutzen diese Monitore auch, sind wohl besser zu kalibrieren und so. Die einjährige Garantie von Apple ist eh ein Witz. Warum können andere Hersteller so lange auf die Produkte geben nur Apple nicht. Find ich schon merkwürdig.

    Hab durchs Fachabi auch mit den ACDs gearbeitet passen vom Design her schon sehr geil zu den G5s aber Design ist halt nicht alles.

    Wie siehts denn mit den Dell TFTs aus? Sollen auch ziemlich gut sein


    http://accessories.euro.dell.com/sna/productdetail.aspx?c=de&l=de&s=dhs&cs=dedhs1&sku=59204
     
  7. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.01.2004
    Mit Eizo's kann man nix falsch machen.

    Mein alter 17"er hat nach 13 Jahren den Geist aufgegeben. Zum Vergleich hat mein Sony 17" nur 5 Jahre durchgehalten.
     
  8. Elportato

    Elportato MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    03.12.2004
    Wenn du nicht auf das Design achtest ist der Eizo wohl die Beste Wahl.
     
  9. JCN

    JCN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Das gute Stück fällt ja gerade rapide im Preis, hat jemand eine Erklärung dafür?
     
  10. Junior-c

    Junior-c Gast

    Vor einem Monat ist der Preis gefallen. Seit dem bleibt er wieder konstant. War aber bei mehreren Herstellern so. Apple hat ja auch das 23er und das 30er ACD stark vergünstigt. Ich denke, dass die steigende Konkurrenz bei großen Displays die Hauptrolle spielt.

    MfG, juniorclub.
     
Die Seite wird geladen...