Eizo S2110W - hat den schon einer???

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von viento, 07.10.2005.

  1. viento

    viento Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    07.09.2005
    Hallo, ich bin eigentlich hinter einem CinemaDisplay her gewesen, denke inzwischen aber auch ans "Fremdgehen". Hat den Eizo S2110W schon jemand im Gebrauch und kann etwas drüber sagen?

    Danke +
    freundlichen Gruss

    viento :D :D
     
  2. Al Terego

    Al Terego MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    02.03.2004
    Schließe mich der Frage an und schiebe den Fred aus Interesse hoch.
    Vergleiche gerade mit dem NEC 2180UX.
     
  3. chrish

    chrish MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    02.06.2004
    Immer noch keiner im Besitz des Eizo? ;)
     
  4. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Scheinbar hat ihn noch niemand, einen ausführlichen englischen Test gibt es bei BeHardware.

    The S2110W is a marvel. It has a lot of great qualities, but also comes at a very high price. This needs to be put into perspective. 1400 € isn’t extreme. Those who have the capability to buy this type of monitor have the choice. They can have this monitor, with light sensor, excellent color quality even at 5000K, or they may choose the Dell UltraSharp 2405FPW, the winner of our last 23 and 24 inches survey.
    Knowing that even if they choose one or the other, both feature 8 ms S-PVA panels produced by Samsung and behave quite similarly.
    They have a shimmering effect in movies, a strong afterglow in 3D applications and provide excellent color quality.
    Differences are in the form of additional functions and finishing touches (for this point Eizo has an advantage).
     
  5. chrish

    chrish MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    02.06.2004
    Das hört sich ja nicht so gut an. Der Dell steht hier gerade rum, geht am Montag wieder zurück. Dann bleibe ich wohl doch bei meiner Röhre, ich dachte, die TFT Technik wäre mittlerweile soweit. Aber das sieht doch recht enttäuschend aus. Mal ganz von diesem nervtötenden Summen des Dellnetzteils abgesehen.
     
  6. traxx110

    traxx110 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    20.03.2004
    Werde mir mitte/ende November den EIZO S2410W kaufen,
    kann euch dann gerne über diesen berichten...
     
  7. Pred

    Pred MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    74
    MacUser seit:
    27.08.2005
    Ach, son Quatsch. TFTs sind schon lange so weit...
    Ich habe seit über 2 Jahren einen NEC 1880SX und der hat eine super Qualität. Würde mir den EIZO kaufen, wenn er nicht so teuer wäre.
     
  8. viento

    viento Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    07.09.2005
    ...naja, inzwischen hab ich seit ein paar Stunden einen " Dell UltraSharp 2405FPW"...der ganz ordentlich zu sein scheint...sehnmermal, wie er sich macht..
    ich brauche nur noch eine grafikkarte, die das Drehen des Bildschirms erlaubt, vielleicht weiss jemand da einen Tipp?


    grüezimiteinand!
     
  9. chrish

    chrish MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    02.06.2004
    Und kein Surren?
     
  10. viento

    viento Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    07.09.2005
    ...nö, das leise Surren hier an meinem Schreibtisch stammt vom Mac drunter.

    Ein wenig skeptisch war ich schon, als ich den Dell bestellte: Surren, Helligkeitsverteilung usw. - man hört bzw. liest ja überall davon. Ich glaube aber, dass die zufriedenen User wenig schreiben.

    Ich warte mal ab....

    mfG!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen