Einsteigerbuch für Fortgeschrittene? Oder Forgeschrittenenbuch für Einsteiger?

Diskutiere mit über: Einsteigerbuch für Fortgeschrittene? Oder Forgeschrittenenbuch für Einsteiger? im Mac OS X Entwickler, Programmierer Forum

  1. falkgottschalk

    falkgottschalk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    Registriert seit:
    22.08.2005
    Nachdem der heutige Sonntag mit schönem Wetter angefangen hat, wurde mein angeborenes Misstrauen entsprechend geweckt und ich habe mich innerlich auf die erste wochenendübliche Regenschauer eingestellt. Die Wartezeit wollte ich mir dadurch verkürzen, dass ich mich etwas tiefer in die Programmierung meines Mac mit XCODE vertiere. Ich habe also daraufhin den heutigen Sonntag mehr oder weniger damit verbracht, mich durch die Doku von Apple und das Internet zu kämpfen und gleichzeitig Dauerversuche zu unternehmen, wie viele Crashreports ein G5 denn so pro Stunde schafft. (Das ist übrigens ganze Menge...)
    Zwischendurch wühlte ich mich durch die beiden (nach Titel zumindest) passenden Bücher von Amazon zu dem Thema. Dank der zu 100% aus Anglizismen bestehenden Literatur konnte ich meine Englisch-Kenntnisse deutlich verbessern.

    Das "Mehr oder Weniger" wurde dann ein "Mehr und weniger": ich habe mehr gelesen/gesurft und dafür weniger über die Dinge erfahren, die mir auf den Nägeln brennen.

    Vielleicht sollte ich an dieser Stelle erwähnen, dass ich unter anderen Betriebsystemen / Umgebungen schon recht lange vor mich hinprogrammiere. Und Programmieren ist irgendwie wie Autofahren: wenn man es erst mal raus hat, dann spielt es keine große Rolle mehr, ob man am Flughafen einen BMW,Audi oder Opel bekommt. Jedenfalls dachte ich das bis heute Morgen. Am Vormittag kamen mir so leichte Zweifel - das war etwa der Moment, als ich entdeckte, dass Apple mit seinem Cocoa - im übertragenen Sinn - das Zündschloss in die Reserverad-Mulde verlegt hat.
    Also das ist irgendwie alles anders.

    Was ich Euch damit sagen will:
    Wo zum Henker bekomme ich sinnvolle Dokus zum Thema Programmierung mit Cocoa, die quasi die Lücke zwischen Einsteiger-Basics und fertigen Programmen schließen - und das in der Form, dass die Sachen, die jeder braucht, als PDF und Codeschnipsel greifbar sind?
    Eine Doku für Leute, die schon programmieren können und das, was sie können und wissen, nur mit XCode nachbauen wollen (die Pascal- Delphi - ABAP-Programmierer wie mich z.B.)? So Step-by-Step-Anleitungen?

    Ich brauche so essentielle Sachen wie:
    - Speichern von Dateien. Die beliebte Adressverwaltung zum Üben ist ja mit dem InterfaceBuilder schnell gemalt, der Mumpitz mit den Outlets ist auch ganz nett (zumindest kann man sich das merken, auch die Connections) - aber wie bekomme ich die Daten auf die Platte?
    - Was mache ich mit vielen Daten? Hat OSX so etwas wie eine Datenbank / indizierte Zugriffe / Bayer-Bäumchen eingebaut oder muss ich mir die sonstwo organisieren? Oder gar selber zusammenpointern?
    - wie zum Henker bekomme ich ein modales Fenster hin?
    - eine einfache Popup-Meldung am Bildschirm?
    - Deutsche Standard-Menüs?
    - wie komme ich an Daten, die in einer lokalen / entfernten mySql-Datenbank drin sind?
    - wie schicke ich ein Formuar auf den Drucker, so z.B. eine Rechnung mit Kästchen und Rähmchen und so?
    - Was wollen mir die 178 Fenster sagen, die beim "Build" bzw. "Debuggen" auftauchen? Wo fange ich an zu graben, wenn es kracht und ich nur ein "Exception raised" zu sehen bekomme?

    Wahrscheinlich hat Apple das alles irgendwo in seinem 900-GB-Rundum-Sorglos-Paket vergraben (natürlich auf 3.456 PDF verteilt) - aber ich finde da keinen Punkt zum Anfassen.
    Es ist leichter, einen Pudding an die Wand zu nageln, als bei der Mac-Programmierng einen Einstieg zu finden.

    Die Literatur, die ich nun in Form von Büchern, PDfs, Ausdrucken und Referenz-Library um mich herum aufgetürmt habe, kann ich leicht in zwei Stapel aufteilen: den einen, der bei Adam und Eva anfängt und in etwa beschreibt, wie herum man ein Auto auf die Strasse stellen muss. Der andere Stapel beschreibt dagegen, wie man mit Jordies Hilfe die Phasenverschiebung des Heisenberg-Kompensators im Maschinenraum der Enterprise neu kalibrieren kann ohne den Antimaterie-Fluss zu unterbrechen. (Das wollte ich zwar immer schon mal wissen, aber mir fehlen da noch einige Basics im Vorfeld. Ausserdem habe ich Angst vorm Beamen...)

    Durch das entsprechende Forum bin ich natürlich auch durch - da kam ich leider nicht weiter.

    Also: wer hat hier einen hilfreichen Tip, wie ich diesen gordischen Knoten knacken kann?
     
  2. realityking

    realityking MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    11.06.2006
    Ich kann dir leider nicht helfen aber ein Kompliment für deinen sehr unterhaltsamen Beitrag!
     
  3. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Das hast Du richtig erkannt ;)

    Aber mal zum Thema. Das Buch, das Du suchst gibt es wahrscheinlich nicht.

    Was Du machen kannst, ist die Cocoa Guides Seite bei Apple mal von oben bis unten anzusehen: http://developer.apple.com/documentation/Cocoa/index.html

    Und dann muss man sagen, dass sich der Cocoa Profi nur dadurch vom Anfänger unterscheidet, dass er weiss, wo er mit dem Suchen anfangen muss.

    Leider kann ich Dir nur die Empfehlung geben, ein Anfängerbuch von Anfang an zu lesen. Ich habe mir das auch wieder angewöhnt, Programmierbücher von Anfang bis zum Ende zu lesen -- man wundert sich manchmal: Da steht auf den ersten fünf Seiten eines Anfängerbuchs die Antwort auf eine Frage, die man schon lange gesucht hat.

    Wenn Dein Abstraktionsvermögen hoch ist, dann möchte ich Dir durchaus ein veraltetes Buch ans Herz legen: "Building Cocoa Applications" von Mahoney & Garfinkel. Gegen Porto leihe ich Dir das auch gerne mal aus.
    Es hat den Nachteil, dass es ziemlich veraltet ist was die APIs und Werkzeuge angeht.
    Es hat aber einen Vorteil, dass es Programmieren für den Mac ziemlich grundsätzlich angeht.

    Sonst gebe ich die Standardempfehlung:
    http://bignerdranch.com/products/cocoa1.shtml

    Und da ich ja die Konkurrenz persönlich gut leiden kann, auch der Hinweis auf: http://www.cocoading.de/Buch/cocoading-Buch.html

    Dann aber kurz zu Deinen Fragen:

    * Speichern:
    Viele Cocoa Klassen können das selber, z.B. NSData writeToFile. Das verwirrt viele Leute. NSString und andere können das auch.
    Klassisch gibt es natürlich NSFileHandle, aber niemand haut Dich, wenn Du in einem Cocoa Programm einfach POSIX IO nimmst

    * Integrierte Datenbank?
    Aber ja, das Zauberwort heisst CoreData

    * Modals Fenster / Popup Meldung
    http://developer.apple.com/documentation/Cocoa/Conceptual/Sheets/index.html

    * Was meinst Du mit "Deutschen Standard Menüs"?

    * SQL
    Googlen: Cocoa SQL

    * Drucker:
    Hillegass

    * 178 Fenster
    Preferences und Workspace Einstellungen in Xcode

    Sorry das ich mich da kurz gefasst habe, aber es sollten ja nur Pointer sein

    Alex
     
  4. suprasonic

    suprasonic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    24.02.2007
    Auch wenns nicht weiter das Thema behandelt: Ein sehr guter Beitrag, der meinen Ärger über den unqualifizierten Komentar davor ("Ich kann dir leider nicht helfen aber ein Kompliment für deinen sehr unterhaltsamen Beitrag!") schnell wieder vergessen lässt... Ich frage mich echt, warum Leute, die zu einem Thema nicht weiterhelfen können und nichts sinnvolles zu sagen haben, das immer wieder dokumentieren müssen.
     
  5. falkgottschalk

    falkgottschalk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    Registriert seit:
    22.08.2005
    Danke für die Blumen.
    Das Tippen diente vorwiegend der Beruhigung.
     
  6. falkgottschalk

    falkgottschalk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    Registriert seit:
    22.08.2005
    Na ganz toll. Warum denn nicht?



    Danke für die detaillierten Hinweise, da werde ich mal weiter herumgraben.
    In der Doku von Apple steht natürlich alles drin - aber dennoch habe ich z.B. unendlich lange gebraucht um gestern beispielsweise ein NSTableview mit Inhalt in meiner "Anwendung" zu füllen. Es gibt eine 75-seitige Klassenreferenz, aber nirgendwo ein "Beispiel am Stück".
    Und genau das nervt.
    Es wäre so viel einfacher, wenn die 5-6 notwendigen Schritte da erklärt wären.

    Naja, dann werde ich wohl die beiden Stapel (siehe oben) doch noch einmal mischen und komplett durchackern.

    Danke!
     
  7. falkgottschalk

    falkgottschalk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    Registriert seit:
    22.08.2005
    Och, so schlimm war das aber nicht. Ich fand das OK dass man wenigstens meine Mühe fürs Tippen honoriert hat.
    Vielleicht verlege ich mich, wenn das mit Cocoa nichts wird, aufs Schreiben von Kolumnen?
     
  8. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Weil deine Situation mir zu spezifisch erscheint, als dass man dazu ein Buch schreiben könnte

    So, dann gehen wir mal zur NSTableView Reference:

    Ganz weit oben steht da "Companion guides Table View Programming Guide"

    Und der Link führt Dich zu einem solchen "Step By Step" Tutorial.
    Was da allerdings nicht steht (glaube ich) sind Cocoa Bindings.

    Als ich mit Cocoa Angefangen habe habe ich auch ein Anfängerbuch von Anfang an gelesen -- und zu dem Zeitpunkt habe ich schon "ein bischen" Erfahrung mit anderen Systemen gesammelt.
    Das ist so, da musst auch Du durch.

    Alex
     
  9. falkgottschalk

    falkgottschalk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    Registriert seit:
    22.08.2005

    Erst mal danke, diese Referenz-Library ist auch noch einen Abstecher wert.
    Die ging mir doch gestern glatt durch die Lappen, ich hatte mich auf die 1.400 PDF im Doku-Ordner gestürzt und die Companion-Links sind da natürlich nicht drin...
    So richtig step-by-step ist das zwar auch nicht, aber die Richtung ist gut - das könnte sich zu dem "Griff zum Anfassen" entpuppen.

    Vielen Dank dafür!
     
  10. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    18.05.2006
    CoreData ist ultrageil aber arschlahm :eek:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einsteigerbuch Fortgeschrittene Oder Forum Datum
Xampp oder ähnlich Mac OS X Entwickler, Programmierer 17.08.2016
Gutes Buch oder Anleitung um GUIs für *nix-Programme zu erstellen Mac OS X Entwickler, Programmierer 29.04.2014
Wer hatte schonmal Probleme mit NTFStuxera oder MacFuse? Mac OS X Entwickler, Programmierer 01.02.2013
WebService oder Direkt an DB ? Mac OS X Entwickler, Programmierer 28.01.2013
Xcode oder QT Mac OS X Entwickler, Programmierer 07.04.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche