Einsteiger will mit Mac Musik produzieren

Diskutiere mit über: Einsteiger will mit Mac Musik produzieren im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. OliverK

    OliverK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2005
    Hallo macuser,

    ich bin ganz neu und wende mich gleich mit meinen ersten Fragen an euch:

    Ich bin wie viele Windoof User und will mir einen Mac kaufen.
    Ich bin in dem Sinne kein Umsteiger, sondern will beide RechnerArten benutzen.
    Mein Grund das ich mir einen Mac kaufen möchte ist, dass ich damit Musikproduzieren will, und zwar mit Logic Pro 7.
    Ich hoffe es gibt hier unter den Usern auch ein paar, die genau dies machen und mir Tipps geben koennen!
    Es gilt ja einige Sachen zu beachten wenn man Musik produzieren will mit einem Rechner, wie z.b. RAM oder Festplatte.

    Es geht mir nun vorrangig erstmal um folgende Fragen:
    Auf www.apple.de kann man sich einen PowerMac G5 zusammenstellen, welcher glaube ich für meine Anforderungen als einziger in Frage käme.
    Ich dachte dabei an 4 GB RAM, genügend?
    und welche rolle spielt der Unterschied zwischen 8x512DDR RAM Riegeln und 4x1GB RAM Riegeln ? die 4x1GB sind um ca. 400 € teurer, lohnt sich das? denn letzendlich sind doch 4GB RAM 4GB RAM?

    Bei Der Festplatte ist es gerade bei Produktionen aller Art wichtig, dass diese schnell ist und min. 7200 Umdrehungen hat. auf www.apple.de steht aber nichts über diese Zahl bei der Festplatte, wollte 250 GB nehmen.

    habe zudem gehört, dass man 2 Platten nehmen sollte, eine für die Systemdaten und die andere für die Audiodaten. Muss ich mir jetzt 2 Festplatten kaufen, oder kann ich das auch erreichen indem ich die 250er Platte wie bei Windoof partitioniere? (falls das geht bei einem Mac?? ;)

    Mit 2 Bildschirmen lässt es sich leichter arbeiten mit einem programm wie Logic, koennt ihr mir das bestätigen oder empfehlt ihr mir fürs erste es bei einem Monitor zu belassen? wollte mir einen (zwei) 20" kaufen.

    Wie schaut das genau aus in Sachen Internet, ich habe Null vorstellungen wie das bei einem Mac abläuft. Weiss nur, dass das ganze durch AirPort Extreme gemanaged wird,richtig?

    => Ich habe zurzeit einen normalen Windows PC mit internem Modem (ADSL Karte) und einer normalen DSL Leitung. Wenn ich mir einen Mac kaufe sollte dieser schon am Internet angeschlossen werden, ich bin alles andere als ein PC Guru, deswegen erkundige ich mich lieber genaustens vorher.
    Ist es möglich per Router meine DSL Leitung zu spalten, sodass ich mit beiden PCs ins Internet gehen kann? Kann man einen Mac an einen router anschließen?


    Ich hörte von allen Seiten, dass Mac + Logic Pro 7 das Non-plus-ultra seien fürs Musikproduzieren an einem Rechner. jetzt wo ich in foren rumstöber etc. höre ich aber auch negative Meldungen.
    Was könnt ihr mir dazu sagen.

    Wenn ich mit heute einen G5 mit der neusten Geforce Graka,250 gb und 4 GB RAM kaufe, wie langlebig ist das ganze dann? Ich meine ihr kennt sicherlich dieses Problem bei Windows Pc's: Man kauft sich einen und nächste Woche ist die Gesamte hardware schon wieder überholt! Ist mir schon klar, dass das bei nem Mac nicht sehr viel anders sein wird. aber Top produzenten holen sich doch auch nicht alle 6 Monate einen neuen Mac in ihr Studio?
    Will einfach nicht, dass Logic Pro 8 rauskommt und ich passen muss.

    Ich möchte einfach einen Power Mac G5, mit dem ich ohne Kompromisse Musik machen kann, den ich ans Internet kriege und an den ich früher oder später 2 Bildschirme anschließen kann.
    Vielleicht mache ich mir auch zuviele Gedanken und sehe den Mac als zu verfremdet an. Hab ja nun auch des öfteren gelesen, dass der Mac speziell für Grafikdesign oder Musikproduktion gemacht worden ist bzw. den Windows Pc's in dieser Rubrik weit vorraus ist.
    Lohnt es sich mit meinem Vorhaben einen solchen Rechner zuzulegen? Ist ja nicht gerade billig, und ich will einfach nachher nicht da stehen und sagen koennen: "Hätte ich mir einen besseren Windows pc gekauft und ne ältere logic version wär ich gluecklicher gewesen".

    Ui,langer text geworden mit Fragen über Fragen. hoffentlich ist das ok so, bin halt noch ein New-Be!

    Danke für jede Antwort! Hoffentlich finden sich hier welche, die das gleiche vorhaben/vorhatten mit einem Mac und mir ein paar tipps geben koennen.

    Greetz :cool:
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Klar kannst Du alles was man mit einem "gewöhnlichen" PC machen kann, auch mit dem Mac.
    Netzwerk (TCP/IP) ist Netzwerk. Anschluß ans Internet via Router/DSL ist natürlich kein Problem.

    Auch der Datenaustausch zwischen Mac/PC ist kein Problem. Dateikompatibilität gibt's mit den meisten Formaten (JPEG, MP3, Photoshop, Word, Excel, MPEG,...), Filesharing, Internet-Sharing, Mail usw. geht natürlich alles.

    Partionieren brauchst Du am Mac nix. Erstens bringt es keine Geschwindigkeitsvorteile und zweitens hat es am Mac nur Nachteile.

    Airport Extreme ist der Name für 54MBit WLAN am Mac, natürlich nach 802.11g, also kompatibel mit jedem PC/Router, der auch 802.11g funkt.

    Mit dem aktuellen G5 kommst Du sicher ein paar Jahre über die Runden.

    Über Logic an sich kann ich Dir leider nix sagen. Gehe mal zu einem Händler und guck' Dir die Sache an, soweit ein Händler in Deiner Nähe ist.

    No.
     
  3. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    Hallo erstmal im Forum! :)

    Zum surfen brauchst du Airport nicht unbedingt. Das ist, wie norbi schon schrieb, das WLAN von Apple.
    Du kannst einen Mac ganz normal über den Ethernetanschluss an deinen Router anschliessen.
    Das klappt natürlich auch, wenn noch ein WinRechner mit am Router hängt!
     
  4. capellmeister

    capellmeister MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.12.2003
    Hey,
    zum Thema was man für ein Setup so braucht. Wir machen auf einem 450Mhz G4 1GB Ram unsere größten Charterfolge sprich 4mal im Jahr top10 MediaControlCharts, ich würde sagen den Rechner würde sonst nicht einmal ein HobbyMukker anfassen... haben auch 2 G5 , 2 G4 Dual 1Ghz, eMacs und mehrere books... aber was man wirklich braucht ist eine andere Frage. Wie Du siehst ist es nicht so wichtig immer das neuste Setup zu fahren. Bitte schreib genauer welche Art von Musik Du produzieren möchtest und was Du bislang auf PC Basis an Programmen nutzt.

    So viel sei schon mal gesagt, auf Apple & Logic umzusteigen ist ein guter Schritt! Aber den Rechner den Du Dir kaufen möchtest muss man erstmal ausnutzen können. Sprich der hat so viel Performance, dass man schon wirklich super anspruchsvolle Programmings erstellen muss, um den an seine Grenze zu bringen.
    Denke 2GB Ram reichen völlig aber 2 Festplatten brauchst du bei Audiobearbeitung auf jeden Fall. Wobei die von Apple angebotenen auch die nötigen Spezifikationen besitzen.
    Wo möchtest Du den Rechner und die Software denn kaufen? Du solltest versuchen das gesamte als Paket zu beziehen, da geht es ja doch um etwas mehr Geld, weil beim Rechner und Logic bleibts ja meist nicht. Außerdem bekommst Du dann das Gerät fertig konfiguriert und den nötigen Service, den man als switcher meist auch braucht... Wir kaufen unsere Hard und software meist bei Fabian König. Und mit dem haben ich nur sehr gute Erfahrungen gemacht.

    So far

    Benjamin
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2005
  5. HiJack

    HiJack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    01.03.2005
    naja wollte auch antwortet habe es aber sein lassen capellmeister hat glaubich noch recht freundlich geantwortet *g*


    hehe

    *andenkopffass*
     
  6. OliverK

    OliverK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2005
    Hi,
    also @ superspike, dann geb ich bei Airport Extreme einfach "keine" an, denn die kann ich, falls ich mal wlan habe immernoch nachrüsten. Modem brauche ich ja dann in meinem fall auch nicht in meinem Powermac G5,oder?
    Und Gigabit Ethernet PCI-X Karte ist ja standardmäßig in einem g5 integriert.
    D.h. brauch ich keins von den Sachen kaufen sondern nur Router und es sollte funktionieren, richtig?

    @ capellmeister:
    Also ich will hauptsächlich elektronische Musik damit produzieren, von house über trance zu techno. Das ganze halt mit Logic (Pro 7? soll ja nicht so stabil sein wie die vorgänger!!) und nem midi. natürlich noch reichlich Plug ins dazu, von denen ich auch schon ne menge zuhause habe!

    wie du sagtest sollte man aufjedenfall 2 festplatten nutzen, nur bei dem apple.de shop gibt es bei den G5 lediglich 160 GB,250 und 2x250.
    2x250 ist mir aber defenetiv zu teuer! ich wollte ja 250 GB nehmen, also käme 2x160 in frage, gibt es aber nicht! wie regle ich das nun am besten?
    Ich wollte mir das ganze in einem apple-store hier in der stadt (koeln) kaufen, da gibts einen der heisst www.gravis.de , nur was mich da auch irritiert an der seite ist, dass der beste mac g5 dort lediglich 512 DDR RAM umfasst!! oder sind das halt die fertig Mac's die da abholbereit stehn, und man sich im Laden auch einen High-End zusammen
    stellen kann, bzw. von da aus die bestellung aufgeben kann?
    Ich muss mich auch mal erkundigen ob die eine art "einrichtungservice" haben.
    ich werde so oder so da mal vorbeischaun!

    greetz
     
  7. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Du machst es dir viel zu teuer!
    Kauf dir einfach den mittleren oder kleinsten G5 im Apple Store. Dann schmeißt du das Modem dazu raus und nimmst noch 100 Euro Rabatt in Anspruch. Oder ben bei einem günstigen Händler. (Übersicht bei mackauf.de)
    Du kannst die Fesplatten auch bei jedem PC-Händler kaufen.
    Den RAM genauso. bei dsp-info.com
    Ideal wäre es für 25 Euro einen Router und zwei 160er oder zwei 250er S-ATA Platten zu kaufen. z. B. bei mindfactory.de Oder du nimmst den G5 mit einer 160 GB Platte und kaufst eine zweite dazu und machst ein RAID draus.
     
  8. Apfelsurfer

    Apfelsurfer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.12.2004
    Hallo,

    wenn Du ohnehin aus Köln kommst, schau doch mal beim Music Store Köln vorbei (www.musicstorekoeln.de). Das ist ein auf Musik spezialisierter Megastore, die auch Macs haben, und lass dich dort von einem Fachverkäufer beraten. Ob die bei Gravis genau wissen, was Du so brauchen kannst, bezweifle ich doch stark. In Musikfachgeschäften kaufen (auch) die Profis und die Verkäufer kennen sich aus mit den speziellen Anforderungen.
    Wenn Du einen Ausflug ins Fränkische nicht scheust, kannst Du auch mal bei Thomann vorbeischauen - die Jungs sind echt fit (Music Store kenne ich nur aus dem Versand). www.thomann.de

    Grüße
    S
     
  9. OliverK

    OliverK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2005
    Dann werde ich denk ich mir einfach noch zusätzlich eine platte kaufen, aber was genau bedeutet "machst ein RAID draus" ?

    btw. die Lösung mit 2 Platten bei Musikproduktion aufgrund der Audiodaten die eine eigene Festplatte beanspruchen erscheint mir relativ logisch. Nur versteh ich das nun so, dass wenn ich es so mache wie oben beschrieben und mir zu der festplatte noch eine dazukaufe, auf die eine festplatte Alle programme inkl. OS und auch Logic himself packe, und dann Abspeicherungen mit Logic auschließlich auf die andere Platte mache wie auch ablagerung von samples?

    greetz
     
  10. OliverK

    OliverK Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2005
    Hi Apfelsurfer,
    die überlegung hatte ich auch schon! Denn bei musikstore hab ich mir bereits meine beiden Technics plattenspieler wie auch den Pioneer Mixer gekauft.
    nur erschien mit der Macverkauf auf der seite von musik-store etwas nebensächlich. aber u hast recht, wenn jemand weiss, was musikproduzenten mit einem mac anstellen wollen, dann die Leute, die da arbeiten!
    Werde ich jetzt aufjedenfall machen und mich da mal informieren und bestätigen lassen!

    greetz
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einsteiger will Mac Forum Datum
Safari/Fotos Einsteiger Hilfe Mac Einsteiger und Umsteiger 06.10.2016
Macbook Air 13 für Einsteiger (Kaufberatung) Mac Einsteiger und Umsteiger 26.09.2016
Welchen Mac würdet ihr für einen Einsteiger empfehlen? Mac Einsteiger und Umsteiger 03.08.2016
DJ Turntables am Mac (Einsteiger) Mac Einsteiger und Umsteiger 14.06.2015
Mac Einsteiger - ab morgen Mac Einsteiger und Umsteiger 08.04.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche