eingefügte Objekte in OO drehen

Diskutiere mit über: eingefügte Objekte in OO drehen im Office Software Forum

  1. haekel

    haekel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.02.2004
    Hallo..

    Ich suche verzweifelt nach der Möglichkeit, eingefügte Grafiken, Tabellen etc. im Open Office um 90 Grad drehen zu können... Im Word gibt es dafür einen Button... warum gibt es den denn nicht im OO :-( ?? Gibt es Umwege um zum Ziel zu kommen?

    PS: die Suche hat leider nix gebracht..
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2006
  2. haekel

    haekel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.02.2004
    ... es wäre mir ein wenig wichtig, es geht um die Fertigstellung einer Diplomarbeit... Hat denn keiner ne Idee???
     
  3. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    Registriert seit:
    20.08.2005
    Hallo
    Habe leider zumindest hier auf meinem PB12" kein oO, aber vielleicht geht es ja über das anpassen der Symboleiste, unter Ansicht-Symbolleiste-bearbeiten,anpassen oder so, dort kann man den Symbolleisten noch mehr Funktionen zuordnen, als in der normalen Installation ausgegeben werden, und da sollte vielleicht auch ein Rotationsmodul angeboten werden.
    Falls keine sonstige Lösung kommt, heute Abend bin ich am iMac und dort werde ich es mal überprüfen.
    Viel Erfolg dennoch bei deiner Arbeit, es gibt bestimmt eine Lösung
     
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Probieren!!

    Rechte Maustaste und gucken ob da was von Bildbearbeitung steht...

    Bei oO unter Windows geht das.
     
  5. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    Registriert seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    leider bin ich kein großer OpenOffice-Experte. Doch ich habe mal ein wenig in den Funktionen gesucht. Das Ergebnis war extrem ernüchternd.

    In OO-Write gibt es offensichtlich keine Möglichkeit, Grafiken zu drehen. Ausnahme: sog. "Zeichnungsobjekte" - bei denen es wohl um Vektorgrafiken handelt, die mit OO-Write Bordmitteln erstellt wurden. Eine Kombination von z.B. OO-Calc-Charts mit solchen Zeichnungsobjekten schlug fehl.

    Einen Weg sehe ich im Umweg über das OO-Draw-Modul. Der Weg: ein neues Zeichnungsdokument (Datei -> Neu -> Zeichnung) erstellen. In OO-Calc die Grafik bzw. die Tabelle markieren und Kopieren.

    Im Zeichnungsdokument Bearbeiten -> Inhalte einfügen und als Format "GDI Metafile" auswählen. Im neuen Objekt in OO-Zeichnung kannst Du im Kontextmenü "Position und Größe" auswählen. Dort kannst Du im Reiter "Drehung" den "Drehwinkel" eingeben. Danach das ganze markieren, kopieren und in OO-Write über Bearbeiten -> Inhalte einfügen und als Format "GDI Metafile" einfügen.

    Das ganze funktioniert auch in NeoOffice 1.x. Die Druckqualität ist sehr gut; über die Darstellung am Bildschirm nicht irritieren lassen.

    Bei Bedarf - ICQ

    Viele Erfolg
    Peter
     
  6. haekel

    haekel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.02.2004
    @peterg

    Vielen Dank! Ist zwar ind er Tat ein kleiner Umweg, hat aber prima funktioniert und die Qualität ist auch super.

    Danke
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - eingefügte Objekte drehen Forum Datum
Verschieben von Objekten in kleinen Schritten in PowerPoint und Word Office Software 10.01.2016
HILFE - Outlook 2011 - gesendete Objekte verschwunden !! Office Software 31.03.2012
Numbers - eingefügte Daten auf Zellen verteilen Office Software 19.02.2010
Eingefügte Bilder drucken in Word Office Software 13.03.2006
Apple Works - eingefügte Grafik beschneiden Office Software 14.11.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche