Eizo Monitore

Diskutiere mit über: Eizo Monitore im Peripherie Forum

  1. Beatnik

    Beatnik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    178
    Registriert seit:
    03.12.2005
    Hallo,

    überlege mir einen neuen TFT zuzulegen, und bin auf meiner Suche darauf gestossen dass ja die Monitore von Eizo in der Fachpresse recht hoch gelobt werden.

    Was halten ihr von Monitoren von Eizo (oder auch von NEC) und habt ihr Erfahrungsberichte/werte und wie ist der Unterschied zu den vergleichbar recht teuren ACD's?

    Schönen Dank schonmal und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
     
  2. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.09.2004
    naja die eizos sind einfach besser als die acds, in jeder hinsicht, bis auf design, da sind dei acds natürlich schöner.

    mein nächster tft wird jedenfalls ein eizo.
     
  3. Junior-c

    Junior-c Gast

    Nur sind die Eizo Geräte noch teurer als die ACDs... :(

    Aber das (http://www.geizhals.at/eu/a167972.html) hätt ich schon gern und dürfte dem 23er ACD auch in jeder Hinsicht überlegen sein. Aja, 5 (!!!) Jahre Garantie... :cool:

    Wobei IMHO die ACDs die bessere Optik haben. ;)

    MfG, juniorclub.
     
  4. Beatnik

    Beatnik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    178
    Registriert seit:
    03.12.2005
    Tja...

    ...deshalb seh ich auch nicht ein nur für den Stylefaktor unnötig Geld auszugeben. Auf die Inneren Werte kommts halt echt schon mehr an ;) und deshalb hab ich ein ACD auch ausgeschlossen, zumal die TFT's von Eizo auch ein superschlichtes Design haben und da ich das Ding dann eh mit Schwenkarm an die Wand Dübeln wollte kommt das dann sicher auch sehr gut und ist wohl besser als als Apfel-Fetischist einfach blind und einfallslos nen ACD aufn Tisch zu stelle.
     
  5. Beatnik

    Beatnik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    178
    Registriert seit:
    03.12.2005
    ..sparen

    Ja Junior da haste allerdings recht dass die auch nicht grad billig sind, hab mich auch schon darauf eingestellt jetzt noch lieber ein halbes jahr länger zu sparen, finde halt nur dass die ACD's im gegensatz kein gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten
     
  6. tisco_over

    tisco_over MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.12.2003
    deine entscheidung scheinst du ja schon vor deinem posting getroffen zu haben ??? Die Apple Displays haben einwandfreies Preis/Leistungsverhältniss - sind eine der ersten tft die wirklich farbecht darstellen können. Ist halt nur die frage ob du das brauchst - falls du zocken willst solltest du auf schnelle reakltionszeit achten - bei den ACD auch super. Aber versteh mich nicht falsch eizos sind schon sehr gut...

    wenn es dir auf die grösse ankommt und du ein kleines Budget hast geht wohl nichts über diesen Dell (sorry für den langen Link):

    http://accessories.euro.dell.com/sn...cd&mnf=694&prst=&prEnd=&InStock=&refurbished=
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.2005
  7. Toowok

    Toowok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    10.06.2005
    Möchte mal eine Lanze für NEC-TFTs brechen - vom Design her sind sie zwar nicht der Knaller, im Gegensatz zu Eizo aber zumindest in der Comsumer-Liga noch absolut bezahlbar und qualitativ vergleichbar. Der Hersteller ist auch bei den Profi-Geräten vorne mit dabei (oder sogar führend), von daher haben die auch Erfahrung mit der realisitischen Darstellung von Farben. Und bei Gamerdisplays hat NEC Eizo schon längst den Rang abgelaufen.

    Ich selbst habe einen Multisync 1760NX und bin absolut zufrieden, bis auf die Tatsache, dass ich gleich einen 19er hätte nehmen sollen. Aber vor drei Jahren waren die noch unbezahlbar :)

    Gruß
    Toowok
     
  8. dirklrot

    dirklrot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    20.07.2004
    Naja, wie schon erwähnt sind die Eizo Monitore nicht gearde günstig.....

    Doch habe ich mir die Frage gestellt, wie oft ich mir einen neuen Rechner kaufe und wie oft ein Monitor
    "an der Reihe ist". Da bei mir das Verhältnis fast 4:1 (Rechner:TFT) ist, habe ich mir den S2410W von Eizo geholt:

    Technische Werte absolut Klasse (möchte ich jetzt nicht alle aufzählen):
    8ms Reaktionszeit
    1000:1 Kontrast
    5 Jahre Garantie/Vorort Austauschservice

    Letzteres hat meine Entscheidung zugunsten von Eizo gelenkt. Bezieht man den
    Kaufpreis auf 5-7 Jahre, finde ich 200-300 Euro mehr im Vergleich zu
    anderen Herstellern nicht wirklich viel.

    Meine Mutter hat sich den L778 von Eizo geholt. Ebenfalls ein Klasse TFT mit
    5 Jahren Garantie.

    Beide Monitor haben keine sichtbaren Pixelfehler - konnte mir nicht alle ansehen :D

    Eizo: Immer wieder :cool:


    Gruß
    Dirk


    ps: Ja, bei der Verpackung kann man Apple nicht das Wasser reichen.
    pps: Und beim Design ebenso - mir persönlich gefällt der Eizo seht gut. :p
     
  9. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    Registriert seit:
    10.10.2003
    ...ich weiss ja nicht, was du am rechner machst, aber wenn es um farben, farbraum und farbverbindlichkeit geht sind die LCDs von Eizo zur zeit im preis unter 5000 euro das mass der dinge.
    ...die sind im stande den kompletten adobe rgb farbraum darzustellen (CG220).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Eizo Monitore Forum Datum
EIZO ColorNavigator arbeitet nicht macOS Sierra...? Peripherie 22.09.2016
Tastaturbeleuchtung EIZO CG 277 Peripherie 15.02.2016
NEC oder Eizo Peripherie 12.09.2015
Hat schon jemand Erfahrungen mit Eizo 2455/ 2450? Peripherie 08.11.2014
Eizo CX271 und ColorNavigator Peripherie 22.06.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche