"Einwohner pro Subway"-Projekt Anregung gesucht für faulen Menschen

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von FloWeh, 14.07.2006.

  1. FloWeh

    FloWeh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.05.2006
    Hallo liebe Community
    "Mensch!", denk ich mir "Hier in Hannover gibt es so viele Subways (Die Läden mit den Sandwiches) das will ich mal weltweit genauer untersuchen." Damit habe ich auch schon angefangen. Hier mein Beispiel: Hannover hat 50.000 Einwohner pro Subway, New York 64.000. Das ist ja toll! Nun zu meiner Idee und den damit verbundenen Fragen.
    Ich dachte an eine Website die eine Datenbank einschließt. Zu dieser kann jeder beitragen. Dann sollte es eine Tabellarische Ansicht geben, die folgende Daten enthält:
    1. Land
    2. Name der Stadt
    3. Anzahl der SW-Restaurants
    4. Einwohnerzahl
    5. Einwohner pro Subway (automatisch)
    6. Zeit des Eintrags (automatisch)
    Das beste wäre es natürlich, wenn diese Tabelle nach den einzelnen Kategorien sortiert und/oder gefiltert werden könnte. Nun die große Frage: Wie setzt man soetwas um? Laut W3C natürlich in XML. Dann per XSL (hab da soetwas gelesen) uaf den Schirm des Betrachters. Doch vor allem: wie schütze ich die Seite vor Spam? Falls ihr irgendeine Antwort auf meine Fragen habt, oder vielleicht einfach etwas mithelfen möchtet, weil die Subs ja immer sooooo lecker sind, ist hier euer Fred.
    Ach ja wollte nur noch eben mitteilen, dass ich nicht ganz doof bin. Alle jahre wieder hab ich mit mal eine eigene Website erstellt, die im Gegensatz zu meinem jetzigen Vorhaben doch eher statisch war. Mit ein bisschen Übung sollten HTML und CSS wieder in meinem Gedächtnis sein.
     
  2. JimBeam

    JimBeam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    22.07.2005
    hmm... irgendwie halte ich die Idee fuer mehr als fluessig.... also geradezu ueberfluessig...

    Vielleicht hilft dir ja ein Blick auf subway.com und die da enthaltene Angabe der 349 Filialen in Deutschland... macht also ungefähr eine Filiale pro 235.000 Bundesbuerger... damit liegen wir unter dem weltweiten Schnitt von rd. 229.000 Menschen pro Filiale... aber ich bin sicher, wir holen noch auf.

    Wenns dir was bringt: Bei Kassel sinds rd. 110.000 / Filiale
     
  3. Anaki

    Anaki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    24.04.2006
    in aachen kenn ich mindestens eine - und ich war noch niiieee drin :D
     
  4. HipLipp

    HipLipp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.06.2006
    halte es auch für überflüssig ( willst mc doof und bk auch noch ausrechnen )
    aber was solls...
    257.000 einwohner in aachen.....4 filialen meinet wissens ( vielleicht sind es auch mehr )
    sprich...64.000 pro filiale
     
  5. koli.bri

    koli.bri Gast

  6. koli.bri

    koli.bri Gast

    Den Anhang Stadionstatistik.doc betrachten
    Was dagegen, wenn Du deine Ergebnisse veröfffentlichst, und ich die hier eintrageß will den Text demnächst aktuallisieren und neue Zahlen einbringen.

    gruß
    Lukas
     
  7. FloWeh

    FloWeh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.05.2006
    Kein Problem, wenn sich denn jemand findet, der mir bloß sagt, welche Techniken am sinnvollsten zu verwenden sind. Aber ich verstehe einfach nicht wie so eine Statistik überflüssig sein kann ;)! Es gibt so viel Müll im Internet und ich möchte doch nur dazu beitragen.

    Edit: Hab gerade, also egentlich schon gestern herausgefunden, wofür MySQL gut ist. Ich werde mir das mal ansehen. Vielleicht bekomme ich es ja damit zum laufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2006
  8. koli.bri

    koli.bri Gast

    Hab zwar ein wenig gebraucht (Wochenende war im Weg), aber hier, wie ich das anstellen würde:

    QAusgeben würd ich HTML, auf dem Server liefe PHP mit zugriff auf eine MySQL-Datenbank.

    Die Datenbank ist nach folgendem Schema aufgebaut:

    ID -> Eindeutige Zugriffsnummer für diesen Datensatz (Tupel)
    Land -> Das Land
    Stadt -> Die Stadt
    Subways -> Anzahl Subways
    Einwohner -> Anzahl einwohner
    Zeit -> Wann eingetragen


    Das Feld Subways/Einwohner lass raus. Die lässt sich ganz einfach jedes mal errechnen. Der Vorteil ist, dass, wenn sich mal was ändert (Frankfurter wandern alle aus), man nur ein Feld ändern muss, und nicht zwei, wiobei eines auf das andere zugreift. Das schützt vor Datenbanklogikfehlern.

    Vpr Spam schützen ließe sich das eingabeformular auf verschiedene Art und Weise.
    Eine Möglichkeit ist es, ein Script, was eine Grafik mit Buchstaben anzeigt einzubinden.

    Oder, wenn eine IP-Adresse einen eintrag gemacht hat, diese für 5 Minunten für Einträge zu sperren.
    Ein verstecktes Formularfeld oder eine am Anfang gestartete und nacher angefragte Session sind auch eine gute Möglichkeit...
    Spamschutz für Formulare sind ein Kapitel für sich...

    Ansonsten, viel Erfolg mit dem Projekt.

    gruß
    Lukas
     
  9. Jakob

    Jakob MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    05.01.2004
    So eine kleine Datenbank kannst Du am End auch mit dem in PHP5 integrierten SQLite machen. Falls Dir der MySQL-support fehlt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen