einzelne seiten aus indesign-dokument drucken

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von dtp-fee, 21.04.2006.

  1. dtp-fee

    dtp-fee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    18.02.2005
    hallo,

    ich habe eine frage, die mir fast ein bißchen unangenehm ist, das es dafür sicher eine ganz simple erklärung geben wird :rolleyes:

    wie kann ich aus einem mehrseitigen indesign dokument einzelne seiten mitendrin ausdrücken?

    im druckmenü steht bei mir standartmäßig "1-Abs1:11" und egal, was ich einstelle, (z.b. "2-3", wie ich es von quark kenne) ich bekomme immer nur die meldung:

    "Bei einer oder mehreren der angegebenen Seiten handelt es sich nicht um gültige Seitennamen."
     
  2. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Hallo, dtp-fee,

    mit welchem Druckertreiber arbeitest Du?
    Bei GIMP kannst Du „Drucker…” anwählen und
    im neuen PopUp die zu druckende Seite (von… bis…)
    definieren. Oder im Druckermenü in „Bereich” entsprechende
    Seite angeben.

    habe ich mcih verständlich ausgedrückt?

    Gruss Jürgen
     
  3. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Wenn diese Meldung kommt, sind die Seiten nicht richtig angeben.
    Z.B. 1,Abs1:9,Abs1:11,Abs1:17 oder 1,Abs1:9,Abs1:10-Abs1:17 oder eben eine einzelne Seite bei Bereich angeben. Wenn man nicht genau weiss wie die Seite genau nummeriert ist, auf die Seite im Dokument gehen und unten links im Dok ist ein kleines Fenster wo das angezeigt wird. Man kann im übrigen auch von dort Seiten ansteuern.
     
  4. dtp-fee

    dtp-fee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    18.02.2005
    hallo jürgen,

    mit einem minolta farblaser und einem kyocera s/w laser.
    drucker sind natürlich im popup-menü eingestellt.
    mit "bereich" bekomme ich die selbe fehlermeldung.

    was meinst du mit "GIMP"?
     
  5. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    GIMP + GUPS sind universelle Druckertreiber in OSX.
    Mit diesen benötigst Du die druckereigenen
    Treiber nicht mehr. Setzt voraus, dass bei der
    Systeminstallation X11 mit installiert wurde.

    Habe ich mcih verständlich ausgedrückt?

    Gruss Jürgen

    Danke Dr. NoPlan,
    diese Printinformationen kannte ich nur aus X-Press und das
    ist verdammt lange her.
     
  6. dtp-fee

    dtp-fee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    18.02.2005
    hallo dr. noplan,

    danke, so gehts, mit den absätzen.
    das hätte ich aber nun auch wieder nicht gedacht, dass das so umständlich ist.
    da wäre ich nie drauf gekommen.


    hallo jürgen, aha! ja, danke, du hast dich verständlich ausgedrückt.
     
  7. ybasket

    ybasket MacUser Mitglied

    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.01.2006
    du könntest es aus indesign als pdf exportieren und mit vorschau die passenden seiten drucken... ;) (nicht zu empfehlen bei sehr großen Dokumenten und häufigem Drucken :D )
     
  8. dtp-fee

    dtp-fee Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    18.02.2005
    so habe ich mir ja auch bisher beholfen. ist aber auch keine dauerlösung.
    aber ich weiss ja jetzt, wie es geht. ;)
     
  9. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Was ich ergänzen muss, Du hast in diesem Dokument eine Abschnittsnummerierung
    festgelegt. D.h. die erste Seite mit der Paginierung fängt auf Seite X im Dokument an, dann muss man
    beim ausdrucken einzelner Seiten es so machen, wie es bereits gesagt habe.

    Hat man das nicht, dann geht das natürlich nach der fortlaufenden Seitenzahl.
     
  10. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Hallo, InDesign hat eine etwas eigenartige Methode um Einzelseiten zu drucken..

    Man muss ein + vor die Seitenzahl stellen, also +11 für die Seite 11.

    Mehr dazu steht in der InDesign Hilfe, dort gibt es eine Seite auf der die ganzen Eingaben zum Drucken behandelt werden..

    Man schaue hier:

    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen