Einige Fragen zum OS X

Diskutiere mit über: Einige Fragen zum OS X im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. skike

    skike Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2004
    Hallo,

    ich habe jetzt seit 2 Tagen mein iBook. Klasse Ding! Allerdings habe ich noch ein paar Sachen, die ich gerne wüsste.

    - Ich habe ca 13 GB von meinem alten Rechner rübergezogen und 22 GB frei. Bei einer 60 GB HD heißt das ja, dass 25 GB von vom Werk aus voll waren. Was ist denn da alles drauf ???
    - Wie kann ich Programme deinstallieren? Ich weiß zwar das es keine Registry gibt, aber wo finde ich die Programme den aufgelistet. Mir fehlt so ein bisschen eine solche Liste, wie bei Windows oder Linux. Z.B. habe ich die "zusätzliche Software" installiert. Wie und vor allem wo kratze ich den Mist denn wieder runter?

    Danke so weit
     
  2. Blaubierhund

    Blaubierhund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2005
    guck mal im ordner programme - einfach in den papierkorb ziehen. wenn sie nicht mehr im ordner programme (oder dienstprogramme) sind, dann sind sie gelöscht.
     
  3. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Programme löschen: guck in "Programme" bzw. "Applications".

    Wenn Du Dich entschließt, Programme zu löschen, guck auch in /Library/Application Support, ob Du dort ggf. auch noch was findest (z. B. iDVD, Garageband, Keynote).

    Solange Du noch mehr als 3-4 GB frei hast, halte ich es aber für unnötig, Programme zu löschen.

    No.
     
  4. Pauermäck

    Pauermäck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.11.2003
    für mich zu anfang auch unbegreiflich. programm in papierkorb ziehen und gelöscht... das hätte mir jemand mal zu windoof-zeiten sagen sollen.

    die logik und simple bedienung von mac-os verblüfft mich jeden tag auf's neue.
     
  5. skike

    skike Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2004
    hm ok...
    aber warum mehr drauf haben, als man benutzt?!

    ach ja und noch eine frage.
    was gibt's als Daemon Tools Ersatz? Die *.mdf und *.mds Images kann ich nämlich nicht mounten....
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2005
  6. Brandhoff

    Brandhoff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2004
    Grundsätzlich gibt es zwei Verzeichnisse, in dem Programme von Haus aus landen:

    /Programme (oder /Applications)

    und

    /Programme/Dienstprogramme (oder /Applications/Utilities)

    Eine Übersicht aller Programme stellt dir der System Profiler (liegt in Dienstprogramme) zusammen, wobei dieser für die Pfadangaben die englischen Verzeichnisnamen angibt (deshalb oben die kursiven Ersatznamen).

    Zur Deinstallation reicht es meistens, einfach das Programm oder dessen Ordner in den Papierkorb zu ziehen und diesen zu leeren. Manche Programme legen allerdings noch zusätzliche Dateien im Ordner Application Support ab - diesen gibt es einmal auf Systemebene und einmal für deinen angelegten Benutzer-Account. Komplexere Programme bringen außerdem einen im Installer eingebauten Deinstaller mit. Die Read-Mes machen hier oft Sinn. ;)

    Zum verbrauchten Platz: hier dürften vor allem die ganzen Sprachpakete, Druckertreiber und evtl die GarageBand Sound-Biblitotheken und iDVD Templates zuschlagen.

    cheers
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2005
  7. skike

    skike Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2004
    ok :) danke!

    was gibt's als Daemon Tools Ersatz? Die *.mdf und *.mds Images kann ich nämlich nicht mounten....
     
  8. remar

    remar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    29.09.2003
    .mds wird anscheinend vom Brennprogramm Alcohol 120% (PC) verwendet. Im OSX ist das Brennen im System integriert und es werden auch Disk Images verwendet (Disk Images kannst du mit dem Festplatten-Dienstprogramm erstellen (.dmg)
    Weitergehendes Brenntool ist Toast Titanium. Suche unter defekter Link entfernt

    Ich vermute, dass du erst (auf dem PC) ins ISO Format verwandeln musst. Siehe
    http://forum.top-download.de/ftopic639.html
    Gruss Martin
     
  9. skike

    skike Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2004
    genau ... alcohol

    noch eine frage ... wie starte ich VPC und wie emuliere ich damit?
     
  10. michis0806

    michis0806 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.01.2004
    Äh, kleiner Tipp:

    Apple stattet die Rechner ab Werk mit einer ziemlich vollständigen Softwareausstattung aus. Das heißt auch, dass ziemlich viel Zeug drauf ist, das eigentlich unnütz ist und nur Platz braucht (Grammatikhilfe für altchinesisch z.B. ;) )

    Deshalb hab ich eigentlich die Rechner vor der Benutzung nochmals neu mit dem OS bespielt und gleich das ganze Zeug das ich nicht brauch weggelassen...

    Wenn du mit deiner Einrichtung noch nicht sooo weit fortgeschritten bist, kannst du ja auch mal drüber nachdenken...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einige Fragen zum Forum Datum
Einige Fragen zum Umstieg auf Mac OS X Mac Einsteiger und Umsteiger 24.06.2012
MacBook Pro - Einige Fragen zum Umstieg Mac Einsteiger und Umsteiger 10.09.2010
Einige Fragen zum MBP... Mac Einsteiger und Umsteiger 26.07.2009
Einige Fragen zum MacBook Mac Einsteiger und Umsteiger 26.06.2007
Einige Fragen zum Mac Mac Einsteiger und Umsteiger 01.12.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche